Menu
Press-Sunday

Press-Sunday #14: Pressday Special

In den letzten Wochen haben zwei PR Agenturen in München die kommenden Produktneuheiten ihrer Kunden vorgestellt. Für mich ist dieses stets eine gute Gelegenheit die Personen hinter den mails kennenzulernen (teilweise auch erneut zu treffen), die Produktneuheiten anzutreffen und sich auszutauschen. Ich muss dafür nicht weit Reisen und 1-2h Zeit finden sich meist 🙂


DDDC – 16.10.2012

Diese Agentur hat dieses Jahr bereits ihren zweiten Pressday in München veranstaltet (Post aus April findet ihr *hier*). Da ich die Tage vorher noch stark mit meinem Infekt zu kämpfen hatte, wusste ich lange nicht, ob ich vorbei schauen würde. Am entsprechenden Tag fühlte ich mich aber fit genug, um spontan nach Feierabend vorbei zu schauen.

Kurz nach meiner Ankunft gab es wieder eine kurze Führung durch die verschiedenen Marken, die ausgestellt waren.

Mir persönlich haben es die neonfarberbenen Schals (werde ich mir im Frühjahr wohl unbedingt zulegen müssen) und die Kleidung in gelb und orangenen Farben gefallen. Da finde ich mich einfach wieder 🙂

Bei Schuhen bin ich recht wählerisch und positiv überrascht gewesen, dass Tamaris einige Modelle im Angebot hatte, die sofort mein Interesse geweckt hatten. Mir scheint, da traut sich mal Jemand was 🙂

In letzter Zeit kommt mir mein Kleiderschrank so langweilig vor. Einige der gezeigten Kleidungsstücke haben mir mal wieder bewusst gemacht, dass ich daran mal arbeiten sollte. Lange Zeit waren mir Klamotten ziemlich egal, aber seit neustem mag ich mich mal wieder richtig austoben.

Das Tom Tailor Parfum habe ich vor einigen Wochen zugeschickt bekommen und bin angenehm überrascht darüber gewesen, wie gut es mir gefallen hat. Es erinnert mich an etwas was ich kenne, ich komm nur einfach nicht drauf.

Der Schmuck hat mir sehr gut gefallen, allerdings glaube ich nicht, dass ich so etwas im Alltag tragen würde. Wer solchen Schmuck allerdings mag, kann ihn sich ja mal anschauen.

Wie auch im letzten Jahr, habe ich der Ciaté Vitrine am meisten Aufmerksamkeit geschenkt. Dieses Mal gab es die Gelegenheit sich die Nägel lackieren zu lassen, was ich gern in Anspruch genommen habe. Meine Auswahl fiel auf folgende zwei Lacke.

Bei der 044 superficial handelt es sich um ein Petrol mit Cremefinish, 024 twinset and pearl ist ein eher fast transparenter cremefarbener Lack (zumindest bräuchte man zig Schichten um ihn ansatzweise deckend zu bekommen) mit blauem Schimmer. Nachdem der Farblack direkt aufgetragen werden sollte, habe ich erst mal ein Veto eingelegt und um einen Basecoat gebeten. Bei so einer dunklen Farbe wollte ich nicht das Risiko von Verfärbung eingehen.

Ohne Topcoat hat es ewig gedauert bis der Lack trocken war. Selbst nach über einer Stunde habe ich mir noch eine Kante reingehauen. Was bin ich doch verwöhnt mit meinen Schnelltrocknern 🙂 Ansonsten hielt die Kombi gute 5 Tage, bis ich umlackiert hatte.

Am Ende gab es kleine Goodie Bag mit einem Schal von S.Oliver, den ich seitdem sehr häufig getragen habe und eine Kleinigkeit, die ich euch die Tage zeigen werde. Es ist nämlich nicht für mich gedacht 🙂

Was gefällt euch spontan anhand der Fotos? Etwas entdeckt was euer Interesse weckt? War von euch schon mal jemand auf so einer Veranstaltung?

PR Reichert – 23.10.2012

Ob es hier bereits einen Pressetag in München gab weiß ich nicht, es war jedenfalls der erste zu dem ich eingeladen war. Auch hier erwartete mich ein Mischung aus Bekleidungs-, Schmuck-, Deko- und Beautymarken. Irritiert war ich von der schmalen Taille der ausgestellten Kleider. Das kann doch so nicht ernsthaft Jemand tragen oder?

Eine der vertretenen Beautymarken war MeMeMe, was man bisher nur in Onlineshops beziehen kann. Daher war es sehr interessant die Produkte einmal live anschauen zu können. Die Produktauswahl ist überschaubar und bisher haben mich nur einige Produkte davon interessiert. Es gibt Verhandlungen im stationären Handeln zu erscheinen, also lassen wir uns mal überraschen.

Die Cremelidschatten haben spontan meine Aufmerksamkeit geweckt. Vor allem die No 6 Deadly Berry (3. von links untere Reihe) gefällt mir farblich sehr gut. Ich glaube mit dieser Produktsparte muss ich mich mal genauer beschäftigen 🙂

Von LuxusLashes hört man bei YouTube und auf einigen Blog seit kurzem immer mal wieder was. Interessant finde ich das Thema Wimpernverlängerung auf jeden Fall, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich so viel Geld dafür ausgeben würde. Für einen wirklich besonderen Anlass könnte es allerdings grundsätzlich interessant sein.

L’Erbolario war mir persönlich bisher komplett unbekannt, daher hat mich der ansprechende Aufbau ganz besonders angesprochen und mein Interesse geweckt. Die aus Italien stammende Marke hat dort einen Marktanteil von 38% ist mit Abstand Marktführer. Qualität statt Quantität steht hier im Vordergrund.
Ich habe an ein paar Düften geschnuppert und war sehr angetan davon. Keine typischen Gerüche und alle sehr angenehm. Schade, dass es in München noch keine Verkaufsstelle gibt. Sobald es mal eine geben wird, werde ich auf jeden Fall vorbeischauen.

Kennt ihr die Marke vielleicht schon? In meinem Bekanntenkreis scheint sie nämlich nicht unbekannt zu sein und ich habe mal wieder den Eindruck was verpennt zu haben 🙂

Die Sachen hatten ich in meiner Goodie Bag. Swatches der MeMeMe Produkte werde ich euch bei Gelegenheit einmal zeigen, sonst wäre der Post ja noch länger, als er es ohnehin schon ist 🙂

In der Verpackung war ein bisschen Kunstblattzeugs drin, was ich sehr ansprechend gestaltet finde. Der Duft ist definitiv mal etwas Anderes, gefällt mir auf Anhieb sehr gut. Ab sofort darf mich die Minigröße in der Handtasche begleiten.

Für mich waren an diesem Tag die MeMeMe Cremelidschatten und die Entdeckung der Marke L’Erbolario ein Highlight für mich. Natürlich auch die Begleitung der lieben Anna, die ebenfalls mitgekommen ist.

Ich fand es interessant bei beiden PR Firmen vorbei zu schauen und die Produkte aus der Nähe zu sehen. Werde ich wieder eingeladen, schaue ich bestimmt wieder vorbei.
Würdet ihr auf so eine Veranstaltung gehen? Kennt ihr die vorgestellten Firmen? Etwas interessantes für euch dabei?

11 Comments

  • annaimwunderland
    November 4, 2012 at 4:32 pm

    Solche Veranstaltungen sind bestimmt spannend, als Otto-Normalverbraucher hat man ja nicht die Möglichkeit sich so früh über neue Trends und Produkte zu informieren!
    Die Kollektion von Tamaris find ich auch überraschend, schöne innovative Schuhe dabei! s’Oliver hingegen bringt mich eher zum Gähnen…

    Reply
  • Bianka
    November 4, 2012 at 6:25 pm

    Ich finde solche Events megaspannend und würde da auch gerne mal hingehen.

    Von den Tamaris-Schuhen lachen mich einige an, ich bin schon drauf gespannt wann die Kollektion in den Handel kommt und ich die Schuhe live begutachten kann.

    Reply
  • JustMe
    November 4, 2012 at 6:41 pm

    Interessanter Einblick, für mich ist der Schmuck interessant. LG

    Reply
  • DaniB001
    November 4, 2012 at 8:05 pm

    @annaimwunderlandich fand vor allem den materialmix, die Muster und vielen Pumps sehr interessant.

    Reply
  • DaniB001
    November 4, 2012 at 8:06 pm

    @BiankaIch denke mal Fühjahr/Sommer wird es werden. Ich bin auf jeden Fall auch schon drauf gespannt 🙂

    Reply
  • DaniB001
    November 4, 2012 at 8:06 pm

    @JustMeDas freut mich zu hören 🙂

    Reply
  • Kathrin
    November 5, 2012 at 9:37 am

    Interessant. Wie kämpft man mit einem Effekt???
    Das musst du mir mal näher erklären.

    Reply
  • DaniB001
    November 5, 2012 at 10:34 am

    @KathrinIch verstehe die Frage nicht. Was meinst Du damit? Was verstehst Du daran nicht?

    Reply
  • Anonymous
    November 6, 2012 at 6:20 pm

    Ich denke mal, dass Dani Infekt meinte und sich nur einen freudschen Fehler geleistet hat und Effekt geschrieben hat 😉

    Reply
  • DaniB001
    November 6, 2012 at 7:31 pm

    @AnonymJetzt versteh ich. Das ist mir echt nicht aufgefallen 🙂 Danke für die Aufklärung.

    Reply
  • Anonymous
    November 6, 2012 at 10:37 pm

    Gern geschehen.

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge