Menu
Haarpflege / Review Revlon

[REVIEW] Revlon Nutri Color Creme 500: Teil 1

Vor einigen Wochen habe ich euch *hier* von meinem jüngsten Invest berichtet, mit dem ich auf Verlängerung meiner roten Haarfarbe gehofft habe. In den letzten Wochen habe ich dieses Produkt im Einsatz gehabt und damit auf seine Alltagstauglichkeit hin geprüft. Da es im Laufe der Wochen extrem viele Fotos geschossen habe, werde ich die Review auf 3 4 Teile aufteilen. Im heutigen Teil geht es darum, was genau die Nutri Creme überhaupt ist.

Die Nutri Creme kommt in einer runden Verpackung mit Pumpspender her. Wie ein kleiner Ball 🙂

Im Gegensatz zu vielen anderen farbverlängernden Produkten, ist dieses sehr stark eingefärbt. Daher habe ich mir davon deutlich mehr erhofft.


Produktbeschreibung laut Revlon:

Eine Instant Haarfarbe kombiniert mit reichhaltiger Pflege

Konzentrat ionischer Pigmente
Sofortige elektrostatische Verbindung der Pigmente mit dem colorierten Haar. Glättender und antistatischer Effekt.
Angereichert mit AHA Fruchtsäuren
Spendet Feuchtigkeit, glättet, pflegt und macht das Haar geschmeidig, ohne es zu beschweren.
Kein Ammonik. Kein Peroxid.
PH-Wert (4-4,5): greift das Haar in keiner Weise an.
Angereichert mit kosmetischen Wirkstoffen
Schließt und glättet die Schuppenschicht. Der „Spiegeleffekt“ lässt das Haar glänzen.
Blumig-Fruchtiger Duft

Weitere Informationen bekommt ihr auf der Revlon Hompage.

verwendete Nuance: 500
Inhalt: 250ml
Preis: 25€
Bezugsquelle: Friseur, Friseurbedarf (habe meines bei Hair2Go in den Pasing Arcaden gekauft)

Es sind aktuell 15 Farben erhältlich, welche ich euch nun kurz zeigen werde. Revlon hat jeder Farbe noch ein Attribut zugeordnet, was ich sehr witzig finde.

  • 200 Violett – Verwegen
  • 400 Mandarine – Lecker
  • 500 Purpur Rot – Arrogant (das wäre dann wohl ich 😉 )
  • 600 Feuerrot – Frech

    • 513 Hellkastanie – Kandierte Kastanie. Trendy
    • 556 Mahagoni – Rotes Holz. Glühend
    • 713 Havanna – Milchkaffee. Delikat
    • 734 Kupfergold – Venezianisches Blond. Sonnig
    • 740 Kupfer – Irisches Rot. Typisch
    • 411 Schokobraun – Elitär

      • 931 Blond Hellbeige – Rohe Seide. Verfeinert
      • 1002 Platin – Weißes Eis. Gmaloröus
      • 1003 Gold sehr hell – Vanilleblond. Köstlich
      • 621 Perlmutt – Dunkelblond. Underground
      • 812 Perlmutt – Hellblond. Sophisticated

      Die knalligeren Rotnuancen gibt es noch nicht allzu lange, hat mir die Verkäuferin gesagt. Revlon sei sehr bekannt im Bereich der Haarpflege, sagte sie mir ebenfalls. Meine Friseurin hat mir dieses wenige Tage später bestätigt und kannte die Nutri Creme auch. Hatte ich mir also keinen Blödsinn andrehen lassen 🙂

      Da die Farbe sehr intensiv ist, habe ich natürlich verbereitend diverse „Schutzmaßnahmen“ vorgenommen. Hier seht ihr alle Hilfsmittel:

      Einen Färbepinsel und Kamm dürftet ihr für um die 2€ in jeder Drogerie bekommen. Ich benutze sehr gern die breitere Ausführung des Farbepinsels, geht einfach schneller damit 🙂
      Ein paar Handschuhe sind extrem wichtig. Auch diese müssten um die 2€ gekostet haben. Der Schaft ist recht lang, so dass die Handgelenke gut geschützt sind. Ich habe das Talent ständig an die Haare zu kommen 🙂

      Frischhaltefolie sollte es in jedem Haushalt geben. Sie kommt bei mir zum Schluß immer über die Haare, da die Farbe so besser einziehen kann.

      Ein dunkles Handtuch ist extrem wichtig. Da bekommt ihr die Farbe nämlich nie wieder vollständig raus und man muss ja auch kein helles Handtuch ruinieren 🙂

      Hier seht ihr, wie intensiv die Farbe ist. Ich möchte das nicht auf Haut (falls doch mal ein Spritzer auf die Haut kommt, ich habs mit 2-Phasen AMU Entferner danach gut wegbekommen) und Kleidung haben. Ein paar Haare haben auch immer dran glauben müssen.

      Die Handschuhe haben auch ordentlich was abbekommen. Die Farbe hat beim Ausspülen nicht abgefärbt. Meine Badewanne sah danach regelmäßig aus, als hätte ich ein Schwein geschlachtet 🙂 Es ließ sich alles rückstandslos entfernen, auch zunächst übersehene Farbspritzer nach ein paar Stunden.
      Das ist das Ausgangsmaterial, am Tag nach dem letzten Friseurbesuch entstanden. Mein Wunsch war, dass ich bis zum nächsten Friseurbesuch zumindest zu 2/3 der Zeit auch noch genauso aussehen würde. Bisher bin ich stets nach Woche zwei immer stark ausgeblichen und wurde dann hübsch rostig Rot. Auch eine schöne Farbe, aber nicht unbedingt meine Erwartungshaltung.

      Ich hoffe, ihr seid genauso gespannt drauf, wie sich meine Haarfarbe bis zum nächsten Friseurbesuch entwickelt hat 🙂 Den zweiten Teil wird es dann nächsten Sonntag geben.

      10 Comments

      • erdbeerküsschen
        September 4, 2011 at 12:17 pm

        och schade, hätte jetzt so gern gleich ein vorher/nachher bild gesehen 🙂

        Reply
      • Anonymous
        September 4, 2011 at 1:02 pm

        Och Dani, musst du uns 1 Woche lang auf die Folter spannen? 😉

        Reply
      • DaniB001
        September 4, 2011 at 1:04 pm

        Ja muss ich, das steigert die Spannung 🙂

        Reply
      • Bonny
        September 4, 2011 at 1:42 pm

        Jetzt bin ich neugierig! Kann man das Produkt dann als Haarkur mit Farbpigmenten verstehen? Und: riecht es genauso schlimm wie Haarfarbe?…

        Fragen über Fragen ;D

        Reply
      • Principessa Constanze
        September 4, 2011 at 1:52 pm

        Ich bin sehr gespannt und drück dir die Daumen ;)!

        Reply
      • DaniB001
        September 4, 2011 at 1:57 pm

        @Bonny
        Auf jeden Fall ein Haarkur mit Färbung drin. Und es riecht sehr lecker 🙂

        Reply
      • Jenna Jones
        September 4, 2011 at 3:31 pm

        Am liebsten würde ich den zweiten Teil gleich morgen sehen 😀
        Übrigens habe ich dich getaggt und würde mich freuen wenn du mitmachen würdest 🙂

        Reply
      • Shia
        September 4, 2011 at 3:40 pm

        Uhh klingt spannend 🙂

        Folge Dir jetzt udn würde mich freuen, wenn Du auch meine Leserin werden würdest 🙂

        http://shiaswelt.blogspot.com/

        Reply
      • Lilly
        September 18, 2011 at 3:35 pm

        Ist wirklich gut geworden und die revlon Creme sieht auch sehr viel versprechend aus. Wenn die nicht so teuer wäre würde ich sie glatt mal ausprobieren 😀 Weißt du wie lang die Farbe hält, bis sie vollständig wieder draußen ist? Liebe Grüße, Lilly

        Reply
      • Mrs.Sunshine
        September 19, 2011 at 7:56 pm

        Schade, Schwarz ist nicht dabei. Das hatte ich jetzt gehofft 🙂

        Reply

      Leave a Reply

      CommentLuv badge