Menu
Favoriten

Monatsfavoriten September 2012

Anfang September hatte ich mir zwei Kisten geschnappt und mit vielen Produkten befüllt, die ich alle im September verwenden möchte.dadurch entstand eine gute Mischung aus Bestandsprodukten und einigen Neuerwerbungen. Ich glaube, dass mache ich jetzt öfter 🙂

Ich muss euch sicherlich nicht mehr erklären, worum es in diesem Post geht oder 🙂 Daher starten wir ohne große Worte direkt durch 🙂

(1) Catrice – Matt Mousse Make Up 050 Sand Beige + Sigma – Round Top Kabuki F82
Nachdem nun wieder regelmäßig Foundation in meinem Gesicht zu finden ist, wurde sie wieder rausgekramt. Ein all time favourit von mir und zum Glück habe ich von der Nuance noch einige Backups. Sie mag zunächst zu dunkel erscheinen, verteilt passt sie aktuell aber super. Zum Auftrag verwende ich am liebsten diesen Pinsel, passt er doch perfekt in den Tiegel.
(2) e.l.f. – Clarifying Pressed Powder Light Beige + Sigma – Tapered Kabuki F86
Vor einigen Wochen gekauft und seitdem zum leichten Konturieren verwendet. Wer eine dezente und nicht zu dunkle Nuance sucht, kann sie sich ja mal anschauen. Mit dem Pinsel bekomme ich sehr einfach und unkompliziert es dort aufgetragen, wo es hin soll.

(3) Alverde – Loose Powder Transparent + ZOEVA – Flat Kabuki 118
Das Puder finde ich für den Alltag gut geeignet, wäre da nicht der unschöne Geruch. Wäre der nicht, würde es mir noch besser gefallen. Auftragen tue ich es mit dem Kabuki Pinsel und das Ergebnis gefällt mir.
(4) Catrice – Allround Concealer Palette
Vor Ewigkeiten gekauft und lange Zeit nicht benutzt. Nun kam sie endlich mal zum Einsatz und vor allem der rosane Ton (als leichter Corrector), der hellste Ton (Concealer) und der Braunton (zum Konturieren) kamen am häufigsten zum Einsatz. 

(5) smashbox – camera ready BB Cream Light
Die kleine Größe hatte ich mir als Produkt der (vorletzten glaube ich) Box of Beauty ausgesucht. In den letzten Wochen habe ich immer wieder gern danach gegriffen. Als Foundation lässt sie sich gleichmäßig auftragen und das Ergebnis lässt den Teint frischer aussehen. Ich würde einen Nachkauf als Fullsize durchaus in Erwägung ziehen. 
(6) ARTDECO – pure Minerals Mineral Eyeshadow Base Sensitive  
Ich habe sie lange Zeit regelmäßig verwendet gehabt, dann aber lange Zeit vergraben im Schubfach. Da sie schon recht leer ist, nehme ich mir ihrer nun an 🙂 Ich musste damals erst einmal rausbekommen, welche Menge ich genau benötige, damit alles hält wie es soll. Bei zu viel oder zu wenig hat es nämlich leider oft gecreast. Mit der korrekten Menge hält alles perfekt an Ort und Stelle.
(7) Jordana – Eyeshadow Base 01
Vor langer Zeit hatte ich sie mal bei einer Cherry Culture Bestellung mitbestellt. Da mir die ARTDECO morgens mal hinter die Waschmaschine fiel, brauchte ich schnell Ersatz und habe daher diese Base verwendet. Bisher bin ich mit dem Ergebnis wirklich zufrieden.

Urban Decay – Naked Palette- (1) Virgin + (2) Sin + (3) Half Baked + (4) Smog + (5) Darkhorse
Nachdem ich sie für lange Zeit nicht mehr verwendet hatte, wurde sie im September wieder rausgekramt und kam fast täglich zum Einsatz. Bevorzugt die genannten Farben. Ich weiß gar nicht warum ich sie so lange ignoriert hatte, sind es doch wunderschöne Farben 🙂

(6) 3er Kombi aus Sephora Palette 
Diese Lidschatten waren Teil eine Palette, die ich in einem Blogsale erworben hatte. Aus Platzgründen wurden sie depottet. Die drei Farben haben mir sehr gut gefallen und wurden regelmäßig verwendet. Ist halt mein Beuteschema 🙂

(7) Essence – stay all day long lasting eyeshadow 09 For Fairies
Diesen Cremelidschatten hatte ich mir auf dem Cosnova Event mitgenommen. Die pink-gold Mischung gefällt mir richtig gut und an der Haltbarkeit habe ich nichts auszusetzen. Wenn es mal schnell gehen muss, habe ich sehr gern danach gegriffen. Als farbige Base ist er ebenfalls sehr gut geeignet.


(8) ARTDECO – Eyeshadow No 10
Für mich eine tolle Nuance, die ich sehr häufig im Augeninnenwinkel verwendet habe, da der Blick damit einfach viel wacher wirkt. Das hatte ich nämlich an vielen Tagen echt nötig 🙂

(9) ARTDECO – Eyeshadow No 17 + NYX – B14 Shading Pinsel
Diese Nuance kam am häufigsten unter der Braue zum Highlighten zum Einsatz. Dort wirkt er nicht zu intensiv. Mit der spitz zulaufenden Seite (Bild vom Pinsel weiter unten) ließ er sich genau und problemlos auftragen.

(10) KRON – Eyeshadow
Für die Tage, wo ich es eher dezent mochte, wurde diese Farbe sehr gern auf dem beweglichen Lid aufgetragen. In Kombination mit Brauntönen in der Lidfalten eine schlichte aber schöne Kombi.  

(1) jane iredale – Rose Dawn Bronzer + Sigma SS 168
Vorgestellt hatte ich euch diesen Bronzer, der in meinen Augen eher ein Rouge ist, *hier*. Der Auftrag ist wirklich traumhaft gleichmäßig und einfach. Eine wirklich tolle Nuance, aber preislich leider sehr teuer. Da ich sie aber habe, wäre es ja echt Verschwendung es nicht zu benutzen 🙂
(2) namenloser Pigment
Nein, ich habe immer noch nicht herausgefunden was das ist 🙂 Im September kams zur Abwechslung mal auf die Wangen statt auf Lid. Es verblendet sich sehr gleichmäßig und wirkt natürlich frisch.

(3) Backstage – Super Wear Lipcreme Wild Lady
Vor ein paar Wochen zum Testen bekommen und seitdem große Liebe 🙂 So gut sogar, dass ich mir dann gleich selber ein paar weitere Nuancen nachgekauft habe. Die Textur lässt sich perfekt auftragen, deckt sehr gut und hält bombig. Ich werde euch die Nuancen auf jeden Fall noch genauer vorstellen.

(4) Essence Miami Roller Girl LE colour changing lip balm 02 Miami Pink
Ich mag den süßen und leckeren Geruch einfach, so dass mich diese Version nun dauerhaft in der Handtasche begeleiten darf und so regelmäßig danach gegriffen wurde. Der Farbeffekt ist bei mir leider nur sehr gering aber die Pflegewirkung finde ich ordentlich, daher sehe ich es wenig dramatisch an.

(1) KIKO – Lavish Oriental LE Smokey eye pencil 01
Die Farbe ist einfach toll und wenn man ihr etwas mehr als eine halbe Minute zum antrocknen gibt, übersteht er auch die böse Wimpernzange nahezu unbeschadet. Tolle Deckkraft, angenehmer Auftrag, was will ich mehr? Selbst auf der Wasserlinie schlägt er sich gut.

(2) ZOEVA – Graphic Eyes NYX
Den gab es mal bei einer der ZOEVA Aktionen als Gratisbeilage und wurde lange zeit nicht beachtet. Daher nun einfach mal ausprobiert und wirklich lieb gewonnen. Deckender Auftrag schon bei der ersten Schicht, ein deckendes und dunkles Schwarz, welches dazu auch noch matt ist. Kann ich nur empfehlen, solltet ihr demnächst mal im Shop bestellen.

(3) YSL – Eyeliner 2 Ashy Black + ZOEVA Soft Paint Liner 318
Dieses Eyeliner hatte ich vor einer Weile mal bei einem 50% Ausverkauf gekauft und nach einigen malen der Verwendung dann erst mal wieder verschmäht. Nun durfte er wieder häufiger ran und machte seine Sache wirklich super. Mit dem ZOEVA Pinsel ließt er sich problemlos und gleichmäßig auftragen. An der Haltbarkeit habe ich nichts auszusetzen. 
Nivea – Lash Revolution Mascara Black
Ich hatte vermutet, dass sie im September endlich mal leer gehen müsste, aber dass hat sie wohl anders gesehen. Daher werde ich sie nun auch noch im Oktober fleißig verwenden und mal schauen, ob sie sich dann verabschieden wird. Eine Review dazu findet ihr *hier*.

MAC – 217 Pinsel + Sigma – SS252 Pinsel + ZOEVA – Soft Definer 227
Diese drie Pinsel haben mir den Auftrag vom Lidschatten den Monat über immer wieder unkompliziert udn einfach ermöglicht. Während der Sigma Pinsel eher auf dem beweglichen Lid zum Einsatz kam, durfte MAC in die Lidfalte und ZOEVA zum Verblenden ran.

Pantene Pro-V – Haarspray Glanz Pur Feines Haar
Das Haarspray hatte ich mir reduziert bei einem Ausverkauf mal mitgenommen. Ich mag den Geruch sehr gern und die Haltbarkeit hat mich im Alltag ebenfalls überzeugt. Könnte ein Nachkaufkandidat sein.

LR – aloe vera Face Care Skin Lotion
In der Anfangszeit meines Blogs gab es häufig LR Produkte bei mir zu sehen. Da sie mir stets gut gefallen hatten, vor allem die Aloe Vera Reihe, wurde mal wieder etwas davon nachgekauft. Ich bin noch immer so angetan davon, wie ih es vor Jahren schon war 🙂


Paula’s Coice – Skin Perfecting 2% BHA Lotion exfoliant + Paula’s Choice – Skin Balancing Daily Mattifying Lotion
Diese beiden Produkte habe ich nun seit 3 Wochen in der Verwendung und zum Testen zugeschickt bekommen. Mir war die Firma bisher gänzlich unekannt und da meine bis dahin verwendeten Produkte bald leer werden würden, hatte ich zugesagt. Ein Peeling, welches nicht mit üblichen Peelingkörnern arbeitet und nicht abgespült werden muss, ist definitiv mal etwas Anderes. Die Gesichtslotion macht ihre Sache bisher gut, zieht schnell ein und pflegt, ich bin mir aber noch nicht sicher, ob sie ein Nachkaufkandidat wäre. Beides werde ich nun bis zum Ende hin fleißig weiter verwenden.  

AOK – Aqua Minerals Anti-Falten Nachtpflege
Diese Creme hatte ich ebenfalls einmal zugeschickt bekommen und verwende sie am Abend regelmäßig. Eine leichte Textur, angenehmer Duft und Pflegewirkung haben mich wirklich positiv überrascht.ich verwende sie wirklich gern.

Clinique – all about eyes rich
Sie mag udn mag einfach nicht leer werden 🙂 Bisher noch immer deutlich besser in der Pflegewirkung bei meiner trockenen Augenpartie als alle anderen. Ist das Pöttchen mal leer gebe ich mal wieder einer anderen die Gelegenheit sich zu beweisen. Auch wenn die Clinique Augencreme wirklich toll ist, ich brauche leider noch mehr an Pflegewirkung, vor allem bei der kommenden Jahreszeit.

AMU mit Urban Decay: Half Baked/Smog/Darkhorse + YSL Ashy Black
 
mit namenlosem Pigment als Blush und Essence Lip Balm

Ich hoffe dieses kleine Loblied auf einige Produkte hat euch wieder gefallen. Gibt es Produkte davon, die ihr vielleicht kennt und selber verwendet? Was waren eure Favoriten im letzten Monat?

10 Comments

  • Frau Flamingo
    Oktober 1, 2012 at 12:20 pm

    Die Catrice Concealer Palette habe ich auch, aber irgendwie komm ich damit überhaupt nicht zurecht… :-/ Die Naked Palette ist toll, habe die zweite und verwende sie jeden Tag. Überlege ob ich mir die erste auch noch besorgen soll…

    Reply
  • gwennie
    Oktober 1, 2012 at 3:03 pm

    Ich stand schon oft vor der Concealer Palette und habe sie nie gekauft weil ich nicht wusste was ich mit dem dunklen Ton anfangen sollte. Die Idee ihn zum Konturieren zu verwenden ist super, jetzt werde ich es mir wohl doch mitnehmen! Danke für den Tipp 🙂
    Liebe Grüße,
    gwennie

    Reply
  • keijtieloves
    Oktober 1, 2012 at 4:09 pm

    deine Favoriten sind echt toll 🙂
    Darf ich dich fragen, wie du den Cremelidschatten von Essence aufträgst? denn vorallem mit dem Auftrag hab ich ein wenig Probleme mit For Fairies 🙁

    Reply
  • Zuckerwattewunderland
    Oktober 1, 2012 at 5:43 pm

    Den Zoeva Flat Top Kabuki habe ich mal meiner schwester geschenkt und sie findet den auch sehr toll 🙂

    Reply
  • DaniB001
    Oktober 1, 2012 at 6:18 pm

    @Frau FlamingoIch habe mich damals gegen den kauf der zweiten Naked Palette entschieden, da sie mir einfach doch zu sehr ähneln. Aber wer weiß was die Zukunft so bringt 🙂

    Reply
  • DaniB001
    Oktober 1, 2012 at 6:18 pm

    @gwennieGern geschehen 🙂

    Reply
  • DaniB001
    Oktober 1, 2012 at 6:20 pm

    @keijtielovesKlar darfst Du fragen 🙂 Cremelidschatten trage ich im Regelfall mit einem flachen Pinsel auf (z.b. den gezeigten Sigma). Ich streiche damit über das Produkt und tupfe es dann aufs Lid. So klappt es bei mir problemlos.

    Reply
  • DaniB001
    Oktober 1, 2012 at 6:20 pm

    @ZuckerwattewunderlandFür die Preisklasse ist er wirklich toll 🙂

    Reply
  • Mescalera und Andrea
    Oktober 4, 2012 at 8:25 pm

    Den Tipp mit dem Konturieren mit der Concealerpalette werde ich auch mal ausprobieren. DANKE! Andrea

    Reply
  • DaniB001
    Oktober 7, 2012 at 10:58 am

    @Mescalera und AndreaGern geschehen 🙂

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge