Menu
hourglass / hourglass Rouge Tragebild / REVIEW hourglass

hourglass – AMBIENT Lighting Blushes: Mood Exposure + Radiant Magenta

Kaum ein Produkt hat es im letzten Jahr geschafft so einen Hype auszulösen wie die hourglass AMBIENT Lighting Powder. Als vor ein paar Wochen Blushes angekündigt wurden, begann die nächste Welle des Hypes und auch ich konnte mich nicht dagegen wehren. Nachdem sie bei SpaceNK gelistet waren, wurden sie sofort vorbestellt und die ersten beiden Kandidaten haben mich am Freitag erreicht. Auf ein Drittes warte ich noch. Da die Meinungen zu den Blushes doch recht gemischt ausfallen, wollte ich euch zeitnah meine Eindrücke dazu mitteilen und beide Nuancen gleich geswatcht, verglichen und aufgetragen. Wer also noch überlegt, ob er sie sich zulegen sollte, legt jetzt am Besten mal alles beiseite und widmet sich ausgiebig diesem Post 🙂 Der wird nämlich gewohnt lang. Aber das kennt ihr ja von mir 🙂


Produktbeschreibung

Discover a new way to blush: This groundbreaking hybrid combines the customized lighting effects of Ambient Lighting Powder with a spectrum of breathtakingly modern hues. The result is a natural radiant finish with seamless, soft-focus and buildable color.
• Unlike traditional blush, which tends to be flat, Ambient Lighting Blush uses Photoluminescent Technology to exhibit depth and dimension.
• The airy, lightweight powders contain optically transparent particles that amplify the colors to a multi-dimensional level—effectively reinventing the way you view blush.
• The hand-made powders are formulated using an advanced miscelare technique—which means “to mix” in Italian—creating the perfect balance of pigment and powder, and no two look alike.
• The cutting-edge formula means that its full potential is only displayed on application.

DIM INFUSION: A subdued coral blush fused with Dim Light to add warmth.
DIFFUSED HEAT: A vibrant poppy blush combined with Diffused Light for a subtle halo effect.
LUMINOUS FLUSH: A champagne rose blush fused with Luminous Light to evoke a candlelit glimmer.
RADIANT MAGENTA: A golden fuchsia blush combined with Radiant Light for a summer glow.
MOOD EXPOSURE: A soft plum blush fused with Mood Light to brighten the complexion.
ETHEREAL GLOW: A cool pink blush fused with Ethereal Light for a moonlit luminosity.

Das bekannte Prinzip der AMBIENT Lighting Powder wurde hier also jeweils mit ein Blush Nuance kombiniert. Versprochen wird also eine ganze Menge und die Beschreibung klingt schon sehr vielversprechend 🙂


Fakten


Inhalt: 
AMBIENT Lighting Powder – 10g
AMBIENT Lighting Blush – 4,2g
Preis:
AMBIENT Lighting Powder – £38.00 / ca. 55€ (je nach Kurs – Ludwig Beck 5 Höfe = 53€)
AMBIENT Lighting Blush – £28.00 / ca. 35€ ( (je nach Kurs – Ludwig Beck 5 Höfe = 32€)
Bezugsquelle:
z.B. SpaceNK oder Ludwig Beck (Filiale 5 Höfe in München)

Aktuell könnt ihr die Blushes lediglich vorbestellen. Anscheinend hatte ich Glück und diese beiden Nuancen sind bereits eher bei SpaceNK verfügbar gewesen 🙂


Swatches

Radiant Magenta

Mood Exposure

Im direkten Vergleich fühlen sich beide Texturen sehr weich und samtig an, so wie man es bereits von den Pudern kennt. Radiant Magenta erscheint etwas pudriger. Beide Blushes enthalten feine Schimmerpartikel, welche man kaum sieht und bei direktem Sonnenlicht am ehesten erkennen kann. Bei den Tragebildern werdet ihr es besser erkennen können.

Radiant Magenta hat leichte Ähnlichkeit mit MACs Supernova aus der Heavenly Creatures LE, nur eben deutlich dezenter in der Farbintensität und mehr Rosé als Magenta.

Ebenfalls wird jedes Blush optisch etwas anders aussehen. Jedes Mischungsverhältnis fällt anders aus. 


Vergleiche

  • (1) hourglass – AMBIENT Lighting Blush – Mood Exposure
  • (2) Nouba -Blushon Bubble – 120
  • (3) Misslyn – compact blusher – 25
  • (4) MAC – Extra Dimension Blush – Pleasure Model
  • (5) Catrice – Multi Colour Blush – 080 Peach Prappucino (unteren beiden Abstufungen)

  • (1) hourglass – AMBIENT Lighting Blush – Radiant Magenta
  • (2) Bourjois – Blusher – 34 Rose D’Or
  • (3) Burberry – Natural Blush Light Glow – 10 Hydrangea Pink
  • (4) Catrice – Defining Blush – 070 Pinkerbell
  • (5) Laura Mercier – Second Skin Cheek Colour – City Pink


Auftrag / Haltbarkeit

Zum Auftrag empfehle ich nicht mit dem Pinsel gerade auf der Oberfläche zu kreisen. Egal welchen Pinsel ihr verwendet, es gibt Puderalarm. Da das Blush so fein ist, empfehle ich eher seitlich über die Oberfläche zu streichen und so Produkt aufzunehmen. So bekommt ihr die ideale Menge auf den Pinsel und könnt es je nach gewünschter Farbintensität auf der Wange auftragen.

Auf der Wange hat man ein gleichmäßig wirkendes Ergebnis, was sicherlich auf den Anteil der AMBIENT Lighting Powder zurück zu führen ist. Es wirkt wie eine Einheit mit der Haut und betont auch größere Poren nicht unangenehm. Es ist eher ein subtiler Schimmer, den man gar nicht so recht wahrnimmt. Es wirkt halt einfach stimmig.

Beide Blushes habe ich mehr als 10h auf den Wangen gehabt und die Farbintensität war nahezu unverändert (wenn ich nicht unbewußt mit den Haaren drüber bin, oder mit dem Kissen gekuschelt habe 🙂 ). Für mich definitiv eine positive Eigenschaft, da ich schon bei manch Blush abends im Spiegel nur noch eine Fleckenansammlung bemerken konnte.


Tragebilder

Mood Exposure

Radiant Magenta


Meine Meinung:

Bereits vor Monaten, als die Fotos der AMBIENT Powder auftauchten, habe ich mich mitreißen lassen und wollte sie sofort haben. Auch Monate später halte ich sie immer noch für ein gutes Produkt, aber die kleine Welt namens Danis-Schminksammlung haben sie nicht verändert. Aber sich zumindest um eine Erfahrung bereichert 🙂

Mit den Blushes ging es mir daher nicht anders. Kaum tauchten sie im www auf, musste Dani sie natürlich gleich stalken und bei der ersten Gelegenheit sofort bestellen. Entsprechend habe ich mich auch gefreut mein Paket am Freitag entgegen nehmen zu können. Erste Ernüchterung war, dass sie doch vergleichsweise klein sind, aber für den High-End Bereich ist das ja keine Besonderheit. Diesbezüglich darf ich mich also nicht rausreden es nicht schon vorher gewußt zu haben. 

Bei den ersten Swatches war ich angetan von der angenehmen Textur, die identisch zum Lighting Powder ist. Die Farben sind auf jeden Fall hübsch anzusehen und sehr schöne Alltagstöne. Radiant Magenta ist ein „hab mich in die Wange gekniffen“ bzw. „bin gerannt um den Bus noch zu kriegenTon, der natürlich und immer geeignet ist, wenn man nicht zu sehr darauf achten möchte was man sich auf die Wange aufträgt. Geht schnell, ist unkompliziert und ist geeignet für jeden Tag. Mood Exposure gefällt mir von beiden Nuancen deutlich besser, auch wenn die Nuance so einmalig nicht ist. Sie passt einfach hervorragend zu mir und hat auch einen leicht konturierenden Effekt. Je nach Stimmung kann ich sie eher dezent oder etwas intensiver auftragen. 

Die Handhabung beider Nuancen ist denkbar einfach und allein deshalb werde ich bestimmt häufig nach ihnen greifen. Optisch ansprechend sind sie ebenfalls und definitiv etwas Besonderes in der Schminksammlung. Betrachtet man sich als schönes Blushes, dann kann ich euch definitiv eine Empfehlung aussprechen. Sind sie in meinen Augen den Hype wert? Diesbezüglich bin ich wirklich skeptisch. Es sind klassische Farben, die vor allem durch die Erwähnung auf allen möglichen größeren Blogs und die Tatsache, das hourglass noch immer recht schwer zu bekommen ist, ein „haben wollen“ Gefühl auslösen. Ich bereue den Kauf definitiv nicht (eine dritte Nuance ist noch vorbestellt), aber hätte ich sie nicht, fanden sich bestimmt auch andere Vertreter dieser Nuancen in meiner Sammlung wieder. Die Vergleichsswatches machen dieses deutlich. Für wen der Preis kein Hindernis darstellt und einfach aus Interessse daran diese Blushes haben möchte, kann sie sich gern kaufen. Wer aber nur dem Hype folgen möchte und meint sie deshalb haben zu müssen, der sollte sich eher bei den anderen Vertretern dieser Gattung umschauen. Da gibt es nämlich nicht minder schöne Blushes 🙂

weitere Eindrücke findet ihr bei:
temptalia
a different face
Lily Pebbles


Ich hoffe diese ausführliche Produktvorstellung hat euch einen umfassenden Eindruck zu den Blushes vermittelt. Ich bin ja gern Jemand, der sich mitreißen lässt und Produkte dann auch unbedingt haben muss. Ich bin zufrieden mit meinen Neuanschaffungen, aber mein Leben hat sich durch sie nicht wirklich verändert. Wenn ihr versteht was ich damit meine 🙂 Was mich jetzt natürlich interessieren würde ist, was haltet ihr von den hourglass blushes. Haben sie bei euch ebenfalls ein Kaufbedürfnis ausgelöst oder haltet ihr den Hype für nicht gerechtfertigt?

Facebook
Instagram
Twitter

2 Comments

  • Beauty Mango
    Februar 11, 2014 at 2:13 pm

    Sehr schöne Produktvorstellung 🙂 Ich finde beide Nuancen wirklich schön, aber halt eben nicht einzigartig. Ich bin gott sei dank eine die sich von diesem Hourglass Hype nicht mitreißen lassen hat 😀

    Reply
  • Talasia
    Februar 12, 2014 at 2:26 pm

    Radiant Magenta finde ich optisch total hübsch, aber ich bin auch nicht beim Hourglass Hype dabei 😀

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge