Menu
Aufgebraucht

Aufgebraucht im August 2013

Wieder ist ein Monat rum und ich heute euch heute wieder die Produkte zeigen, welche im August leer geworden sind. Bei einigen davon habe ich mich wirklich sehr lange daran versucht, bis ich sie irgendwann mal leer bekommen habe. Solange sie in irgendeiner Form zu gebrauchen sind, brauche ich sie auch auf. Nur wenn ich bei einem Produkt allergisch reagiere, würde ich sofort damit aufhören. Gefällt mir ein Geruch so gar nicht (z.B. bei Körperpflege) darf sich meist meine Familie darüber freuen. Ansonsten denke ich mir immer, dass wenn ich das Geld dafür ausgegeben habe, dann sollte ich es gefälligst auch aufbrauchen.

Neutrogena – visibly clear – Fein&Matt Waschgel Limone Mandarine
 Nach vielen Wochen (ich glaube 2-3 Monate sogar) ist es nun leer geworden. Den Geruch empfand ich als sehr angenehm und nicht zu intensiv. Zur Erfrischung am Morgen kam es immer zum Einsatz. Grundsätzlich möchte ich aber im Moment erst mal auf Schaumreiniger und Waschgel verzichten und brauche hier gerade meine Vorräte auf.
 
laura mercier – flawless skin – Face Polish
Dieses Peeling habe ich schon Ewigkeiten verwendet und fand den leichten Pfirsichgeruch immer sehr angenehm. Dieses Peeling hatte sehr viele und feine Peelingkörner, was ich ja eher bevorzuge. Auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt. 

Darphin – Skin Mat Matifying Lotion

Die zweite Flasche, welche nach monatelangem täglichen Einsatz jetzt leer wurde. Der Geruch ist angenehm frisch und die Textur eher flüssig und sehr leicht auf der Haut. Sie zieht sehr schnell ein und meine Haut fühlt sich gepflegt an. Ein wirklich dauerhaft mattierenden Effekt konnte ich allerdings nicht feststellen. Wird sicherlich irgendwann mal wieder nachgekauft. 

Pompöös – Snake Serum

Dieses Serum war in der letzten QVC Beauty Box enthalten und optisch sehr ansprechend. Der Name klingt sicherlich eher „fancy“, aber es roch dann doch eher nach Kräutern und war ein eher flüssiges, milchiges Serum. Es zog gut ein und hinterließ ein angenehmes Hautgefühl. Also keine Angst vor der Schlange, sofern ihr es mal ausprobieren möchtet 🙂

Wella – ProSeries – Max Hold Haarspray 
 Ich habe da noch ein paar mehr Flaschen im Schrank stehen, teilweise auch mit limitiertem Design. Insgesamt bin ich mit den Haarsprays der Reihe zufrieden. Sie halten meinen Pony etwas in Form und verkleben nicht.
 
Newsha – Daily Ritual Shampoo 
Dieses Shampoo gab es bei einer PR Veranstaltung und den Geruch fand ich super. Auch waren meine Haare direkt nach dem Waschen nicht so verzwirbelt und ich kam mit den Fingern gut durch. Allerdings habe ich jetzt nicht feststellen können, dass es irgendwas jetzt wirklich auffällig besser gemacht hat als andere Shampoos. 

Aussie – 3 Minute Miracle Colour Deep Treatment

Dieses Haarpflegeprodukt hat mir von allen ausprobierten noch am Besten gefallen. Da ich von den anderen Produkten leider nicht wirklich überzeugt war, werde ich erst mal nichts weiteres der Marke verwenden.

Schwarzkopf – schauma Cream&Oil – Anti-Spliss Haarspitzenfluid
Über Monate nach jeder Haarwäsche in den Längen verwendet, allerdings habe ich nicht feststellen können, dass es wirklich etwas bewirkt hat.
 
Goldwell – Ultra Volume gel-Shampoo – volume&hair full of body
Gab es mal in einer Goodie Bag und ich mochte das Haargefühl nach der Wäsche. Aber super viel Volumen konnte ich jetzt nicht bemerken.

The Body Shop – Raspberry Body Scrub
Lange Zeit stand es ungenutzt im Regal, bis ich es zuletzt einmal die Woche verwendet habe. Ein wirklich toller Geruch, wobei mir die Peelingkörner dann doch zu grob waren. 

DKNY – pure DKNY body butter

Ich glaube es war mal Teil irgendeiner Box. Das Parfum dazu finde ich sehr gut und auch hier war der Geruch identisch. Genauso dezent und nicht zu aufdringlich. Die Pflegewirkung fand ich ebenfalls sehr gut. Allerdings bin ich nicht Jemand, der aktiv parfümierte Pflegeprodukte zu Düften kauft. Aber ausprobieren tue ich sie trotzdem gern 🙂 

Bahia Del Duque Resort – Bath Gel

Eines der letzten Hotelpröbchen, welche ich mal aufbrauchen wollte. Dieses wurde als Flüssigseife zweckentfremdet. 

The Body  Shop – Seife

Damit habe ich in letzter Zeit meine Pinsel gewaschen und sie hat ihre Sache diesbezüglich gut gemacht.


Lush – 9 to 5 Orchid Oil Cleansing Lotion
Bei diesem Entferner hatte ich echt Probleme ihn leer zu bekommen, empfand ich den Geruch als ganz fürchterlich. Sie hat das Make-Up leider auch nur Mittelprächtig entfernt, so dass sie zuletzt nur noch für Swatches zum Einsatz kam.

Balea – Make-Up Entferner Balsam 2in1 
 Als er damals auf den Markt kam, sah man ihn überall auf Blogs und er wurde extrem gelobt. Für kleines Geld kam er damals mit und wurde nur ein paar Mal ausprobiert. Nun hatte ich mir vorgenommen ihn aufzubrauchen und muss sagen, dass ich ihn noch genauso schlecht finde wie damals. Puderlidschatten schafft er grad noch, aber Mascara, Cremelidschatten und Eyeliner stellen ihn vor eine Herausforderung, welcher er nicht gewachsen ist. So leids mir tut, aber ich kann nicht nachvollziehen, was an dem so toll sein soll. 

Garnier – Bio Aktiv Abschmink-Fluid

 Noch so eine Altlast, welche endlich leer geworden ist. Hier hatte ich eher den Eindruck mich mit Wasser abzuschminken, denn Make Up hat das Zeug nicht entfernt.  

Maybelline – Augen-Make-Up Entferner Waterproof

Und hier hätten wir den einzigen Entferner, welcher wirklich tut was er soll. Nämlich Make Up zuverlässig entfernen. In der Preisklasse mein absoluter Favorit.


Rival de Loop Young – Nagellackentferner Kokos-Hibiskus
 Er roch immer noch nach Nagellackentferner, aber nicht so penetrant. Den Lack hat er meiner Meinung nach auch wirklich gut entfernt. Wird vielleicht mal nachgekauft. 

Sante – Bio-Goji&Olive Hand Cream

 Als Handtaschenbegleiter die letzten Wochen immer mit dabei gewesen. Die Pflegewirkung fand ich in Ordnung, der Geruch allerdings war so anders, dass ich ihn wirklich gern gerochen habe. 

The Body Shop – Hemp Moisture High Balm

Die Textur war mir einfach zu fest und mit den restlichen Produkten aus der Hanfreihe hatte es recht wenig gemein. An den Füßen fand ich es geruchlich ertragbar.
ebelin – 150er Kosmetiktücher
Die machen sich auch hervorragend als Verpackungsmaterial, daher wurde so schnell wieder eine Packung leer.

Lacura Body – Wattepads
In diesem Zustand fand ich die Pads einfach am besten. Die überarbeitete Version ist immer noch sehr gut, aber kommt nicht mehr ganz an diese Version heran.  

Daniel Jouvance – Refreshing Cleansing Wipes

Sie hatten einen angenehm frischen Geruch und haben ihre Sache im Gesicht ordentlich gemacht. Fürs Auge würde ich sie allerdings nicht hernehmen. Insgesamt in Ordnung, allerdings könnten sie ruhig noch etwas weicher sein.


Catrice – Longlasting Eye Pencil – 030 Gold Shatterhand + 070 Blue Berrymore
Beide Nuancen fand ich lange Zeit richtig gut und habe sie häufig verwendet. Allerdings sind es jetzt nur noch harte Klumpen, die keinerlei Farbe mehr abgeben und einfach abbrechen. Für mich damit durchgefallen 🙁

 Glamour Doll Eyes – Pigment – Sterling Glitz
Ein sehr stark glitzriges weißes Pigment, dass ich sehr dezent eingesetzt habe und meist über Cremelidschatten. Für mich dann doch etwas zu viel des Guten. 

Essence – Eyebrow Kit dunkler Ton

 Für die Brauen war er mir viel zu dunkel, aber zweckentfremdet war er ein angenehm matter Braunton, welcher häufig in der Lidfalte zum Einsatz kam. 

Catrice – C02 Pebble Beach

Ein sehr heller Grauton, den ich gern zum ausblenden verwendet habe. Solo war da leider nicht so viel mit anzufangen.

Ich hoffe diese Übersicht hat euch wieder einen kleinen Eindruck der Produkte vermittelt und vielleicht Interesse dahingehend geweckt, etwas davon auszuprobieren. Was ist bei euch im August alles leer geworden? Kennt ihr vielleicht etwas von meinen geleerten Produkten selbst?

8 Comments

  • Alixia
    August 30, 2013 at 1:04 pm

    Faszinierend wieviel bei dir leer wird 🙂

    Reply
  • Schminktussi
    August 30, 2013 at 4:50 pm

    Da ist ja echt wieder eine Menge leergeworden 🙂

    Reply
  • LiLe-say-yes
    August 30, 2013 at 5:35 pm

    Soviel mache ich in 2-3 Monaten leer. Also Respekt! 🙂

    Reply
  • Isabelle
    August 30, 2013 at 9:28 pm

    Ich habe das gleiche Problem mit meinem grünen Catrice Liner aus derselben Reihe… sehr enttäuschend, konnte ihn gerade einmal einen Monat lang verwenden. Dabei ist die Farbe so schön… 🙁

    Reply
  • Andrea
    August 30, 2013 at 10:56 pm

    Die 9 to 5 Reinigungsmilch habe ich auch und finde den Geruch extrem angenehm! Dafür habe ich ein Duschgel (Slammer), das riecht meiner Meinung nach wie ein alter Autoreifen… So ganz überzeugen kann Lush mich (noch) nicht.

    Reply
  • Just.a.dream
    August 31, 2013 at 12:08 am

    Ich habe den Aussie Conditioner und liebe ihn (vom Geruch) 😀 Und das Waschgel von Neutrogena habe ich mir auch gekauft, nachdem ich von dem Peeling so überzeugt bin.

    Ich bin aber immer wahnsinnig schlecht im aufbrauchen.. Wenn eine Sache fast leer ist, heb ich sie mir noch auf und benutz dann erst mal eine andere. Ich hab auch schon überlegt, ob ich auf meinem Blog mal eine Aufgebraucht Reihe mache und sammle schon seit drei Monaten, aber ich hab immer noch erst vier Produkte, haha 😀

    Reply
  • Lila
    August 31, 2013 at 12:50 pm

    Das meiste hiervon kenne ich nicht….

    Balea – Make-Up Entferner Balsam 2in1
    Fand ich scheußlich. Hat meine Haut RICHTIG ausgetrocknet und er ist bei mir in den Müll gewandert. Mein Lieblingsentferner ist und bleibt LUSH Ultra Bland. Auch wenn er sehr teuer ist, hat sich mein Hautbild verbessert und er kriegt fast alles weg.

    Rival de Loop Young – Nagellackentferner Kokos-Hibiskus
    Ich fand ihn etwas zu schwach und etwas agressiv. Das mit dem Geruch kann ich aber unterschreiben.

    „Catrice – Longlasting Eye Pencil – 030 Gold Shatterhand + 070 Blue Berrymore
    Beide Nuancen fand ich lange Zeit richtig gut und habe sie häufig verwendet. Allerdings sind es jetzt nur noch harte Klumpen, die keinerlei Farbe mehr abgeben und einfach abbrechen. Für mich damit durchgefallen :(„
    Ich nöö. Wie kann das denn sein dass die eintrocknen ?!

    Reply
  • Greeklicious
    September 1, 2013 at 1:54 am

    Da hast du echt viel aufgebraucht, so viel schaffe ich nicht mal in einem Jahr 🙂

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge