Menu
Alterra / Balea / Catrice / CD / Clinique / Ebelin / Essence / Essie / Haul / IsaDora / L'Oreal / MAC / Maybelline / P2 / TIGI

Gesammelte Beauty Einkäufe #3.2014

Heute möchte ich mal wieder einige der Neuerwerbungen zeigen, welche es in den letzten Monaten zu mir nach hause geschafft haben. Bei einigen Produkten handelt es sich um Wiederholungstäter, welche ich euch dann entsprechend verlinkt habe, sofern es dazu schon etwas auf dem Blog zu lesen gab. Ansonsten habe ich mir natürlich vorgenommen, sie euch nach und nach zu zeigen.


P2 – Base+Care coat – 10ml – 1,75€
In einem kurzen Anfall von “Mist, ich habe keinen Basecoat mehr” (völlig unbegründet, hatte sich nur versteckt), habe ich ihn mir gekauft. Seit ein paar Wochen ist er im Einsatz und gefällt mir richtig gut.
Schwarzkopf – Country Colors Intensivtönung – 58 Grand Canyon Rot – 2,25€
Seitdem ich meine Farbe vorrübergehend wieder daheim auffrische, verwende ich diese Farbe. Ich verwende sie schon seit Ewigkeiten, was heißt bevor ich es vom Friseur habe machen lassen. Für mich das ideale Rot für meine Haare, auch wenn ich ab und an mal zwischendurch andere Produkte verwende (Revlon / Directions).
ebelin – Peeling-Schwamm – 7,95€
Alle paar Monate zerfällt ein Exemplar und fängt an leicht zu reißen und krümeln. Daher kommt immer mal wieder ein neues Exemplar mit nach hause. Eine Review dazu findet ihr *hier*.

For Your Beauty – Ronda Haarreif – 1,99€
Ab und an mag ich mir mal neue Exemplare anschauen. Für die Tage, wenn ich mal keinen Bock auf Haare im Gesicht habe 🙂
Alterra – Feuchte Reinigungstücher Bio-Aloe Vera – 1,95€
Für die faulen Tage (was wirklich selten vorkommt), habe ich gern ein paar davon zu hause. In den letzten Woche missbrauche ich sie allerdings zum reinigen im Bad. Man kann damit nämlich richtig gut Make Up Reste und Staub von Oberflächen entfernen 🙂 Den Alex wische ich ebenfalls gern damit aus.
Essie – 81 mamba / 19 need a vacation – 13,5ml – 7,95€
Wer fleißig aussortiert darf sich doch ein paar neue Exemplare gönnen oder 🙂 Beide Nuancen habe ich aktuell nicht wirklich in der Art in meiner Sammlung.

MAC – Lip Pencil – Magenta – 1,45g – 16€
Genau eine solche Farbe hat mir noch gefehlt, vor allem wenn ich deckendere Lippenstifte verwenden möchte. Ich habe ihn schon mehrfach (teilweise auch solo mit oder ohne Gloss drüber) getragen und finde, dass er wirklich sein Geld wert ist. Deckt gut, fühlt sich nicht allzu austrocknend auf den Lippen an und ist einfach eine tolle Farbe.
MAC – Mineralize Blush – Petal Power – 26€
Es ist eher ein Schimmer etwas, als ein wirkliches Blush. Solo definitiv zu viel für meinen Geschmack. Als Topper über anderen Blushes kann ich ihn mir gut vorstellen. Ich habe mich von der Optik verführen lassen und weil ich überrascht war, dass es fast zwei Wochen nach Erscheinen der LE noch zu bekommen war. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ich ihn wirklich dauerhaft behalten werde. Ihr könnt euch ja melden, falls ihr ihn adoptieren möchtet 🙂

Clinique – cheek pop blush – 03 berry pop / 02 peach pop – 3,5g – 25,10€
Sind sie nicht absolute Schmuckstücke? Schon als ich vor Monaten die ersten Bilder davon sah war ich angetan. Nachdem dann bei Müller ein Aufsteller damit rumstand (und ich einen schwachen Moment hatte), wurden zwei der Nuancen mitgenommen. So knallig wie im Pfännchen sind sie dann auf der Haut nicht. Die Oberfläche ist irgendwie hart, aber auch nicht. Ich dachte damals ja noch, dass es Cremeblushes wären, was sich aber nicht bestätigt hat. Man muss schon einige Male mit einem Pinsel über die Oberfläche, damit es dann wirklich farbintensiv auf den Wangen wird. Aber besser so, als wenn man gleich aussieht wie in den Farbtopf gefallen 🙂 Wirklich tolle Blushes, die nicht nur etwas für Liebhaber sind. ´Hier habe ich es tatsächlich schon geschafft Tragebilder zu machen, so dass ihr euch schon auf einer baldige Vorstellung freuen dürft.

IsaDora – Twist-Up Eye Gloss – 05 Jet Set / 03 Champagne Cocktail – 2,5g 9,99€ (für Douglas Card Inhaber, sonst 12,99€)
Im Moment bin ich von allen möglichen Eyeshadow Sticks begeistert und verwende sie unheimlich gern. Es geht schnell und ist einfach sehr praktisch. Bisher habe ich allerdings eher dunklere und weniger helle, schimmernde Nuancen, so dass diese beiden Farben die Auswahl bei mir nun ergänzen durften.

 

P2 – Long-Wear eye shadow artist – 050 maybee green – 2,95€
Auch hier kam meine Begeisterung für Lidschattenstifte zum Tragen. Bisher kam er einmal zum Einsatz und hat zumindest in Bezug auf die Haltbarkeit überzeugt. Am Auge kommt er nicht ganz so farbintensiv rüber wie auf dem Swatch zu erkennen ist. Die Farbe ist schön sommerlich und kam daher mit.
essence – Colour Flash volume mascara – #01 – 9ml – 2,95€
Farblich dazu passen ist diese Mascara und da ich doch eher Positives dazu gelesen hatte, erschien sie mir einen Versuch wert. Nachdem ich meine anderen farbigen (die knalligen Versionen) Mascaras aussortiert hatte, mochte ich zumindest Eine daheim haben, falls mir mal danach ist. Vor allem wollte ich nicht viel Geld dafür ausgeben.
essence – crystal eyeliner – 06 rosy rush / 07 blue heaven  – 4ml – 2,25€
Diese Eyeliner sind eher etwas für die Spielkinder unter uns. Solo eher unscheinbar, aber über einem dunkleren Eyeliner aufgetragen verändern sie angenehm die Farbe und sind ein netter Effekt. Ausprobiert habe ich bisher nur einen von beiden und war recht angetan davon. Für die Tage, wo man eben nicht “nur” Eyeliner tragen möchte sind sie ideal.

Triple Dry – Anti-Transpirant Roll-On – 50ml – 4,95€
Am Rexona Deo stört mich einfach, dass es weiße Rückstände hinterlässt. Selbst am Abend vorher aufgetragen habe ich manchmal diese Rückstände auf der Kleidung beim anziehen. Da ich meist ärmellose, farbige Tops trage, sieht man es leider und es ärgert mich jedes Mal mich umziehen zu müssen oder sie erst mal entfernen zu müssen. Mir wurde das Triple Dry empfohlen, welches transparent ist und ich habe es zwischendurch mal verwendet und kann sagen, dass ich in der Wirksamkeit von beiden keinen Unterschied bemerken konnte. Vielleicht löst es Rexona ja dauerhaft ab.
Balea – Rasiergel – Summer Garden mit Mango-Duft – 150ml – 1,35€
Für den Sommer dürfen es gern wieder fruchtig duftende Rasiergele sein. mango-Duft würde ich jetzt nicht zu 100% unterschreiben, aber lecker riecht es trotzdem. Das Gel und der daraus entstehende Schaum ist nicht ganz so stabil (fest oder wie auch immer man es nennen will 🙂 ), wie ich es von meinem Satin Care gewöhnt bin, was leider dazu führt, dass es schneller wegrutscht, was beim Rasieren ja nicht unbedingt gewünscht ist. Kein Drama, aber ich würde es nicht nachkaufen.
For Your Beauty – Haarklemmen Neon – 1,95€ (glaube ich)
Keine Ahnung, warum ich die mitgenommen habe 🙂 Aber falls ich mal das Bedürfnis bekomme neonfarbene Haarklemmen hernehmen zu wollen, bin ich gerüstet 🙂
Maybelline – Color Show Street Artist Top Coat – 04 Alley Attitude – 1,95€
Nachdem es schon ein kleines Abenteuer war die anderen 3 limitierten Nuancen zu finden (zu sehen *hier”, die 02 scheint ins Standardsortiment gewandert zu sein), hatte ich nicht mehr damit gerechnet die vierte Nuance noch zu bekommen. Daher überlegte ich nicht lange und nahm sie mit.
Catrice – Haute Future LE – Ultimate Nail Lacquer – C03 iROSEdescent – 10ml – 3,45€
Einen holographischen Lack in dieser Farbe habe ich noch nicht und da ich dieses Finish mag, kam er mit.
Catrice – Haute Future LE – Holographic Flakes Topcoat – C01 Holo is the New Yolo – 10ml – 3,45€
Im Fläschchen sah er so schön aus und interessante Top Coats nehme ich gerne mit. Allerdings finde ich das Ergebnis auf den Nägeln eher mau und unzählige Schichten wollte ich jetzt auch nicht auftragen müssen damit man etwas davon sieht. Aufgetragen leider bei weitem nicht so spannend wie noch im Fläschchen.

Schwarzkopf – Country Colors Intensivtönung – 58 Grand Canyon Rot – 2,45€
Ursprünglich wollte ich mir im letzten Urlaub die Farbe auffrischen (der dann ja dank Krankheit ausfiel), aber nun warte ich auf einen Moment, wo ich meine Faulheit überwinde und es endlich mal mache. Eine Farbe, die ich wieder für mich entdeckt habe und bestimmt auch zukünftig immer mal wieder nachkaufen werde. Da die Haare in letzter Zeit ordentlich gewachsen sind, müssen es nun schon 2 Packungen sein.
TIGI – Bed Head Hard Head – Hard Hold Hairspray – 385ml – 17,90€
Nachdem meine aktuelle Flasche fast leer ist, musste zur Sicherheit Nachschub her. Ohne dieses Haarspray zu sein möchte ich lieber nicht riskieren 🙂 Es hält einfach die Haare dort wo sie bleiben sollen, ohne dass es stark verklebt. Wer allerdings dieses locker schwingende Gefühl haben möchte, für den dürfte es nicht sein. Ich allerdings mag es, wenn ich mir nicht alle paar Sekunden die Strähne aus dem Gesicht holen muss 🙂
CD – mildes Gesichtswasser Wasserlilie – 200ml – 3,45€
Ich mag den Geruch der Reihe schon immer und da war es naheliegend mal das Gesichtswasser auszuprobieren. Was mich am ehesten zum kauf bewegt hat war der Hinweis, dass es für empfindliche Haut geeignet ist und keine Mineralöle, Silikone, Parabene, Farbstoffe und tierische Inhaltsstoffe enthält. Den kleinen Schriftzug ph-hautneutral, ohne Alkohol und mizellen Wasser sind mir erst hinterher aufgefallen. Andere schreiben das ja fett drauf, weil man damit im Moment Umsatz generieren kann. Mir gefällt, dass man es eher dezent unterbringt und es entfernt Make-Up Reste dazu auch noch hervorragend. Wenn ich mal wieder einen bunten Arm habe, nehme ich es gern her. Das einzige was mich etwas stört ist, dass es minimalst aufschäumt auf dem Pad und der haut. Ansonsten bin ich absolut begeistert von diesem Produkt.
L’Oreal – Studio Line – #TXT Excess Volume texturizing spray – 200ml – 4,95€
Ich denke damit bin ich jetzt erst mal versorgt im Bereich der: Wie bekomme ich meinen Haaren etwas mehr Leben eingehaucht 🙂 Mal schauen wie es sich im vergleich mit den Trockenshampoos so macht.

Auch wenn es wieder einiges an Produkten ist, ist die Menge für eine Ansammlung über 2-3 Monate doch sehr überschaubar oder 🙂 Vor allem wo es sich bei einigen Sachen auch um notwendige Anschaffungen handelte. Versuche ich mir zumindest einzureden 🙂 Sicherlich war es bei einigen Produkten vor allem die Neugierde. Es hilft auf jeden Fall nicht mehr so oft die Drogerien aufzusuchen. Wäre allerdings noch ausbaufähig würde ich sagen 😉
Wie gefällt euch meine Ausbeute? Etwas dabei was ihr selber bereits besitzt und kennt? Etwas, was nun ebenfalls euer Interesse geweckt hat? Möchtet ihr zu etwas mehr Infos haben, dann lasst es mich wissen.
Facebook
Instagram
Twitter

11 Comments

  • Jenny L.
    Juni 11, 2014 at 8:20 pm

    Schöne Einkäufe 🙂 ich guck mir immer gerne an was die anderen so kaufen 😉
    Den catrice topper hab ich auch 🙂 der is soo schön. Hab ihn letztens auch auf meinem Blog gezeigt.

    Liebe Grüße
    Jenny

    Reply
  • Evi
    Juni 11, 2014 at 9:48 pm

    Schöne Sachen, besonders die Essie-Lacke gefallen mir! 🙂

    Den Basecoat habe ich auch und bin absolut begeistert von ihm! 🙂

    Liebe Grüße,
    Evi

    Reply
  • Anonymous
    Juni 12, 2014 at 7:06 pm

    wenn du gerne mit feuchten tüchern mal durchwischt (was ich übrigens auch gerne tue :D) dann nimm doch einfach so allzwecktücher? kosten nur nen bruchteil und funktionieren noch besser 😉

    Reply
  • beautynase
    Juni 12, 2014 at 10:39 pm

    7,95 Euro für so einen Eigenmarke-Peeling-Schwamm find ich ganz schön teuer, kostet in der Herstellung bestimmt fast nix 🙁 Um das Gesichtswasser von CD schleiche ich auch schon eine ganze Weile rum – auch wegen der ganzen Hinweise für empfindlicheh Haut und so – aber ich hab mich gezwungen erst mal mein Gesichtswasser von Kiehl’s leer zu machen. Mal sehen wie lange diese Motivation anhält :p
    Mit einem Mineral Blush von MAC liebäugel ich auch schon lange rum – kannst du da eine gute Einsteigerfarbe empfehlen?

    Liebe Grüße,
    Leni

    Reply
  • Just.a.dream
    Juni 13, 2014 at 10:10 am

    Ich dachte auch erst ich seh nicht richtig bei dem Preis des Schwammes 😀 Für Ebelin Verhältnisse ist das ziemlich teuer. Der Holo Topper sieht im Fläschchen wirklich hübsch aus, aufgetragen leider nicht mehr so.. Dasselbe Phänomen hab ich bei „Snow Globe“ von ciate, der ist da so ähnlich. Alles in allem aber wie immer schöne Produkte und eine tolle Zusammenstellung! 🙂

    Reply
  • Beauty Mango
    Juni 13, 2014 at 12:10 pm

    Berry Pop von Clinique hab ich auch und ich liebe den blush! ♥

    Reply
  • LiLe-say-yes
    Juni 13, 2014 at 12:31 pm

    Für 2-3 Monate finde ich auch, dass es nicht zuviel ist. 🙂
    Einige von deinen neuen Produkten besitze ich auch zum Beispiel das Mango Rasiegel von Balea oder die beiden Nagellacke aus der „Haute Future“-LE. Das Gesichtswasser mit enthaltener Mizellentechnologie von CD möchte ich auch noch testen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Reply
  • DaniB001
    Juni 14, 2014 at 1:53 pm

    @AnonymEs war ja nicht so geplant 🙂 Sollte ich es dauerhaft vorhaben, macht das natürlich Sinn.

    Reply
  • DaniB001
    Juni 14, 2014 at 1:54 pm

    @beautynaseSuchst Du grundsätzlich Mineral Blushes von MAC oder eher Standardversionen?

    Reply
  • beautynase
    Juni 17, 2014 at 8:56 pm

    @DaniB001

    Mhm weiß nicht genau.. Ich bin generell auf der Suche nach einem schönen Universalblush von MAC und die gebackenen Blushes ziehen mich optisch magisch an…aber ob sind sie auch alltagstauglich?

    LG

    Reply
  • DaniB001
    Juni 18, 2014 at 6:15 am

    @beautynaseIch habe eher Blushes aus dem Standardsortiment, die gebackenen sind mir dann doch oft zu pudrig gewesen. Alles zu vertreten, aber ich bin halt ein Faultier. Meine Blushes von MAC werde ich bestimmt bald mal vorstellen. Vielleicht ist dann ja etwas für Dich dabei.

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge