Menu
Artdeco / BeYu / Clinique / Favoriten / Lancôme / Laura Mercier / MAC / Make Up For Ever / Revlon

My most worn Lipsticks

Am Wochenende stand ich mal wieder vor meinem Alex und habe die Schubladen mit den Lippenstiften und Glossen durchgeschaut. Erschreckender wesse sind die wenigsten davon wirklich so oft in Verwendung, dass man es ihnen auch ansieht. Nach drei Jahren einen Lippenstift leer zu bekommen war zwar ein gutes Gefühl, aber wenn ich mit dem Tempo weitermache, kann ich den Rest wohl mit ins Grab nehmen 🙂

Daher habe ich mal versucht ein paar Exemplare zu finden, die zumindest ein gewisses Maß an Gebrauchsspuren aufweisen und es war gar nicht so einfach. Zumal ich in den letzten Monaten tagsüber auch kaum noch Farbe nachtrage, weil der Griff zur Pflegetube halt schneller geht. Da werde ich wohl noch etwas drüber nachdenken müssen, denn daran muss sich etwas ändern. Oder ich muss drastisch reduzieren. Lassen wir uns einfach mal überraschen.



Make Up For Ever – Rouge Artist Intense – 42
Diesen Mini-Lippenstift habe ich im letzten Jahr beim Sephora Einkauf in Barcelona als Goodie bekommen. Ich würde ihn als semi-matt bezeichnen, der sich selbst bei meinen eher trockenen Lippen angenehm tragen lässt. Entsprechend ist die Haltbarkeit mit mehreren Stunden hervorragend. Ein Tragebild findet ihr *hier*. 
MAC – Lustre – Viva Glam Cyndi (LE)
Dieser Lippenstift kam damals zeitgleich mit dem Gaga Lippenstift auf den Markt, welchen ja irgendwie alle haben wollten. Cyndi war dagegen recht wenig beachtet und ging zunächst unter. Da Gaga ständig ausverkauft war, hat Cyndi immer mehr Beachtung gefunden und auf einmal wollten ihn alle haben. Es ist ein Alltagsrot, welches nicht zu sehr deckt und einfach immer geht. Den dürfte MAC gern wieder rausbringen.
MAC – Lustre – Fresh Brew*
Hierbei handelt es sich um meinen ersten MAC Lippenstift, welchen ich mir Ende 2009 gekauft habe. Da war ich noch sehr vorsichtig und traute mich eher an die neutralen Farben heran. Solo kommt er nur noch selten zum Einsatz. Eher wird er mit einem farbigen Lipgloss kombiniert.  
MAC – Lustre – Fresh Salmon (LE)
Noch ein MAC Lippenstift, welchen ich schon verdammt lange besitze. Er stammt aus der Spring Colour Forecast 2 LE, welche es Anfang 2010 gab. Die Basisfarbe ist ein dezentes Pink. Der goldene Schimmer ist allerdings sehr dominant und betont meine Lippenfältchen doch sehr. Daher trage ich ihn nur noch in einer sehr leichten Schicht. Eher als getönte Lippenpflege. 
MAC – Lustre – Patisserie*
Farblich ist ein recht transparentes Pink mit leichtem Braunstich. Ein sehr schöner Alltagston, wenn man nur einen Hauch von Farbe auf den Lippen haben möchte. Sicherlich eine der Farben, welche man am ehesten auch von anderen Firmen bekommen dürfte. Wer allerdings MAC haben möchte, macht damit nichts verkehrt.


Lancôme – L’Absolu Nu – 302
Von der Deckkraft her eher leicht pigmentiert und ähnelt sehr MAC Patisserie. Allerdings ist das hier wirklich ein dezentes Pink 🙂
Revlon – Just Bitten Kissable Balm Stain – 045 Romantic
Hierbei handelt es sich um einen von den derzeit sehr beliebten Stiften zum herausdrehen. Diese Nuance dürfte ich jetzt etwas über 1 1/2 Jahr besitzen und nicht ohne Grund war er Teil meiner Jahresfavoriten. Ein schönes Alltagsrot, dann man zwischendurch immer wieder schnell auffrischen kann. Auch ohne einen Spiegel zur Hand zur haben. 
 Clinique – chubby stick intense – 06 roomiest rose*
Die intense Version der Chubby Sticks hat mir bedeutend besser gefallen als die „teure Lipbalm“ Variante. Diese Miniversion war Teil eines Sets, wo es sonst eher nur Pflegeprodukte gab. Die Zusammenstellung hatte ich nicht so ganz verstanden, aber egal 🙂 Hauptsache ich hatte diese Nuance und bin seitdem sehr glücklich damit. 
BeYu – Care & Shine Gloss Stick – 80*
Diesen Lippenstift hatte ich damals zugeschickt bekommen und hatte mich beim Auspacken zunächst gefragt, warum man mir bitte so eine Farbe in den Umschlag gepackt hatte. Beim Swatchen habe ich dann erfreulicher weise festgestellt, dass er nicht allzu stark deckt und die Farbe mir überraschend gut gefallen hat und steht. Es dürfte meine Einstiegsdroge in den Pflaumefarbenen Lippenstiftbereich gewesen sein 🙂 Das Tragegefühl allein wäre schon eine Empfehlung wert. Tragebilder findet ihr *hier*. 
ARTDECO – Dita Von Teese LE – 645 (LE)
Die Lippenstifte der LE waren damals mein klarer Favorit und auch wenn er als eher matt beschrieben wurde, war er mit guter Pflege vorher auch für mich ohne Probleme tragbar. Eine tolle Farbe, die eher etwas für die Mutigen unter uns ist 🙂 Ein Tragebild findet ihr *hier*.

Laura Mercier – Créme Smooth Lip Colour – Plum Orchid*
Die erste Nuance, welche damals in der Reihe erschienen ist und mir auf Anhieb gefallen hatte. Das Tragegefühl ist sehr angenehm. Kombiniert mit einem sehr guten Halt, hatte ich hier nie etwas daran auszusetzen. Ein Tragebild findet ihr *hier*.


Ich hoffe, dass euch diese Auswahl gefallen hat und eventuell zum Nachkauf anregt 🙂 Könnten es auch eure meist getragenen Nuancen sein? Besitzt ihr auch mehr Lippenstifte als ihr jemals aufbrauchen könnt oder besitzt ihr nur wenige Lippenstifte, welche daher um so mehr getragen werden?

Facebook
Instagram
Twitter

Transparenz


8 Comments

  • shalely
    Februar 5, 2014 at 3:18 am

    Von deinen meistgetragenen Lippis gefallen mir MAC Patisserie und Fresh Brew am besten. Meistens trage ich kräftige Farbe auf den Augen da passen Nudefarben auf den Lippen einfach besser.

    Reply
  • Kitty Cat
    Februar 5, 2014 at 8:46 am

    Wahnsinnig tolle Lippis hast du dir da ausgesucht! Am besten gefällt mir Plum Orchid von Laura Mercier … die Farbe ist richtig toll!

    Und JA, ich hab mehr Lippenstifte als ihr jemals aufbrauchen könnte 😀 Ich verlieb mich halt leider sehr schnell in schöne Sachen 😀

    <3 Kitty

    Reply
  • Beauty Mango
    Februar 5, 2014 at 10:34 am

    Mac Cyndi wird von mir auch total gern getragen. Ich hab schon fast die Hälfte aufgebraucht und wenn der mal alle ist, dann werd ich bestimmt sehr traurig sein.

    Reply
  • Cream Blub
    Februar 5, 2014 at 10:59 am

    Der BeYu Lippenstift sieht aus, als würde er mir auch gut stehen. Muss ich mal begutachten!!

    Reply
  • Just.a.dream
    Februar 5, 2014 at 2:29 pm

    Ich habe mittlerweile auch so ewig viele Lippenprodukte, die ich leider nie benutze :/ Deswegen habe ich mir für das neue Jahr vorgenommen jeden Tag mindestens dreimal meine Lippen nachzuziehen, damit ich mir bald mal wieder schöne neue Sachen kaufen kann ohne mich schlecht zu fühlen weil noch fünfzig andere Sachen zuhause und ungenutzt sind 😀

    Reply
  • Anna im Wunderland
    Februar 5, 2014 at 5:31 pm

    In diesem Zusammenhang muss ich mich auch als Lippenstifthorterin outen, meine Sammlung kann ich kaum aufbrauchen, vor allem die kräftigeren Nuancen… Patisserie gehört neben Chanel Boy und anderen neutraleren Tönen zu den wenigen, die ich schon größtenteil aufgebraucht habe.

    Reply
  • Jenna Jones
    Februar 5, 2014 at 10:18 pm

    Schade, dass es den Viva Glam Cyndi nicht mehr im Sortiment gibt…

    Reply
  • Judith
    Februar 9, 2014 at 7:08 pm

    Hallo liebe Dani,

    solche Postings lese ich immer richtig gern! Deine Auswahl ist wirklich schön! Patisserie muss ich mir auch endlich einmal ansehen. Bei Fresh Salmon hoffe ich, dass er nochmal gerelaunched wird. Trotz der Schimmerpartikel sieht die Farbe echt toll aus.

    Viele Grüße
    Judith

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge