Menu
Press-Sunday

Press-Sunday #24

Willkommen zur einer weiteren Ausgabe des Press-Sunday. Wie immer hoffe ich, dass euch die Zusammenstellung gefällt und Wissenswertes dabei war. Zu Beginn wieder eine kleine Übersicht der Themen, die euch in dieser Ausgabe erwarten:

  • ARTDECO – Make Up Innovations
  • Misslyn: Terra Africa Kollection 
  • medicalpress Infotag München
  • Verschwindet u|m|a vom deutschen Markt?
  • Collistar neu bei Karstadt

ARTDECO – Make Up Innovations

ARTDECO präsentiert mit „Make-up Innovations“ zwei auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Make-up Konzepte. Die Skin Perfecting Produkte verfeinern das Hautbild, schenken ein ebenmäßiges Aussehen und eine frische Ausstrahlung. Die Anti-Aging Produkte bieten zusätzlich anspruchsvolle Pflege für reifere Haut und überzeugen mit hochwertigen Inhaltsstoffen, die über einen optischen Effekt hinausgehen.

Skin Perfecting BB Cream SPF 15 Nr. 3, 6 – 16,80€
Anti-Aging BB Cream SPF 15 oil-free Nr. 2, 7 – 24,00€ 
Perfect Teint Concealer Nr. 3, 5, 7 – 12,80€ 
Anti-Aging Concealer – Lifting Effect Nr. 3, 6, 12 – 16,80€

Einen perfekten Teint zaubern BB Creams (kurz für „beauty balm“ oder „blemish balm“), die in asiatischen Ländern längst zu den Beauty-Essentials zählen. Wenig verwunderlich, vereinen die ursprünglich für die Behandlung nach Laseranwendungen entwickelten Cremes doch Pflege, Kaschierung und UV-Schutz in einem Produkt.

Die Anti-Aging BB Cream ist ein Multitalent und ein wahrer Spezialist in Sachen Anti-Aging, denn die cremige Textur, leicht und sanft im Auftrag, enthält einen Cocktail aus Anti-Aging Wirkstoffen
vereint mit Sonnenschutz und Pflege.

10 in 1:
1. Mehr Hautelastizität
2. Mehr Hautfeuchtigkeit
3. Mehr Hautzellenvitalität
4. Verstopft die Poren nicht
5. Reduzierte Faltentiefe
6. Schutz vor Hautalterung
7. SPF 15
8. Sofortiger Lifting-Effekt
9. Pflanzen-Stammzellen
10. Paraben-, parfüm- und ölfrei

Skin Perfecting BB Cream – In vollkommener Harmonie kombiniert diese multiaktive Schönheitspflege eine frische Welle an Feuchtigkeit gepaart mit Sonnenschutz und einem Hauch Farbe für ein perfektioniertes Hautbild. Dank eines hohen Wasseranteils, Hyaluronsäure, Squalanen und Braunalgenextrakt wird Ihre Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt.

8 in 1:
1. Perfektioniert
2. Mehr Hautfeuchtigkeit
3. SPF 15
4. Vitamine E + A
5. Pflegende Mineralien
6. Leichte Textur
7. Natürliche Farbe
8. Paraben-, parfüm- und talkfrei

 
Meine Meinung:
Teintprodukte scheinen im Moment einen wahren Boom zu erleben, oder kommt das nur mir so vor? Nun hat also auch ARTDECO BB Creams im Sortiment. Vielleicht bin ich einfach übersättigt, aber ein haben-wollen-Gefühl stellt sich gerade nicht ein. Nachdem ich mit der CLARINS BB Cream leider nicht so glücklich bin, habe ich etwas Vertrauen in meine Lieblingsmarken verloren. Vielleicht schaue ich mir mal die Tester genauer an und lasse mich vom Gegenteil überzeugen.

Hat jemand von euch vielleicht den Aufsteller schon gesehen und die BB Creams ausprobiert?

Misslyn: Terra Africa Kollection 

Leuchtend rote Sonnenuntergänge, farbenprächtige Landschaften und eine faszinierende Unterwasserwelt: Inspiriert vom Sonnenkontinent Afrika und dessen Farbvielfalt hat Misslyn eine Bronzing-Kollektion kreiert, welche die lang ersehnte Sommerbräune zurückbringt.
Warme Erdtöne und leuchtend bunte Farben wie Orange, Ozeanblau oder Smaragdgrün verleihen der „Terra Africa“ Kollektion das gewisse Etwas.  



Erhältlich ab dieser Woche im Handel (z.B. Douglas, Kaufhof, Karstadt, Müller).

Vibrierende Leuchtkraft, magische Farben und lange Haltbarkeit machen den parfümfreien Color Effect Eyeliner waterproof (6,95€ UVP Deutschland) zum Must-have. Die Augen strahlen in den neuen Trendfarben oriental grey Nr. 03, morocco nights Nr. 09 und in the jungle Nr. 22. Der hochwertige, feine Pinsel ermöglicht einen einfachen, präzisen Auftrag für einen voller und dichter wirkenden Wimpernkranz. Durch das Abstreifsystem kann die richtige Texturmenge genau dosiert werden.

Die neue Fabulous Lashes Mascara waterproof black Nr. 1 (7,95€ UVP Deutschland) in türkisem Packaging ist für die Sommermonate unerlässlich. Dank der besonders großen Bürste und der ultraresistenten Mascaraformulierung mit feinsten Fasern erhalten die Wimpern atemberaubende Dichte und Länge. Die Bürste schmiegt sich perfekt an die Wimpern an und verteilt die parfümfreie Mascara gleichmäßig. Die innovative Mascaratextur, die den Wimpern Volumen schenkt, enthält Kieselerde. Candelilla-, Carnauba- und Bienenwachs machen die Wimpern weich und geschmeidig. 

Der High Shine Trio Eyeshadow (6,95€ UVP Deutschland) bietet harmonierende Nuancen. Ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up gelingt mit african soul Nr. 86, drei aufeinander abgestimmten Braun-Gold-Tönen. Die gute Pigmentierung des Lidschattens erzielt ein brillantes und sattes Farbergebnis. Beim Auftragen passt sich die Soft-touch-Pudertextur ebenmäßig dem Augenlid an und lässt sich leicht ausblenden.

Mit den farbenfrohen Nail Polish-Nuancen (4,95€ UVP Deutschland) können individuelle Nail Stylings kreiert werden. An traumhafte Sonnenuntergänge erinnert caravan of love Nr. 152. Das kräftige Pink exotic fruit Nr. 320 passt ideal zu gebräunter Haut. Safari park Nr. 571, ein intensives Türkis, und fata morgana Nr. 597, ein leuchtendes Kobaltblau, wecken Assoziationen an die Farben der Unterwasserwelt. Der Nail Polish überzeugt durch perfekten Spiegelglanz und hervorragende Haftung. Mit nur einem Lackiervorgang lässt sich ein optimales Ergebnis erzielen. Integrierte UV-Filter schützen die Nagellacke vor dem Ausbleichen und garantieren langanhaltende Farbkraft.

Was mir die Pressefotos verschwiegen haben ist, dass die Nummer 571 ein wirklich schönes Türkis (ja, der Name lässt es vermuten, sah aber eher grün aus) mit feinem grünen Schimmer ist. Nachdem ich ihn am Donnerstag bei Müller sah kam er spontan mit und wurde am Freitag gleich lackiert. Zwei Schichten sind notwendig um ein deckendes Ergebnis zu bekommen. Bezüglich des Auftrags habe ich nichts auszusetzen.
  

Der Shiny Lip Color (5,95€ UVP Deutschland) in einem edlen Design lässt die Lippen voller und ebenmäßiger wirken. Bongo drum Nr. 14, ein dezentes Orange-Rot, sierra leone Nr. 30, ein Himbeerton, und mombasa Nr. 58, eine leuchtende Brombeernuance, lassen Lippen strahlen. Für eine dezentere Betonung ist das cremige Rosenholz savanna Nr. 92 ideal. Beim Auftragen gleitet der lanolinfreie Lippenstift sanft über die Lippen und hinterlässt ein schwereloses Tragegefühl. 

Die Lippenstifte werde ich euch in den nächsten Tagen in einem extra Post vorstellen.

Der neue, hochwertige Terracotta Powder SPF 20 (7,95€ UVP Deutschland), angeboten in einer praktischen Dose, zaubert eine natürliche, sonnenverwöhnte Bräune. Der Bräunungspuder, dessen Relief an Zebramuster erinnert, ist in zwei Varianten erhältlich: dune Nr. 22 und sahara Nr. 28. Der Teint wirkt frisch und erholt. Mikronisierte Puderbestandteile ermöglichen ein seidiges Hautgefühl. Feine lichtreflektierende Pigmente lassen das Hautbild ebenmäßiger erscheinen. Durch mehrmaliges Auftragen kann die Bräunungsintensität individuell gesteigert werden. 

Beim Swatch erschien mir das Produkt recht pudrig, was ich bereits in der Vergangenheit bei einigen Teint Produkten festgestellt hatte. Es ist recht lose gepresst, was dann leider dazu führt, dass man immer eine kleine Krümelparty feiert und sich auch der Verbrauch deutlich erhöht. Bei der Farbe bin ich mir auch nicht sicher was es denn genau sein will. Als Bronzer viel zu hell und als Puder zu dunkel. Es sind ebenfalls ganz feine Glitterpartikel enthalten, die mich nicht überzeugen. Im Moment empfinde ich das Produkt eher enttäuschend und weiß gar nicht so recht was ich damit anfangen soll. Mal schauen, ob ich eine Verwendung finde.   
   

Meine Meinung:
Thematisch halte ich diese Kollektion wieder wunderschön in Szene gesetzt. Man merkt halt, dass Misslyn zum ARTDECO Konzern gehört, wo wir einfach sehr ansprechende Kampagnen gewöhnt sind 🙂 Am meisten Interesse weckten bei mir die Lippenstifte, bin ich doch gerade für knallige Farben sehr zu haben. Das Naildesign des Models gefällt mir ebenfalls sehr gut. Ob ich es allerdings nachmachen könnte, bin ich mir nicht so sicher. Ansonsten wirken die Produkte wieder sehr stimmig und machen Lust auf Sonne und Urlaub oder wie seht ihr das?


medicalpress Infotag München 

Am 19.03. fand in München der medicalpress Infotag im Westin Gran statt. Da ich bereits vom beautypress Infotag wusste, dass ich für mich ca. 1 1/2 Stunden Aufenthalt einplanen sollte (und das Hotel dieses mal etwas mehr Wegzeit in Anspruch nahm), habe ich also ein paar meiner Überstunden eingesetzt um mich an diesem Tag in Ruhe umschauen zu können.

Wie der Name schon vermuten lässt, ging es dieses Mal eher um das innere und äußere Wohlbefinden. Viele der Marken und vorgestellten Produkte werdet ihr in Apotheken antreffen. Einen Großteil davon hatte ich bisher auch noch gar nicht gekannt, da sie über den Fachhandel vertrieben werden und teilweise auch rezeptpflichtig sind. Unabhängig davon war es sehr interessant zu erfahren, welche Firmen vertreten sind und was sie im Angebot haben, da ich mich hier doch recht wenig auskenne.

  • Annemarie Börlind,  stellte aus der DADO SENS Dermacosmetic Linie das neue Aviola Bein-Gel vor. Eine erfrischende, natürlich vitalisierende Spezialpflege.
  • frei, aktuelleste Produktinformationen zu UREA und Sensitive Balance Produkten präsentierte Dr. Martina Till.

  • HÜBNER, die Produktmanagerin Katrin Kaiser stellte das Produkt sikapur Kieselsäure, die Schönheitskur für Haut, Haare, Nägel vor.
  • Listerine, Katja Schmiemann stellte die neue Mundspülung Listerine zero vor. Diese Spülung ist ohne Alkohol und dadurch weniger intensiv im Geschmack.
  • Muxan, Marita Möllers und Dr. Alexander Molitor präsentierten die neue Muxan-Creme gegen Lippenherpes.

  • Quiris Healthcare, Frau Tina Thiesbrummel, Kommunikation, Betrix Dahlen, Vertrieb und Apothekter Dr. Jens Weinberg sowie Geschäftsführer Dr. Peer Lange informierten ausführlich über die Themen Bluthochdruck (Telcor Arginin plus) , Knorpelaufbau (CH-Alpha® PLUS), Harnweginfektionen und Blasenentzündung (Cystorenal Cranberry plus) sowie das Thema Gelenkschmerz (CH-Alpha Gelenk-Gel).

  • Nordic Pharma, Anisha Hagen und Dr. Rainer Jakobs, Produktmanager stellen HYALOBARRIER – die Lösung für unerwünschte Gewebeverwachsungen, bzw. Optivate, ein Präparat zur Behandlung von Hämophilie A, vor.
  • Pierre Fabre, Katja Seidenfad, Group Manager, und Judith Horzel, Medical Manager, stellen Ihnen Neues zu den Marken A-Derma, Ducray und Pierre Fabre Dermatologie vor.
  • SymbioPharm, Melanie Meckel und Dr. Lilian Schoefer stellten die Neuheiten Parodolium und SymbioIntest vor

 

Da mir die entschärfte Version von Listerine geschmacklich nicht ganz zusagt, werde ich nun mal diese beiden Sorten ausprobieren.

Dexeryl ist eine Marke aus dem Hause Piere Fabre. Avene als Marke dürften die meisten von euch kennen, aber es gibt noch deutlich mehr Marken, welche sich alle auf einen bestimmten Bereich konzentrieren. Dexeryl widmet sich dem Bereich sehr trockener und empfindlicher Haut, welche z.B. bei Hautkrankheiten wie Ichthyosis, Psoriasis und Neurodermitis und für die anspruchsvolle, trockene Haut von Diabetikern, Dialysepatienten und älteren Personen geeignet ist.

A-Derma ist ebenfalls eine Marke aus dem hause Pierre Fabre. Hierbei handelt es sich um eine derma-medizinische Marke, welche darauf ausgerichtet ist sich auf bestimmte Hautprobleme zu konzentrieren und versucht zur Heilung beizutragen. Für den Normalverbraucher, welche sich mit keinerlei Hautproblemen rumschlagen muss, daher sicherlich weniger interessant.

Bei Parodolium handelt es sich um ein spezielles Mundwasser, welches individuell zusammengestellt wird um vorbeugend/heilend für ein spezielles Problem des Patienten zu sein. Man bekommt es über den Zahnarzt, welche eine Probe entnimmt und einschickt. Je nachdem welches Zahnproblem erkannt wird, werden die Wirkstoffe ausgewählt, die in Kombination am stärksten wirksam/vorbeugend sind. Ich halte es für einen sehr guten Ansatz, allerdings kostet so etwas natürlich ein paar Euro.

frei ist sicherlich den meisten von euch ein Begriff, da es eine eher stark verbreitete Marke ist. Mir haben die Pflegeprodukte für sensible und trockene Haut spontan sehr gut gefallen und meine Unterarme durften es fleißig testen 🙂 Vor allem die Körperpflegeprodukte sind in meinen Augen einen Blick wert.

Für mich war es wieder eine gelungene Veranstaltung, bei der ich wieder viele Eindrücke gewinnen konnte. Bisher habe ich mich recht wenig auf Produkte aus der Apotheke konzentriert, was sich nun bestimmt ändern wird. Auch wenn meine Hautprobleme eher phasenweise auftreten (Kontaktallergie, trockene Stellen, Ausschlag in Krankheitsphasen), sind die Produkte nicht uninteressant für mich. Da Hautprobleme leider immer häufiger auftreten, ist es vielleicht auch für euch ganz interessant ein paar Firmen mehr zu kennen, welche sich auf diesen Bereich spezialisiert haben.


Verschwindet u|m|a vom deutschen Markt?

Als ich vor einigen Tagen bei Kaufhof und Karstadt vorbei schaute, waren sämtliche Theken abgebaut und es gab nur nur reduzierte Reste mit 50% Rabatt. 
Es sieht also ganz danach aus, als ob die Marke in Deutschland aus dem stationären Handel verschwinden wird. Wirkliches Bedauern empfinde ich hier allerdings nicht, hat mich u|m|a doch sehr wenig interessiert (wie z.B. die Lippenstifte). Weder waren die Produkte wirklich besonders und interessant, noch hat man sich wirklich drum bemüht für die Marke zu werben und darauf aufmerksam zu machen.

Mich interessiert an dieser Stelle, ob es wirklich Jemanden gibt unter euch, welche sie vermissen wird. Gab es irgendwelche Produkte, welche euch besonders gut gefallen haben? Oder fällt es dem Großteil nicht mal auf, dass sie verschwunden ist?  

Collistar neu bei Karstadt

Ich gehe an dieser Stelle mal davon aus, dass die Marke noch den wenigsten etwas sagen wird. Ich habe sie damals entdeckt, als der neu eröffnete Douglas in München sie aufgebaut stehen hatte (wenn auch nur eine sehr überschaubare Auswahl). Aktuell werden dort die letzten Reste mit 50% Rabatt abverkauft, während man sie im Online Shop nun schon seit einiger Zeit finden kann. Nelly vertreibt die Produkte ebenfalls im Online Shop, allerdings deutlich teurer.
Neu ist allerdings, dass sie nun auch bei Karstadt (online ebenfalls) stationär im Handel anzutreffen ist. Auch das Sortiment im Bereich Pflege wird ausreichend präsentiert.

Collistar ist die führende italienische Parfümeriemarke, welche dort sehr bekannt ist, teilweise eigene Stores hat und bekannt ist für Innovationen und Trends. Die Tatsache, dass sie immer mehr Präsenz in Deutschland erlangt, spricht für eine Ausbreitung der Marke auf dem deutschen Markt. Was ich bisher von der Marke ausprobiert habe, hat mir gut gefallen. Allerdings wirken viele Produktverpackungen in dekorativen Bereich recht altbacken und wenig attraktiv auf mich.  

Mich interessiert an dieser Stelle natürlich wieder eure Meinung zu den verschiedenen Pressemitteilungen. Was davon interessiert euch und warum? Gibt es Produkte die ihr euch genauer anschauen werdet?

Quellenangabe Pressetexte/Fotos: ARTDECO / Misslyn / medicalpress

6 Comments

  • kissandmakeupsbeautyblog
    März 31, 2013 at 2:14 pm

    Interesting beauty news, thanks for sharing 🙂

    Reply
  • Mareike k-k
    März 31, 2013 at 2:31 pm

    Die Dexeryl-Creme nutze ich seit Jahren als Handcreme. Die liebe ich wirklich, wurde mir mal von einem Hautarzt empfohlen (das einzige positive Ergebnis nach zigfachen Terminen bei ihm 🙂 Als Duftstoffallergiker nix besseres zum Hände eincremen und mittlerweile habe ich auch einige Kolleginnen damit erfolgreich angefixt 🙂

    Reply
  • Lila
    März 31, 2013 at 3:46 pm

    Ich mag die Lippenstifte von uma. Der orangen-goldene ist davon mein absoluer liebling. Ich denke tatsächlich darüber nach, Dienstag kurz zu Kaufhof zu gehen und mir noch einen davon zu kaufen. Allerdings habe ich noch etwa 50 andere Lippenstifte. So ein Orange werd ich jedoch nirgendswo finden. Manhattan und Co haben nur extrem kalte Orangetöne, die mir null stehen.

    Reply
  • Babsii
    April 1, 2013 at 1:33 am

    Ich habe kein einziges Uma Produkt, würde die Marke also auch nicht vermissen ;-))
    Tollen Post, sehr ausführlich u. informativ!

    Reply
  • Nadine D
    April 1, 2013 at 9:24 am

    Mir ist nicht einmal aufgefallen, dass die Marke hier überhaupt verkauft wird, da es in.meiner näheren Umgebung keine Verkaufspunkte gab/gibt. Aber das finde ich nicht schlimm, da uma recht unspektakulär auf mich wirkt. 🙂

    Reply
  • Enna Ar
    April 1, 2013 at 9:07 pm

    Schöner Post und die neue Artdeco-LE werde ich mir auf jeden Fall anschauen 🙂

    Liebe Grüße,

    Anna

    http://perfectmeansboring.blogspot.de/

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge