Menu
AMU Battle

AMU Battle: Günstig vs. teuer! – Teil 1

Vor einigen Wochen hattte Tine zu einem AMU Battle aufgerufen. Die Idee ein AMU einmal mit günstigen Produkten und einmal mit teuren zu schminken fand ich super, so das ich da einfach mal mitmache 🙂

Ich habe mir mal großzügig ihren Textbaustein geborgt, der erklärt worum es gehen soll:

Oft sind wir ja auf der Suche nach günstigen Dupes zu Produkten aus höheren Preisklassen, denn viele können sich teure Kosmetik einfach nicht leisten oder möchten generell nicht soviel Geld ausgeben….ich weiß das hier sehr viele junge Mädels mitlesen , die sich von ihrem Taschengeld einfach keine hochpreisigen Produkte kaufen können.

Das Battle soll die Möglichkeit geben, optisch teure durch günstige Kosmetikprodukte zu ersetzen 😉
Ziel ist es, einfach mal Alternativen aufzuzeigen, dass man auch mit günstigen Produkten was Tolles schminken kann!

Wie soll das ganze ablaufen?

Man schminkt erst ein Amu mit höherpreisigen Produkten und versucht anschliessend dasselbe Amu mit günstiger Kosmetik umzusetzen.

Es muss natürlich nicht 1:1 sein aber je ähnlicher das Amu, desto besser.

Den Anfang macht bei mir die teure Variante des AMUs.

Benutzte Produkte:

  • Bobbi Brown Corrector in Light Bisque + Bobbi Brown Creamy Concealer in Porcelain
  • ARTDECO Eyeshadow Base aufgetragen mit dem Sigma SS252 Pinsel
  • Laura Mercier Sateen Eye Colour Duo Sandstone – aufgetragen mit dem NYX B14 Shading Pinsel auf dem gesamten Lid bis unter die Augenbraue
  • Laura Mercier Sateen Eye Colour Duo Cognac – aufgetragen mit dem ESPRIT Professional Brush Eyes Shadow auf 3/4 des beweglichen Lids, nur den inneren Teil hell gelassen und in der Lidfalte und verblendet mit dem BEC Blenderpinsel
  • Barbara Hofmann kleiner Eyeshadow Pinsel zum auftragen am unteren Wimpernkranz
  • ARTDECO Liquid Star Liner 20 – aufgetragen mit dem Fräulein 38 Eyelinerpinsel
  • Lancôme Le Crayon Khôl Noir auf der oberen Wasserlinie
  • MAC NC15/NW15 Chromagraphic Pencil auf der unteren Wasserlinie
  • Laura Mercier Full Blown Volume Mascara Black


Und hier nun die günstige Ausführung des AMUs.

Benutzte Produkte:

  • e.l.f. Under Eye Concealer & Highlighter in glow/fair
  • ARTDECO Eyeshadow Base aufgetragen mit dem Sigma SS252 Pinsel
  • P2 eye shadow duo 410 shimmer sand (heller Ton) – aufgetragen mit dem NYX B14 Shading Pinsel auf dem gesamten Lid bis unter die Augenbraue
  • P2 eye shadow duo 410 shimmer sand (dunkler Ton) – aufgetragen mit dem ESPRIT Professional Brush Eyes Shadow auf 3/4 des beweglichen Lids, nur den inneren Teil hell gelassen und in der Lidfalte und verblendet mit dem BEC Blenderpinsel
  • Barbara Hofmann kleiner Eyeshadow Pinsel zum auftragen am unteren Wimpernkranz
  • P2 Intense Khol Eyeliner 030 Crazy Brazil + Essence Fairytale LE glitter eyeliner 03 humpty dumpty
  • P2 pure last kajal true black auf der oberen Wasserlinie
  • Kron Twin-Kajal Doppelsinn 01 (helle Seite) auf der unteren Wasserlinie
  • Essence Lash Mania ultra volume mascara

Hier noch mal im direkten Vergleich:

teuer
günstig (und schludriger Eyeliner 😉 )

Ich habe mich hier mal an einer nudigen Version mit einem Hauch an Farbe versucht gehabt. Beide Lidschatten ließen sich problemlos auftragen und hielten auf der ARTDECO Base den ganzen Tag. Beim Eyeliner habe ich in der günstigen Version der Essence glitter eyeliner über über dem P2 Petrolton aufgetragen, um einen ähnlichen Effekt zu erhalten. Während der ARTDECO Eyeliner super schnell angetrocknet ist, hat bei der günstigen Variante sich nach der Wimpernzange erst mal die Hälfte auf und davon gemacht. Also hieß es nachlegen.

Auch wenn mir beide Versionen gefallen, gebe ich hier der teuren Variante den Vorzug. Der Laura Mercier Lidschatten in Kombi mit dem ARTDECO Eyeliner gefällt mir einfach besser. Bei beiden Lidschattenvarianten habe ich die gleiche Menge aufgetragen, Laura war da einfach besser pigmentiert 🙂
Wenn man ins Verhältnis stellt, was beide Varianten jetzt allerdings gekostet haben, dann ist die günstige Ausführung so schlecht nicht.

Welche Variante gefällt euch besser und wie findet ihr diesen Vergleich?

12 Comments

  • Rina und Tine
    Mai 5, 2011 at 11:38 am

    mir gefällt beides gleich gut :))
    Was trägst du denn beid er günstigen Variante für nen Lippi?

    Reply
  • Sunny189
    Mai 5, 2011 at 11:41 am

    Finde ich eine tolle Idee von Tine!
    Ich muss sagen ich finde das wirklich sehr interessant, finde das günstige AMU kommt dem teuren AMU doch sehr nahe! Schade das der Eyeliner bei der günstigen Variante nicht so gut war. Aber im großen und ganzen muss ich hier auch sagen, dass mir das teure etwas besser gefällt, genau aus den Gründen wie du auch hast, einfach besser pigmentiert!

    Liebe Grüße, Gina

    PS: Dank dir für dein Kommentar!

    Reply
  • Ninea
    Mai 5, 2011 at 11:42 am

    Ein toller Post, sowas finde ich sehr spanned!
    Mir gefällt zwar die teure Variante besser, aber schlecht sieht die günstige Variante auch nicht aus.

    Viele Grüße!
    Ninea

    Reply
  • Cassie
    Mai 5, 2011 at 12:09 pm

    Mir gefällt die teure Variante auch besser…finde die Idee toll 🙂

    Reply
  • Alenija
    Mai 5, 2011 at 2:10 pm

    FInd ich eine super Idee das mal so zu zeigen! Mir gefaellt auch die teure Variante besser. Die Farben sind viel kraeftiger und leuchtender!
    Trotzdem denke ich nicht, dass guenstigere Sachen schlechter sind. Kommt ja auch immer darauf an, was man benutzt!

    LG
    Alenija

    Reply
  • Sandra
    Mai 5, 2011 at 2:21 pm

    mir gefällt die billigere variante besser 😉 bei der teuren sieht es im gesamtbild so dunkel aus, die billigere is heller und macht irgendwie „unschuldig“ 😀

    Reply
  • Rubenia
    Mai 5, 2011 at 3:55 pm

    Sowas finde ich ja toll! Mir gefällt die teurere Variante etwas besser, wobei die günstige auch nicht schlecht ist.

    Sowas mußt unbedingt nochmal machen!

    Reply
  • Lila
    Mai 5, 2011 at 4:40 pm

    Super Idee! Ich finde nur einen krassen unterschied bei Eyeliner und Concealer.

    Reply
  • Lady Scandalous
    Mai 5, 2011 at 5:03 pm

    mir gefällt auch die günstigere variante besser =)

    http://www.ladyscandalous.blogspot.com

    Reply
  • Meilu
    Mai 5, 2011 at 6:25 pm

    Tolle Idee!
    Ich finde die teurere Variante besser, da e/s scheinbar mehr Farbabgabe hat, besser verblendet ist und der Eyeliner intensiver ist.
    Daumen hoch für teuer!
    Wobei es bei den günstigen aber auch tolle Sachen gibt, z.b. die dunklen Lidschatten von catrice.

    LG
    Meilu

    Reply
  • ~*Anika*~
    Mai 5, 2011 at 10:07 pm

    Coole Idee, ich mag trotzdem beide Versionen:) Liebe Grüße 🙂

    Reply
  • Vampirella
    Mai 12, 2011 at 6:10 pm

    Mir gefällt die teure Variante auch besser. 🙂
    Ich bin noch überhaupt nicht gekommen, mein Amu dafür zu machen. :/

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge