Menu
Gesichtsreinigung / Haarpflege / Hautpflege / LR / Review

[REVIEW] Gesichtspeeling von L.R. Health & Beauty Systems GmbH

Heute stelle ich mein aktuelles Gesichtspeeling vor. Es kommt aus dem Hause L.R. Health & Beauty Systems GmbH und ist aus der Aloe Vera Reihe. Kaufen kann man dieses Produkt z.B. hier.

Hier eine kurze Beschreibung zum Produkt:
Aloe Vera Gesichtspeeling / Face Scrub
feuchtigkeitsspendend, mild & beruhigend.
– entfernt abgestorbene Hautschüppchen sanft
– mit natürlichen Peelingkörperchen des Bambus
mit 50 % Aloe Vera Gel
Preis: 11,95 €
Inhalt: 75 ml   

Das Produkt kommt in dieser Verpackung daher . Es hat am Boden eine übliche Tubenöffnung durch welche man das Produkt entnehmen kann. Das Peeling ist recht flüssig und enthält ganz feine weiße Partikelchen und grüne Peelingpunkte. Diese sind im kompletten Produkt gleichmäßig verteilt, was ich sehr gut finde. In der Vergangenheit hatte ich schon Peeling wo ich das Gefühl hatte mit Kirschkernen zu peelen oder auch nach dem Peelingeffekt gesucht habe 🙂 Die Anzahl an Peelingkörnen ist genau so wie es sein sollte und auch der dadurch entstehende Effekt ist genau richtig. 

die weißen Punkte auf dem Peeling sind Lichtflektionen 😉
Ich peele mein Gesicht einmal die Woche, da ich sehr trockene Haut habe, würde mehr einfach nur meine minimale natürliche Fettschicht angreifen und eher eine negative als positive Wirkung haben. Die Produktmenge seht ihr auf dem Bild. Ich habe sie auf meiner Hand geziegt um es zu verdeutlichen. Diese Menge verteile ich dann auf beiden Händen und trage sie dann gleichmäßig auf dem ganzen Gesicht auf. Es muss nur mit leichtem Druck einmassiert werden, da die Anzahl der Peelingkörner auf der Haut zu einer gleichmäßigen Verteilung führt. Für ca. 30 Sekunden bewege ich meine Hände dann in Kreisbewegungen über das Gesicht um eine gleichmäßige Verteilung des Produktes zu erreichen. Bei einem Gesichtspeeling sollte man nie mit starkem Druck arbeiten, da sonst die oberste Hautschicht beschädigt werden kann und immerhin sollen ja nur lose Hautschüppchen abgetragen werden. Das Gesicht ist kein Holzbrett bei dem man mit einer Feile die Oberfläche abtragen möchte 😉   
Der wässrige Teil des Peeling zieht gut in die Haut ein und zurück bleiben dann nur die Peelingkörner. Um diese dann zu entfernen kommt mein Mikrofasertuch zum Einsatz.

Damit lässt sich der Großteil entfernen. Alles bekomme ich aber hier nicht entfernt, weswegen dann noch fließend Wasser und beide Hände sich um die Reste kümmern müssen. Ist alles abgespült tupfe ich die Haut mit einem Handtuch trocken. Die Haut fühlt sich danach schön weich, aber auch trocken an. Im Anschluß kann nun die Gesichtspflege erfolgen, dazu in einem Extra-Posting mehr.

Ich hoffe damit jemandem geholfen zu haben und melde mich bald wieder mit der nächsten Produktreview.

No Comments

    Leave a Reply

    CommentLuv badge