Menu
Im Einsatz / stila

[Im Einsatz] #3: stila – in the light eye shadow palette

Stila ist einer der Marken, an die man in Deutschland recht schwer rankommt und daher auch eher auf ausländischen Blogs etwas dazu sieht und lesen kann. Ein paar Shops (sogar in Deutschland) führen Produkte von stila, was mir so gar nicht bewusst war. Die Palette, welche ich euch heute näher vorstellen möchte, gibt es nicht mehr in allen Shops (aber andere Paletten selber Bauweise). In the light orientiert sich ganz klar am Trend der Nudepaletten und kombiniert matte und schimmernde Töne miteinander.

Bezugsquelle stila: Hitmeisterbeautybay
Bezugsquelle Palette: asos
Preis Palette allgemein: schwankt je nach Anbieter ca. 30-35€

Die Palette kommt in einer Papp-Umverpackung daher und hat alle enthaltenen Farben + Eye Liner auf der Rückseite angebildet. Enthalten sind 10 Eyeshadows mit je 1,4g, sowohl einer der gelobten smudge stick waterproof eye liner in damsel, welcher 0,28g enthält.

Direkt auf der Verpackung heißt sie naturaleyes eye shadow palette (wird offiziell aber überall als in the light geführt) und der linke Ton in der unteren Reihe heißt nun bubbly (bei mir noch champagne).

Die Lidschatten sind ebenfalls in einer Palette aus Pappe/Papier untergebracht. Sie sind nicht 100% gerade eingeklebt, weswegen sie manchmal etwas schief erscheinen. Der Deckel ist magnetisch und schließt schließt nicht so fest, dass die Palette zur Mitnahme geeignet wäre. Wenn, dann nur in der entsprechenden Umverpackung.

Bei den Farbbeschreibungen bin ich ja nicht immer so zielsicher unterwegs, daher habe ich mich an denen des Herstellers orientiert und etwas abgewandelt. Bei manchen Beschreibungen habe ich nicht so ganz verstanden wo man die hergezaubert hat 🙂

bare: matter, gelbstichiger, hautfarbener Ton
kitten: schimmerndes Beige (eine der bekanntesten Farben von stila)
bliss: mattes Beige-Rosa
sunset: schimmernder, warmer Gold/Braunton
sandstone: matter warmer Braunton

bubbly/champagne: schimmernder Champagnerton
gilded gold: schimmernder, mittlerer, warmer Braunton mit goldenem Glitter
luster: Aubergineton mit goldenem, violetten Schimmer
night sky: schimmerndes Silber/Blau mit feinen silbernen Schimmerpartikeln
ebony: matter, dunkler Grau/Schwarzton

Die Farbzusammenstellung halte ich für sehr gelungen und auch die Pigmentierung der Farben ist gut bis sehr gut. Der einzige Schwachpunkt (meiner Meinung nach) ist allerdings, dass alle Farben eher lose gepresst sind (vor allem die Schimmernden) und damit recht stark pudrig und Fallout-Kandidaten sind. Beim Auftrag muss man also darauf achten nicht zu viel Produkt auf dem Pinsel zu haben. Die Glitterpartikel verteilen sich im Laufe des Tages auch gern mal im ganzen Gesicht.

Die stila smudge sticks haben einen sehr guten Ruf und ich habe in der Vergangenheit immer mal wieder überlegt, ob ich sie ausprobieren sollte. Bisher hatte ich mich noch nicht dazu bewogen die Überlegung in die Praxis umzusetzen. Daher war es sehr praktisch, dass die Palette mir nun dazu die Möglichkeit bot. Bereits nach dem ersten Einsatz teile ich die Begeisterung. Ihr seht hier den Swatch bei nur einer gezogenen Linie und die Farbabgabe, gleichmäßige Deckkraft und Haltbarkeit haben diese Nuance sofort in die Top 3 meiner Brauntöne befördert. In den letzten Wochen war er im Dauereinsatz und sofern einmal aufgebraucht, ist ein Nachkauf extrem wahrscheinlich.

Mein Fazit:
Auf Grund der Gebrauchsspuren lässt sich sicherlich erkennen, das ich diese Palette sehr gern habe. Ich verwende sie häufig, wenn es mal schnell gehen soll oder ich einfach mal wieder „Lippe trage“ 🙂 Am häufigsten kommen bare, kitten, bliss, sunset und bubbly/champagne zum Einsatz. Unabhängig davon, ärgert mich diese unnötige Krümelei. Egal in welcher Preisklasse, darauf kann ich locker verzichten. Insgesamt gefällt sie mehr sehr gut, aber zu 100% kann ich hier keine Kaufempfehlung aussprechen. Dafür überzeugt sie eben nicht komplett. Trotzdem greife ich sehr gern und häufig zu ihr.

Wie gefällt euch die Palette? Gefällt euch die Farbzusammenstellung oder seid ihr langsam übersättigt von all den Nude-Paletten? Was haltet ihr von krümelnden und pudrigen Lidschatten? Habt ihr gerlernt damit umzugehen oder schmälert es bei euch auch die Freude danach zu greifen?

Es gibt aktuell viele Nude-Lidschattenpaletten am Markt in den verschiedensten Preisklassen, wovon ich mittlerweile mehr als genug besitze. Vielleicht mache ich da mal einen Vergleichspost zu. Würde euch doch bestimmt interessieren oder? 

13 Comments

  • Kirschblüte
    März 25, 2013 at 1:54 pm

    sieht ganz gut aus, erinnert mich aber zu sehr an die naked1, um sie noch extra zu kaufen.

    Reply
  • beautifullife
    März 25, 2013 at 2:44 pm

    In der Palette sind tolle Farben. (:

    Reply
  • Norwenna
    März 25, 2013 at 3:13 pm

    Da hast du ja relativ Glück gehabt mit deiner Palette! Ich besitze die Merry & Brigh Palette von Stila und die ist furchtbar staubig.

    Reply
  • kissandmakeupsbeautyblog
    März 25, 2013 at 3:21 pm

    Looks good, I don’t have anything by Stila yet but I have always wanted to try the brand.

    Reply
  • My-Beautynails
    März 25, 2013 at 5:41 pm

    die palette sieht echt toll aus und du hast auch tolle AMUs geschminkt, aber der preis ist ja schon ganz schön heftig…. sollte man sich schenken lassen 😀

    Reply
  • Krisi
    März 25, 2013 at 5:58 pm

    Ich liebe Nude-Paletten und diese hier sieht echt toll aus. Aber ich finde wenn die Farben „krümelig“ sind ist sie den Preis nicht wert… Aber ich hoffe trotzdem das ich sie demnächst mal in Natura sehen kann. 😉 Dann kann ich mir selbst auch noch ein Bild machen.

    Lg Krisi

    Reply
  • Anonymous
    März 25, 2013 at 6:19 pm

    Ich mag die Nude-Paletten immer noch sehr gerne, aber ich mag keinen Fallout und schon gar nicht bei hochpreisigeren Paletten/Lidschatten. Ich hatte mich heute morgen gerade mit einem Catrice Eyeshadow geschminkt und danach total viel Glitzer im Gesicht, da ich nicht wusste, dass er auch zum Krümeln neigt. Finde ich nicht so super, wenn man ins Büro muss. Ich habe den Glitzer kaum abgekriegt und mich echt geärgert.

    Reply
  • karo
    März 25, 2013 at 8:15 pm

    Nude Paletten mag ich sehr..hätte mir aber mehr Matte Farben gewünscht.
    Liebe Grüße

    Reply
  • DaniB001
    März 25, 2013 at 8:48 pm

    @KirschblüteIch glaube ja, dass sich alle Nudepaletten immer an der Naked 1 messen müssen 🙂

    Reply
  • DaniB001
    März 25, 2013 at 8:49 pm

    @NorwennaOh, das kling ja wirklich gar nicht gut. Schade bei der Preisklasse.

    Reply
  • DaniB001
    März 25, 2013 at 8:51 pm

    @kissandmakeupsbeautyblogI would totally try the smudge sticks. These are really good products for getting to know the brand.

    Reply
  • DaniB001
    März 25, 2013 at 8:56 pm

    @AnonymIch habe einige High End Lidschatten, die leider stark krümeln. Genauso gibt es im Drogeriebereich solche unschönen Kandidaten. Fakt ist, egal wie teuer, glücklich macht mich so etwas einfach nicht. Es muss einfach nicht sein.

    Reply
  • muakissandmakeup
    März 26, 2013 at 2:44 pm

    @DaniB001

    Thanks for the advice 😀

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge