Menu
Alterra / BeYu / EviDenS / Manhattan / Manhattan Lidschatten Swatch / Maybelline / Misslyn / NOTD BeYu / Press-Sunday / Sally Hansen / Wet n wild

Press-Sunday #48

Willkommen zurück zur einer weiteren Press-Sunday Ausgabe in diesem Jahr. Wie immer hoffe ich, dass euch die Zusammenstellung gefällt und Wissenswertes dabei war. Manche der hier vorgestellten Produkte werdet ihr sicherlich in anderen Posts noch einmal genauer vorgestellt bekommen.

 

Zu Beginn wieder eine kleine Übersicht der Themen, die euch in dieser Ausgabe erwarten:
Press-Sunday 48
  • BeYu – Ultra Shine Nail Collection
  • MANHATTAN-News: It’s spring time
  • wet n wild – megaslicks Balm Stain
  • Maybelline – Neu: Street Artis Nagellacke + Lasting Drama Gel Liner Black Shock
  • Misslyn – Fabrics for Nails-Kollektion
  • Alterra im neuen Produktdesign
  • Sally Hansen: #SALLYcares Gewinnspiel auf Instagram

 


BeYu – Ultra Shine Nail Collection


Der neue Ultra Shine Nail Lacquer schenkt den Fingernägeln einen ultimativen Wet-Look-Effekt. Seine spiegelglatte und ebenmäßige Oberfläche perfektioniert das Erscheinungsbild des Nagels, so dass die leuchtende Farbkraft des Lackes optimal zur Geltung kommt. Die 16 spannenden Farben des Ultra Shine Nail Lacquers reichen von soften Pastellnuancen über elegantes Rot bis hin zu kräftigem Grün.

 

© BeYu
Der Miracle Sponge Nail Lacquer Remover ist ebenfalls Teil des Aufstellers. Er hatte damals mein Interesse an den Schwammsystemen geweckt und mir gut gefallen. Details dazu findet ihr in *diesem* Post.
Die Ultra Shine Nail Collection – für verführerische und ultra-brillante Nägel!
© BeYu
110 / 125 / 138 / 145 / 156 / 170 / 189 / 197 / 210 / 225 / 234 / 246 / 270 / 308 / 319 / 330
ab sofort bei Douglas* erhältlich / 9ml – je 5,95€
© BeYu

 

Blau- und Violetttöne sind für Kameras irgendwie immer eine Herausforderung halbwegs farbecht einzufangen. Daher ignoriert hier meine extrem rosa Hautfarbe, aber immerhin sind die Lackfarben ziemlich farbecht zu sehen 🙂

 

 High Shine Nail Lacquer – 189

High Shine Nail Lacquer – 170

 

 

Meine Meinung:
Ich hatte mich sehr über die Zusendung dieser Nagellacke gefreut und war vor allem darüber überrascht, wie sehr mir der Blauton doch auf den Nägeln gefallen hat. Ich muss gestehen, dass ich die schmaleren Pinsel, welche beim Auftrag gut auffächern, persönlich lieber mag als die breiten Pinsel. Bei manchen Firmen komme ich damit klar und bei manchen irgendwie nicht so sehr. Daher ist der Pinsel für mich schon mal ein positiver Punkt, was aber sicherlich Geschmackssache sein dürfte.

Der Auftrag bei bei beiden Nuancen gleichmäßig und nach zwei Schichten deckend. Ich habe mich kaum vermalt und konnte die Farbe gezielt auftragen. Es handelt sich bei beiden Nuancen um ein Cremefinish, welches wirklich High Shine ist. Bei Glossen nennen wir es den Wet-Look 🙂 Beide Nuancen haben bei mir ca. 3 Tage durchgehalten bevor ich die ersten kleineren Absplitterungen erkennen konnte. Danach ging es dann allerdings recht schnell mit erkennbaren Stellen.

Wem die Farben zusagen, der kann sich die Farben im Aufsteller ja mal genauer anschauen. Wer ähnliche Nuancen schon massig besitzt, der dürfte hier sicherlich nicht innovativ Neues antreffen.

MANHATTAN-News: It’s spring time

 

Augen auf und raus aus dem Winterschlaf! Jetzt ist es an der Zeit, mit der Sonne um die Wette zu strahlen! Trendsetter setzen den Fokus für ein frisches Frühlings-Make-Up mit den neuen Eyemazing Eyeshadow Creams in zarten Nuancen. Passend dazu unwiderstehlich lange Wimpern und sagenhaftes Volumen durch die einzigartige Supersize Seductive Eyes Mascara. Nun noch die Augenbrauen mit dem Eyebrow Pencil schick betont und schon werden selbst die Frühlingsblumen blass vor Neid.
Psst…Blondies aufgepasst: Die neue Farbe des Eyebrow Pencils ist speziell für Hellhaarige geeignet. Nun also perfekt gestylt in den Frühling starten!
EXPRESS YOURSELF!
Die brandneuen Eyemazing Eyeshadow Creams und die Supersize Seductive Eyes Mascara sind ab Anfang Februar 2014, die neue Nuance des Eyebrow Pencils ist ab April 2014 im MANHATTAN Standardsortiment in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

 

 © Manhattan
95T Chocolate Kiss / 81F Mermaid’s Green / 29A Get glamified! / 51C Naughty Nude / 101M Tease me

EYEMAZING EYESHADOW CREAMFünf zarte Nuancen der Eyemazing Eyeshadow Cream bringen die Augen in metallischem Schimmer zum Strahlen. Ganz einfach mit dem Applikator aufzutragen und anschließend mit den Fingern zu verblenden.
5ml – UVP:
3,99ۥ Langanhaltender Creme-Lidschatten
• Für einen metallischen Schimmer auf den Augen
• Mit dem Applikator auftragen und mit den Fingern verblenden
• Wischfest

 

29A / 95T / 81F

 

SUPERSIZE SEDUCTIVE EYES MASCARA
Für den frischen, leichten Frühlingslook ist ein atemberaubender Augenaufschlag das i-Tüpfelchen. Die Supersize Seductive Eyes Mascara erreicht mit der neuen Twist-Bürste selbst kleinste Wimpern und sorgt so für voluminöse und verführerisch lange Wimpern.
• Dramatic-Volume-Formel und neue Twist-Bürste, die selbst die kleinste Wimper erreicht
12ml – UVP:
6,49€• Für verführerisch voluminöse, lange Wimpern
• Augenärztlich gestestet
• Für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet
• In Schwarz erhältlich

 

so gedreht um an die inneren Wimpern heran zu kommen
so gedreht um an die äußeren Wimpern heran zu kommen

 

EYEBROW PENCIL
Als Klassiker im MANHATTAN Standardsortiment ermöglicht der Eyebrow Pencil einen präzisen Auftrag durch seine feine Spitze. Die weiche Textur füllt die Brauen auf und definiert sie perfekt. Zuwachs bekommt der Eyebrow Pencil mit einem neuen Farbton, der speziell für blonde und helle Brauen geeignet ist.
4g, UVP: 3,29€
• Präziser Auftrag durch feine Spitze möglich
• Weiche Textur lässt sich gut auftragen
• Für perfekt definierte und aufgefüllte Brauen
• Mit anspitzbarer Spitze

 

© Manhattan
109W / 93D / 99W

 

Meine Meinung:
In der Couture Carnival LE (zu sehen *hier*) hatte sich Manhattan erstmalig an der Cremelidschattentextur versucht. Während man damals in der Farbauswahl etwas mutiger war, sind die Nuancen im Standardsortiment doch eher dezent und von der neutraleren Art. In der Textur ist mir im direkten Vergleich aufgefallen, dass sie auch etwas flüssiger sind und man daher farblich etwas schichten muss um eine gewisse Deckkraft zu erreichen. Sofern man sie solo tragen möchte. Möchte man sie als farbige Base verwenden, lassen sie sich problemlos mit dem Applikator auftragen (1-2 Tupfer reichen) und mit dem Finger oder Pinsel (flach) verblenden. Ich habe alle Nuancen bereits als Base ausprobiert und dahingehend machen sie ihre Sache gut. Allerdings muss man sie gut antrocknen lassen bevor man einen Lidschatten darüber aufträgt. Bezüglich der Haltbarkeit hatte ich am Ende des Tages nur minimalste Absetzung in der Lidfalte, die aber mit einem kurzen Fingereinsatz wieder behoben war. Insgesamt eine interessante Sortimentserweiterung, aber auch kein Produkt, dass man unbedingt haben muss. Vielleicht eine oder zwei davon, wenn man im Alltag schnell einen Effekt erzielen möchte. Aktuell gibt es auch in der Drogerie einige Produkte dieser Art, so dass ihr euch da austoben könnt.

 

Die Mascara ist mein kleines Sorgenkind. Die Form des Bürstchens ist etwas befremdlich und ich wusste zunächst gar nicht so recht wie ich die Mascara denn damit auf die Wimpern bekommen soll. Mit dem kleineren Teil kommt man (wenn man sie richtig hält) an die Wimpern in Richtung Augeninnenwinkel heran und mit einer leichten Drehung hat man den dickeren Teil für die äußeren Wimpern. Das Ergebnis war stets natürlich und nicht so, dass es eine reguläre Mascara nicht auch tun würde. Sie hat meine Wimpern zwar verlängert, aber dadurch das meine Wimpern leider verklebt aussahen, gab es auch kein Volumen. Dafür war mir die Mascara in der Textur zu feucht. Irgendwie bin ich eben doch kein Freund von Experimenten bezüglich der Bürste dieser Art. Da ja jeder andere Wimpern hat könnte das Ergebnis bei euch natürlich anders ausfallen, muss aber nicht 🙂

 


wet n wild – megaslicks Balm Stain

Now you can amp up your lips with one stick for a kissable pout in no time. To keep your pucker-perfect, these all new lip balm stains glide on smoothly while conditioning the lips. Enriched with Acai Palm Oil, this amazing formula forms a protective shield on the lips to prevent feathering. Complete with six great shades and continuous moisture, the formula leaves the lips with a unique minty, cooling sensation. No matter how long the kiss, this balm will last and last.
6 Nuancen: Lady and the Vamp / Nudist Colony / Pinky Promis / Red-Dy or not / Rico Mauve / A Stiff Pink
Inhalt: 3g
Preis: 3,99€
 E124 Lady and the Vamp
Tragebild: E124 Lady and the Vamp
E125 Red-Dy or Not
Tragebild: E125 Red-Dy or Not
Meine Meinung:
Wet n wild ist in Deutschland eine der Marken, die es in den letzten Monaten geschafft hat in vielen Supermärkten erhältlich zu sein. Allerdings ist es noch immer verhältnismäßig wenig Flächendeckung. Ob es eine Bezugsquelle in eurer Nähe gibt, könnt ihr *hier* nachschauen.
Ich habe das Glück, dass ich eine kleine Theke in unmittelbarer Nähe habe, so dass ich ab und an mal dort vorbei schaue. Vor ein paar Tagen bin ich dort über die aktuelle LE gestolpert, welche es seit Januar im Handel gibt. Lippenprodukte in dieser Form gibt es aktuell wirklich mehr als genug, aber da die Marke allgemein einen guten Ruf hat, habe ich zwei der Nuancen mitgenommen.
Aktuell habe ich eine kleine Schwäche für diese Lippenstiftform. Sie sind einfach herauszudrehen und im Regelfall auch einfach aufzutragen. Ich mag diese Form zum Auftrag persönlich sehr. Daher kamen mir die wet n wild Versionen sehr gelegen. Was ich sehr gut fand ist, dass der Verschluss sehr gut gut hält. Diese kleine Kerbe (welche ihr oben seht), macht beim verschließen ein Klick Geräusch und damit hält die Kappe hervorragend. Um das in der Handtasche durch Zufall aufzubekommen, muss Frau schon ein Grobian sein 🙂

Die Deckkraft der Nuancen ist nicht übermäßig stark, trotzdem kann man sie bei meinen schon recht gut pigmentierten Lippen trotzdem erkennen. Ich habe in den letzten Tagen festgestellt, dass der Stain nach dem ersten Auftrag noch nicht so deutlich vorhanden ist und die Farbe sich recht schnell abträgt. Ab der zweiten Auffrischung fängt die Farbe dann an ordentlich zu halten und zu bleiben. Dann musste ich vielleicht noch 2x im Laufe des Tages kurz Farbe auffrischen, aber dann auch immer im inneren Bereich der Lippen. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und zu keiner Zeit austrocknend. Selbst wenn sich der glossige Teil abgetragen hat. Ich mag es persönlich aber nicht ohne ein bisschen Rutschigkeit auf den Lippen, so dass dann einfach mal etwas Lipalm zwischendurch von mir aufgetragen wurde. Um die Farbe komplett von den Lippen am Abend wieder runter zu bekommen ist ein Make-Up Entferner notwendig. Damit ging es dann einfach und unkompliziert zu entfernen.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich diese beiden Nuancen so schnell ins Herz schließen würde. Sie gefallen mir sogar besser als meine Revlon Versionen. Nicht ohne Grund werdet ihr sie in meinen Monatsfavoriten wiedersehen. Habt ihr eine Bezugsquelle in der Nähe, kann ich sie euch wärmstens ans Herz legen.
Weitere Swatches findet ihr bei:
beautygala
project-swatch

Maybelline – Neu: Street Artist Top Coat + Lasting Drama Gel Liner Black Shock
Klammheimlich bringt Maybelline ja alle paar Wochen neue Nagellacke heraus, die innerhalb kurzer Zeit schon wieder weg sind. Im Regelfall verpasse ich es immer, aber gestern bin ich zufällig mal rechtzeitig am Aufsteller gewesen. Zumindest waren von 4 Nuancen noch drei da 🙂 Alle 4 Nuancen könnt ihr *hier* sehen. Wer für solche Effektlacke genauso anfällig ist wie ich, der sollte sie sich anschauen. Für 7ml zahlt ihr 1,95€.
Maybelline – Color Show Street Artist Top Coat – 01 Boom Box Black
Maybelline – Color Show Street Artist Top Coat – 02 White Splatter
Maybelline – Color Show Street Artist Top Coat – 03 Urban Vibe

Ebenfalls neu in der Maybelline Theke ist der Lasting Drama 36H Gel Liner Black Shock. Ein Produkt dieser Art habe ich bisher noch nicht gesehen und gerade deshalb hat es mein Interesse geweckt. Es handelt sich hierbei um eine Kombination aus einem üblichen Liner in Stiftform, welcher allerdings eine Öffnung in der Spitze hat, wo man durch den Drehmechanismus Produkt heraus bekommt. Kennen wir grundsätzlich schon von Concealern, allerdings haben wir hier eine harte abgeschrägte Plastikspitze und beim Produkt handelt es sich um Gel Eyeliner.
Nach sehr vielen Drehungen (was üblich ist für diese Produktgruppe) kam dann Produkt durch die Öffnung. Auf dem Handrücken hatte ich den Eindruck, dass die Plastiköffnung eher kleine Furchen hinterlässt. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es sich am Auge machen wird. Es klingt auf jeden Fall interessant und ich hoffe, dass es auch tut was es soll. Für 11,85€ wäre es nämlich sehr ärgerlich wenn er nichts taugt.
Habt ihr die Nagellacke bereits entdecken können und euch etwas davon mitgenommen? Was galtet ihr von dem Gel Eyeliner Stift? Haltet ihr die Idee ebenfalls für interessant oder reicht euch, was es bisher an Optionen am Markt gibt?

Misslyn – Fabrics for Nails-Kollektion
© Misslyn

 

Im Sommer 2014 erlebt die Damenwelt ein „blaues Wunder“. Dem coolsten Kleidungsstück, der Jeans, wird ein komplettes Nagelstyling gewidmet. Mit Fabrics for Nails präsentiert Misslyn zwei innovative denim look nail polish, vier neue Farbnuancen des velvet diamond nail polish und weitere Must-haves, die die Nägel zu kleinen Kunstwerken gestalten.

 

 

Mit dem denim look nail polish (5,95€ UVP Deutschland) ist der Jeanslook für die Nägel schnell kreiert. Die besondere Lackformulierung hinterlässt ein jeansähnliches, mattiertes Finish. Silbrig-weiße Pigmente zaubern in Kombination mit den Textureigenschaften den typischen blau-weißen Denim-Web-Effekt. In ein bis zwei Schichten und ohne Top-Coat aufgetragen, fühlt sich dieser auf dem Nagel angenehm weich an. „Stonewashed“ Nr. 08 begeistert in hellem Jeansblau, „blue jeans“ Nr. 09 hüllt die Nägel in dunkles Denim-Blau.

 

 

Der velvet diamond nail polish (5,95€ UVP Deutschland) spielt mit dem spannenden Kontrast zwischen samtigem Matteffekt und funkelnder Glitzeroptik. Während des Antrocknens entwickelt der Lack einen edlen, mattierten Farbeffekt. Die perlenartigen Glitzerpartikel treten wie magisch an die Oberfläche. Auf den Fingernägeln entsteht ein funkelnder Sandeffekt, der sicht- und fühlbar wird. Vier aufregende neue Nuancen verschönern den Sommer: „Heart-stopping“ Nr. 48, verführt in aufregendem Dunkelrot und „crushed silk“ Nr. 52 lässt die Nägel in einem hellen Champagner-Ton funkeln. Das klassische Taupe-Braun von „truffle deluxe“ Nr. 53 macht den Alltag zum Erlebnis. Mit „oriental emerald“ Nr. 73 leuchten  die Nägel in einem edlen Smaragd-Grün.

 

© Misslyn

 

Mit den quick nail designs (2,95€ UVP Deutschland) Nr. 52 und Nr. 55 bietet Misslyn ein selbstklebendes Nail-Art in Gitteroptik, das langwieriges Lackieren und minutenlanges Trocknen überflüssig machen. Die hauchdünnen Netzmuster sind selbstklebend und verleihen den Nägeln ein raffiniertes Design, das wie gezeichnet aussieht. Während „network“ Nr. 52 mit einem frechen Rauten-Design begeistert, zeigt „stars“ Nr. 55 Waben mit aufgesetzten Sternchen. Werden die Nageldesigns vollständig oder partiell auf farbigem Lack appliziert, können interessante Effekte erzielt werden, da die Gitterlinien den zuvor aufgetragenen Lack durchscheinen lassen. Die langhaftenden quick nail designs lassen sich leicht und völlig rückstandslos wieder entfernen.
Anwendung: Das passende Nageldesign vom Trägerblatt abziehen und mit der abgerundeten Seite nach unten mittig auf den Nagel platzieren. Dieser sollte dafür fettfrei sein. Anschließend das Netzmuster andrücken und den überstehende Rest vorsichtig mit der Misslyn Professional File abfeilen. Die Haltbarkeit der Nageldesignfolien steigert der Misslyn Siegellack. Die Folien lassen sich durch Abziehen leicht entfernen.

 

 

Meine Meinung:

Ich hätte nicht gedacht, dass mir die Folien so gut gefallen würden. Beim Entfernen von der Folie sollte man sehr vorsichtig sein, da es wirklich nur das Muster ist, was sehr schnell zerreißen kann. Ganz unbeschadet habe ich es in beiden Fällen nicht auf den Nagel geschafft. Da meine Nägel eher gerade lackiert sind, habe ich die nicht so stark abgerundete Seite der Sticker zum Nagelbett hin aufgeklebt. Da die Sticker länger sind als mein Naturnagel, konnte ich so das überstehende Stück abfeilen und es passte hervorragend. Einen Top Coat darüber aufzutragen halte ich für sehr wichtig, da sonst das Muster auf dem Nagel sich sehr schnell abträgt. Für jeden Nagel wäre es sicherlich nichts für mich, aber um ab und an mal ein kleines Highlight zu setzen halte ich sie gut geeignet. Sieht einfach interessant aus 🙂
Der denim look Nagellack gefällt mir optisch überraschend gut. Hier hat man in meinen Augen die Vorlage wirklich gut umgesetzt. Ich werde ihn zumindest mal auf den Nägeln ausprobieren um zu entscheiden, ob er mir an mir gefällt.

Alterra im neuen Produktdesign
Anläßlich der Umstellung auf das NATRUE-Siegel bei Alterra, wurde das komplette Produktdesign überarbeitet. Die Produkte, welche sich noch in den Filialen befinden, werden mit 50% Reduzierung ab verkauft. Teilweise kann man auch schon die neue Verpackung antreffen. Wie damals bei Alverde wird bei vielen Produkten vermutlich auch die Rezeptur verändert werden. Bei Alverde fand dieses nicht unbedingt Anklang und führte zu vielem Unmut und Unverträglichkeiten. Auf Facebook gab es dazu nicht unbedingt positive Reaktionen.

EviDenS De Beaute – Kosmetiklinie EviDenS de Beauté

Am Dienstag war ich eingeladen in Die kleine Theatiner Parfümerie in der Münchner Theatinerstraße anlässlich der Produktvorstellung der Kosmetiklinie EviDenS de Beauté. Nachdem der Termin ursprünglich am Vormittag war (wo ich ja im Regelfall meinen Arbeitgeber glücklich mache 🙂 ), hat man für mich extra einen Termin am Nachmittag eingerichtet, was dazu führte, dass ich allein inmitten von vielen Leuten saß 🙂
In der exklusiven Kosmetiklinie EviDenS de Beauté vereinen sich wegweisende japanische Forschungstechnologie und französischer Raffinesse. Die hochwertigen Produkte basieren auf außergewöhnlichen Ingredienzien: dem Wasser der La Foux-Quelle, das dafür eigens nach Japan exportiert wird und dem weltweit einzigartige Aktivstoffkomplex QaI® (Quadplex Active Ingredients). Dieser besteht aus dem Wurzelextrakt der Weißen Maulbeere, der für einen ebenmäßigen Teint sogt, einem festigenden und restrukturierendenden Triple Collagen®-Cocktail, dem regenerierendem Coenzym Q10 und Feuchtigkeit spendenden Aminosäuren. EviDenS de Beauté wirkt dank der außergewöhnlichen Wirkstoffe den Anzeichen vorzeitiger Hautalterung entgegen und sorgt für einen Schutz selbst der sensibelsten Hauttypen.
 © EviDenS
So kam ich an diesem Tag in den Genuss eine ausführliche Beschreibung der Marke zu erhalten, was sie besonders macht und wie viel Zeit und Energie in die Entwicklung gesteckt wurde. Ich fand es sehr interessant diese Informationen direkt vom Gründer zu erfahren und mich austauschen zu können. Welche Frau wünscht sich nicht, dass ihr Mann eine Pflegelinie entwickelt um sie und ihre Haut glücklich zu machen?

Macht es dadurch die Produkte in meinen Augen besser? Allein dadurch sicherlich nicht (dazu muss ich sie natürlich erst ausprobieren) , aber ich habe so zumindest ein besseres Verständnis zur Marke bekommen und mein Interesse die Produkte auszuprobieren ist sicherlich ein anderes, als hätte ich nur die Pressemappe vor Augen gehabt. Zumal ich in meinem Alter für Anti-Age natürlich sehr gut geeignet bin und meine empfindliche Haut ist ebenfalls ideale Zielgruppe für die Produkte 🙂

© EviDenS

Burberry Make Up – jetzt im Douglas Online Shop
Auf Twitter hat es letzte Woche seine Runde gemacht. Die Burberry Make Up Produkte gibt es nun nicht mehr nur in ausgewählten Filialen, sondern auch im Online Shop. Für mich sieht es noch nichts danach aus, als ob alles vollständig gelistet ist. Die würden doch nicht die Blushes einfach vergessen. Das wäre eine Straftat 🙂 Damit steht nun einem Großeinkauf hoffentlich nichts mehr im Wege 🙂
Spontane Empfehlungen meinerseits wären folgende Produktbereiche:
  • Velvet Foundation – Beispielfarbe: 201 Trench
  • Natural Lip Gloss – Lip Glow – Beispielfarbe: 04 Blush (leider nicht online gelistet)
  • Soft Satin Lipstick – Lip Cover – Beispielfarbe: 08 Tea Rose (leider nicht online gelistet)
  • Natural Blush – Light Glow – Beispielfarbe: 03 Rose Blush (leider nicht online gelistet)
  • Eye Enhancer – Sheer Eye Shadow – Beispielfarbe: 06 Almond

 


Sally Hansen: #SALLYcares Gewinnspiel auf Instagram

Sally Hansen verlost anlässlich des Facelifts der Care Range eines von 3 Produktsets bestehend aus 4 Pflegeprodukten und 10 Lacken in frischen Frühlings-Shades.

Was ihr dafür tun müsst?
Folgt uns auf
Instagram SallyHansen_de und vertaggt euer Bild an @sallyhansen_de mit #SALLYcares. Egal ob eure Maniküre oder Design mit Sally Hansen, der Lieblingslack von Sally oder eure Sally Hansen Nagellacksammlung: Wir freuen uns über eure Teilnahme.
Mitmachen kann jeder bis zum 25.03.2014, die schönsten 3 Bilder gewinnen.
Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr auf Sally Hansen Facebook.


Mich interessiert an dieser Stelle natürlich wieder eure Meinung zu den verschiedenen Informationen/Neuheiten. Was davon interessiert euch und warum? Gibt es Produkte die ihr euch genauer anschauen werdet? Habt ihr die Neuheiten bereits im Handel entdecken können?

Facebook
Instagram
Twitter

Transparenz

14 Comments

  • soBobbly | Nixenhaar.de
    März 23, 2014 at 3:52 pm

    Laut Alterra sind wohl schon viele der Produkte Natrue-konform gewesen. Gerade die neueren Produkte. Es muss wohl nur ganz, ganz wenig geändert werden an den anderen Produkten. Ob das nun stimmt ist eine andere Frage. Welche Produkte das nun betrifft wurde leider auch nicht gesagt.
    Wollte das nur der vollständigkeithalber anbringen. 🙂

    Reply
  • Lini
    März 23, 2014 at 4:48 pm

    Die Lacke von Beyu sehen mal interessant aus, ich werde wohl ein paar angucken, ich mag von denen die Lippenstifte auch sehr gerne. Den neuen Geleyeliner habe ich schon ausprobiert und bin überrascht davon, wie gut es deckt und es hält wirklich bombenfest, musste aber erstmal den Dreh raushaben wie man sauber malt. Man soll nur nicht so drücken und mit der Spitze korrigiere ich schnell nach, wenn es mal wieder nicht sauber zieht.

    Reply
  • Chrissi
    März 23, 2014 at 5:24 pm

    Vor den wet n wild Sticks stand ich letzte Woche.Hätte ich mal doch einen mitgenommen.Vielleicht sind sie beim nächsten mal noch da.
    LG

    Reply
  • OneMoment
    März 23, 2014 at 8:07 pm

    Manhattan finde ich sehr spannend!

    Reply
  • Just.a.dream
    März 23, 2014 at 8:41 pm

    Die Lacke sind ausnahmslos alle super hübsch! *.*

    Reply
  • Schwester T
    März 23, 2014 at 11:25 pm

    Beyu Lacke liebe ich. Die Maybelline Hopper sehen sehr interants an. LG Schwester T

    Reply
  • Lena
    März 24, 2014 at 11:45 am

    Ach schön, dass man noch eine weitere Nuance der BeYu-Lacke sieht – der lilane ist mir bisher noch nirgendwo untergekommen, der blaue wurde irgendwie in Massen verschickt^^
    Die Folien von misslyn finde ich auch sehr spannend – mal schauen, ob ich die hier irgendwo finde, der Effekt gefällt mir nämlich sehr gut!

    Reply
  • ulli ks
    März 24, 2014 at 6:36 pm

    Was für ein ausführlicher Press Sunday!
    Da sind ein paar sehr interessante Produkte dabei.
    Danke!
    Lieben Gruß,
    ulli ks

    Reply
  • ulli ks
    März 24, 2014 at 8:01 pm

    …und deine Haare sehen übrigens ganz besonders toll aus 😉

    Reply
  • Zita
    März 24, 2014 at 10:04 pm

    *Wow* Dani siehst Du toll aus auf den Fotos! Besonders schön finde ich Lady and the Vamp auf Deinen Lippen und dann noch die gelockten Haare….toal schön 🙂
    Danke für den Burberry Foundation tipp…sieht schön hell aus…lieber Gruß, Zita

    Reply
  • DaniB001
    März 25, 2014 at 8:44 am

    @soBobbly | Nixenhaar.deIch kann eine internationale Vereinheitlichung nachvollziehen, aber sehe oftmal eher wirtschaftliche als wirklich notwendige Dinge dahinter. Es gibt keine Liste etc. zu den Änderungen, was ich persönlich nicht begrüße.

    Reply
  • DaniB001
    März 25, 2014 at 8:45 am

    @LiniDann bin ich mal gespannt, ob ich mit dem Eyeliner klar komme. Ich brauche ja meist eine Weile um damit umgehen zu können 🙂

    Reply
  • DaniB001
    März 25, 2014 at 8:45 am

    @ulli ksDankeschön 🙂 Im Moment bin ich motiviert wieder mehr mit ihnen zu machen.

    Reply
  • DaniB001
    März 25, 2014 at 8:46 am

    @ZitaDas höre ich natürlich gern 🙂

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge