Menu
Aufgebraucht

Aufgebraucht im Juli 2012

Wie ihr wisst, ist dieses immer einer meiner beliebtesten Posts des Monats. Ein leeres Produkt in den Händen zu halten finde ich sogar noch ein kleines bisschen angenehmer als neue Produkte zu kaufen. Aber nicht falsch verstehen, Kaufen ist immer toll 🙂 Daher lasst uns zusammen meinen kleinen Müllberg anschauen und es genießen 🙂

Ebelin – 150er Kosmetiktücher
Im Alltag gibt es ständig einen Grund die Tücher zu verwenden, daher werden sie bei mir auch recht schnell leer. Absoluter Nachkaufkandidat.

DEMAKE UP – Duo Wattepads
So ungefähr einmal im Monat wird eine Verpackung leer. Im Moment habe ich eine günstigere Alternative am Ausprobieren. Bin mal gespannt ob sie mich auch so überzeugen wie mein treuer Begleiter bisher.

Seifen Fantasie – summer cherry Seife
Ich habe sie zum Duschen verwendet und sie hat mir gut gefallen. Eine Review dazu findet ihr *hier*.

Florena men – Sensitive Rasierschaum
Dieser Rasierschaum war in der Florena Box (Details *hier*) enthalten. Die meisten Produkte habe ich an meine männlichen Familienmitglieder verschenkt, aber den Rasierschaum konnte ich selber verwenden. Die Flasche hat sehr lange gereicht und ich fands im Alltag ok, aber werde wieder zu meinem Rasiergel zurückkehren. 
Terra Naturi – Flüssigseife Limone&Jojoba
Diese Seife hatte ich mir vor Ewigkeiten gekauft, als die Reihe neu bei Müller erschienen ist. Seitdem stand sie in der Küche und kam regelmäßig zum Einsatz. Für mich war es eine ganz normale Flüssigseife, gut riechend, aber jederzeit austauschbar.

MNY – Aceton Free Nail Polish Remover
Diese Flasche hatte ich mir gekauft, als MNY bei dm ausgelistet wurde. Ich fand ihn wirklich gut und finde es Schade, dass ich ihn nicht mehr nachkaufen kann. Hätte ich ihn doch bloß eher probiert 🙁

Mary Kay – satinhands hand cream
Diese kleine Größe hatte mir meine Mary Kay Beraterin damals ein Beigabe da gelassen. Im Vergleich zu meinen anderen Handcremes schneidet sie leider schlechter ab, da ich die Pflegewirkung nicht ausreichend für mich finde. Für mich kein Nachkaufprodukt.

Saint Charles Naturals – Apothekerseife
Die kleine Größe war Teil der The Lipstick Box (Details *hier*). Die Seife ist sehr flüssig und man brauchte nur wenige Tropfen um sie aufzuschäumen mit Wasser. Sie hat mir überraschend gut gefallen. Laufe ich ihr mal über den Weg würde ich sie nachkaufen, ansonsten tuts auch jede andere Seife.
Alverde – Fußbutter Pinie Shoreabutter
Von vielen gelobt, habe ich sie mir Ewigkeiten auch gekauft gehabt. Sie riecht erfrischend, pflegt gut aber ob ich sie nachkaufen würde glaube ich eher nicht. Für mich ist sie wie jede andere Fußcreme auch. Kann, muss aber nicht.
The Body Shop – Cocomania Shower Cream
Die Minigröße bekam ich mal gratis zu einem Einkauf dazu. Wie vermutet wurde ich dem Geruch schnell überdrüssig und war froh, nur eine kleine Größe davon aufbrauchen zu müssen. Der Geruch ist ok, aber ich mag ihn einfach nicht dauerhaft in Körperpflegeprodukten.

Korres – Little Shampoo Aloe and Soapwort
Das Shampoo müsste mal in einer Glossybox enthalten gewesen sein. Der Geruch war auf jeden Fall mal etwas anderes aber ich hatte nicht den Eindruck, dass es bei mir anders wäre wie reguläre Shampoos. Würde ich nicht nachkaufen.
Balea – Duschgel
Diese Minigröße stammt aus dem „bastel mal ein Duschgel“ Set, was es mal bei einer dm Aktion gab. Ich fand solo ok und hätte es in der Soloform auch nachgekauft.

Yves Rocher – Un Matin Au Jradin – Fresh Rose Shower Gel
Auch diese Minigröße gab es zum Einkauf dazu. Ich bin kein Fan von Rosenduft, aber wie auch schon beim Parfum aus der Reihe auch, mag ich die Rose/fruchtig/süß Mischung hier irgendwie.

Balea – Bodycreme Vanille
Normalerweise mag ich Vanilleduft nicht so, hier fand ich ihn aber nicht zu stark. Die Pflegewirkung fand ich sehr gut und die Textur war angenehm, ließ sich gut verteilen und zog schnell ein. Wäre ein Nachkaufprodukt, scheitert aber an den Massen in meinem Regal.

Weleda – Citrus Erfrischungsöl
Die kleine 10ml Flasche stammt aus der Glossybox und hat für 2x Ganzkörpereinschmieren gereicht. Den Duft fand ich sehr erfrischend, auf Dauer wäre das ölige Gefühl (zieht nur sehr langsam ein) aber nichts für mich.

Ponyhütchen – weihnachtliche Körperbutterpraline Winterwunderland
Dieses limitierte Produkte hatte ich im Oktober mitbestellt und es war wirklich winzig im Vergleich zu regulären Massagebars. Den Geruch mochte ich und es hat für 2x gereicht. Für knapp 2€ wäre es mir dann aber als Nachkauf zu teuer, wobei es ja sowieso limitiert war.

Ponyhütchen – Massagebutter Very Vanilla mit Kaffee
Eine sehr reichhaltige Pflege, die mir sehr gut gefallen hatte. Es dauerte zwar etwas länger bis sie komplett eingezogen war, aber dafür gab es angenehm weiche Haut. Auch hier war der Vanillegeruch zum Glück nicht zu dominant. Die Kaffeebohnen (die ihr hier als übrig geblieben seht) waren optisch ein Hingucker, aber im Alltag doch eher unpraktisch. Beim Aufbrauchen der letzten Stücke hatte ich überall die Kaffeebohnen rumfliegen 🙁 Sollte es dieses Produkt regulär wieder geben, ohne die Kaffeebohnen würde ich es sofort nachkaufen.

Smashbox – Photo Finish Oil-Free Foundation Primer
Mein zweites Pröbchen ist nun auch leer. Mir gefällt immer noch die angenehme Textur, die sich im Gegensatz zu anderen silikonhaltigen Primern, nicht so schwer auf der Haut anfühlt und eine angenehme Basis für die danach folgenden Produkte schafft.  

Yves Rocher – Himbeeressig Spülung

Dieses Produkt hatte ich vor langer Zeit bei vielen Bloggern gesehen. Also wurde es ebenfalls gekauft. Dann stand es monatelang rum und wurde vor einigen Wochen endlich mal verwendet. Man kann es durch die feine Öffnung sehr gut verteilen und ich gebe immer einige Tropfen davon an verschieden Stellen des Haares und arbeite sie dann ein. Zu Anfang hat mich verwundert, dass danach so ein Schaum-/Blasenberg im Behältnis war. Der Duft ist ein Traum, verfliegt aber leider sehr schnell. Ich war überrascht, dass meine Haare sich danach gut kämmen ließen, hatte ich doch Gegenteiliges befürchtet. Ich finde, dass es eine gute Alternative zu den üblichen Spülungen ist und werde es bestimmt irgendwann mal nachkaufen. 

Lush – Helping Hands

 Ein Rest war da noch drin und wurde daher endlich mal aufgebraucht. Es war lange Zeit ein Favorit von mir, bevor sich die The Body Shop Hanf Handcreme an die Spitze meiner Handpflegeprodukte positioniert hatte. Die Pflegewirkung fand ich super, obwohl auch hier der Geruch gewöhnungsbedürftig ist. Einen Kauf zwischendurch (dann aber die Dose) kann ich mir gut vorstellen.

Essie – good to go rapid dry top coat
Seit langer Zeit ein absoluter Favorit von mir. Ein glänzender Topcoat, der leichte Unregelmäßigkeiten und Bläschen oft noch wegbekommt und des Lack trocknet schnell an. Ab dem letzten Drittel Inhalt dickt er leider meist an und ich muss mit Verdünner ran (z.B. von P2). Trotzdem  wird er immer wieder nachgekauft.
 Essence – Go Snow caring lip balm in 01 Snow Bunny
Er war viele Wochen meine nächtliche Lippenpflege. Die milchige Farbe lässt meine Lippen irgendwie tot wirken, daher befand ich den Lipbalm für den Alltag als untauglich. Als Nachtpflege hat er sich allerdings sehr gut gemacht und war so die letzten Wochen im Einsatz. getragen könnt ihr ihn *hier* sehen.
Yankee Candle Tart – Tropical Fruit + Peaches & Berries
Beides zwei Gerüche, die aus der Nähe unglaublich toll rochen. Allerdings habe ich sie aus der Distanz nicht mehr wirklich wahrgenommen 🙁 Das kenne ich von anderen Sorten anders. Sie waren ok, aber ein Nachkauf muss nicht unbedingt sein.

Ich freue mich wie immer über meinen kleinen Müllberg und werde ihn dann zeitnah zum Container bringen. Mülltrennung und so 🙂
Kennt ihr vielleicht eines der Produkte oder Mehrere? Was habt ihr im Juli leer bekommen?

21 Comments

  • keijtieloves
    Juli 31, 2012 at 11:37 am

    Das ist ja mal einiges :))

    Reply
  • Tattoomodel-Rose
    Juli 31, 2012 at 11:37 am

    Mich ärgert es so, dass mein Ex bereits einiges weg schmiss, sammle aktuell ja auch. Aber du verbrauchst ja echt viel.

    Reply
  • MyOne
    Juli 31, 2012 at 11:41 am

    ja, den Balm hab ich auch und ich finde auch, dass der ewig lange nutzbar ist..

    Ich hab ein wneig was leer bekommen, glaube aber, nicht so viel wie du..

    Reply
  • ••●✿ мσηι*✿●••
    Juli 31, 2012 at 11:58 am

    Ui 🙂 Da hast du ja wirklich einiges leer bekommen!

    Reply
  • Schrödingers Katze
    Juli 31, 2012 at 12:16 pm

    Ich freu mich auch immer, wenn ich was leer bekomme, dann darf ich nämlich was Neues anfangen. 🙂

    Reply
  • Osco
    Juli 31, 2012 at 1:47 pm

    Oh, du hast aber schon ganz viel Sachen aufgebraucht! So ein Post macht Spaß zu lesen, wenn du auch zu den Produkten was sagst 🙂 Und mir gefällt es dass „richtige“ Produten dabei waren und nich nur Wattenpads oder so was wie ich so oft sehe -.- … Dein Bloghat mir sehr gut gefallen 🙂 Lg Patricia

    Reply
  • Schminktussi
    Juli 31, 2012 at 2:08 pm

    Da ist ja mal wieder einiges leer geworden.

    Reply
  • Rubenia
    Juli 31, 2012 at 2:45 pm

    Da hast Du aber wieder eine Menge geschafft, vor allem auch die kleinen Größen. Gerade die stehen ja meist lange herum 😉

    Bei mir ist es diesen Monat auch schon wieder einiges: http://rubeniablog.blog.de/2012/07/31/aufgebraucht-juli-14253167/

    Liebe Grüße 🙂

    Reply
  • Chrissi
    Juli 31, 2012 at 4:15 pm

    Da hast ja echt eine Menge leer bekommen.Bei mir war es nicht ganz soviel diesen Monat aber habe ein Kajal und ein Lidschatten leer bekommen, was mich sehr gefreut hat.

    Reply
  • DaniB001
    Juli 31, 2012 at 6:20 pm

    @Tattoomodel-RoseIch hoffe Du hast ihm dafür einen Arschtritt verpasst 🙂

    Reply
  • DaniB001
    Juli 31, 2012 at 6:21 pm

    @MyOneEs muss ja auch niemand so viel schaffen wie ich 🙂

    Reply
  • DaniB001
    Juli 31, 2012 at 6:22 pm

    @Schrödingers KatzeIch brauch immer ewig bis ich mich entschieden habe, was als nächtstes dran kommt. Gehts Dir auch so?

    Reply
  • DaniB001
    Juli 31, 2012 at 6:22 pm

    @OscoDas höre ich gern. So ein Bild zu zeigen wäre ja auch stinklangweilig 🙂

    Reply
  • DaniB001
    Juli 31, 2012 at 6:23 pm

    @RubeniaDie kleinen Größen lassen sich schneller leer bekommen 🙂

    Reply
  • DaniB001
    Juli 31, 2012 at 6:26 pm

    @ChrissiFür die braucht man ja immer ewig, daher kannst stolz drauf sein 🙂

    Reply
  • TheCandy
    August 1, 2012 at 12:52 pm

    Kann man den Essie Lack , mit dem gehypten Essence Better than Gel Nail Top Coat vergleich ? 🙂
    Ich bin nämlich kurz davor den Essie Lack zu kaufen , aber wenn es eine günstigere Variante gibt , wäre das natürlich toll , hast du damit Erfahrung ? Toller Blog <3 🙂

    Das ist keiner Werbung 😮 -> http://foreveeer-yooung.blogspot.de/2012/08/meinungen.html

    Reply
  • DaniB001
    August 1, 2012 at 1:07 pm

    @TheCandyDer Essie funktionierte bei mir einfach besser, der Essence hat bei mir immer nach 3 Tagen spätestens schlapp gemacht und größere Stücke sind abgesplittert. Aber kann auch ein individuelles Problem sein 🙂

    Reply
  • Raspberry, 24 Jahre
    August 3, 2012 at 12:28 pm

    Die Himbeerspülung ist wirklich toll, meine Haare haben geglänzt wie verrückt.

    lg http://raspberry20.blogspot.co.at/

    Reply
  • fashionjules
    August 3, 2012 at 7:35 pm

    wow, da hast du ja einiges platt gemacht. die himbeerspülung klingt gut, vielleicht schaue ich mir die bei zeiten mal an. ich habe im juli auch einiges leer bekommen, allerdings fast nur reisegrößen 😀

    http://www.rockandglitter.de/2012/07/aufgebraucht-im-juli-2012.html

    Reply
  • Janines Beauty Ecke
    August 4, 2012 at 10:32 pm

    Wow fleißig fleißig 🙂

    Reply
  • MissLife
    August 30, 2012 at 4:06 pm

    Boah, du verbrauchst ja wirklich fleißig!
    Bei mir dauert das immer eine Eeeewigkeit, bis etwas leer ist.
    Habe jetzt auch sowas gestartet, dass ich alles in einer Tüte aufhebe und das 4 Monate lang bis Weihnachten. 🙂

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge