Menu
Catrice / Im Einsatz / Rouge

[Im Einsatz] #28 – Catrice Neuheiten Herbst / Winter 2014

Nachdem ich euch vor ein paar Tagen die Neuheiten der Sortimentsumstellung in diesem Post gezeigt habe, möchte ich heute damit beginnen euch die ersten Produkte davon näher vorzustellen. Während ich sonst nicht unbedingt der größte Fan von blauen Tönen bin, bekommt ihr heute überraschend viel davon zu sehen. Was mich umso mehr überrascht hat ist, dass es mir auch noch gut an mir gefallen hat. Warum ich mich also in den letzten Jahren so dagegen gewährt habe kann ich euch gar nicht so genau sagen 🙂


    • DIOR – Diorshow Fusion Mono – 881 Hypnotique + The Body Shop – Eyeshadow Brush
    • Catrice – Absolute Eye Colour – 790 I wear my Plum Glasses at Night* + ZOEVA – 227 Soft Definer
    • Catrice – Longlasting Eye Pencil Waterproof – 110 Rendez-blue*
    • Revitalash – Volumizing Mascara*
    • MAC – Viva Glam – Cyndi

      Meine absolute Überraschung war der Catrice – Longlasting Eye Pencil Waterproof – 110 Rendez-blue. Ein sehr intensives und strahlendes Blau, welches eine willkommene Abwechslung zu meinen üblichen Eyelinern ist. Deckend und gleichmäßig im Auftrag und überstand den Tag nahezu unbeschadet. Lediglich im äußeren Augenwinkel war er dem Wind geschuldeten Tränchen nicht so ganz gewachsen. Auch auf der Wasserlinie hat er sich gut geschlagen und nach knapp 10h war noch immer noch etwas davon erkennbar, wenn auch nur noch ungefähr die Hälfte davon. Ich hoffe, dass ich nicht in ein paar Monaten wieder einen eingetrockneten, harten Eyeliner erleben muss, wie ich es leider bei der Reihe häufig erlebt habe. Auch wenn ich den Blauton wirklich ins Herz geschlossen habe, so schnell werde ich ihn dann wohl nicht leer bekommen.

      Fazit: Kaufempfehlung

      Der Catrice – Absolute Eye Colour – 790 I wear my Plum Glasses at Night ist im Pfännchen eine sehr schöne Farbe, die komplett matt ist. Ein mittlerer Braunton mit Violettem Einschlag. Er ist etwas pudrig in der Textur, hat am Auge allerdings keinen Fallout verursacht. Was mich an ihm etwas gestört hatte war, dass man doch viel Schichten, Blenden, nachtragen und wieder Verblenden muss, damit man ein ordentliches Ergebnis hin bekommt. Damit erschien er mir leicht fleckig (was in natura nicht so auffällig war, wie es das Foto vermuten lässt). Mit etwas Zeit und Aufwand bekommt man damit sicherlich ein gutes Ergebnis hin, aber es wird sicherlich auch ähnliche Töne geben, welche nicht ganz so pflegeintensiv sind.

      Fazit: kann, muss aber nicht


      • Catrice – Defining Blush – 090 Mandy-rine* + laura mercier – Finishing Pinsel
      • Catrice – Pure Shine Colour Lip Balm – 090 Feels Like Silk*
      • CoverGirl – champagne + laura mercier – Ponytail Pinsel
      • Catrice – Absolute Eye Colour – 800 Blues Almighty* + ZOEVA – Soft Definer 227 + laura mercier – Crease Pinsel
      • Catrice – Absolute Eye Colour – 780 My Name is Pearl* + MAC 213
      • Catrice – Longlasting Eye Pencil Waterproof – 110 Rendez-blue*
      • Catrice – Multi Style MATT Eyeliner*

      Mein Lieblingsprodukt von diesen verwendeten Produkten war das Catrice – Defining Blush – 090 Mandy-rine. Farblich sicherlich nicht unbedingt besonders, dafür aber eine sehr angenehm aufzutragende und zu verblendende Textur, die man farblich individuell aufbauen kann und einfach eine “frische” und natürliche Optik auf den Wangen hinterlässt. Eines der Produkte, nach welchem ich von den Neuheiten bisher am häufigsten gegriffen habe. Bei den Blushes liefert Catrice im Regelfall immer ein solides Ergebnis ab und diese Produktneuheit bildet da keine Ausnahme. Das leicht satinierte Finish ist mein liebstes Blushfinish, da es einen einfach etwas Frische ins Gesicht bringt. Gehalten hat es problemlos den ganzen Tag bei mir.

      Fazit: absolute Kaufempfehlung

      Ebenfalls zum Einsatz kam erneut der Catrice – Longlasting Eye Pencil Waterproof – 110 Rendez-blue. Dieses Mal allerdings nur auf der Wasserlinie und hat damit meine vorherrschende Meinung erneut bestätigt.

      Schon beim Event fand ich die Form des Catrice – Multi Style MATT Eyeliner befremdlich. Das Finish ist definitiv matt, aber am Auge hatte ich mit dem Auftrag so meine Probleme. Während er auf dem Handrücken noch recht deckend erschien, gab er am Auge kaum noch Farbe ab und hinterließ ständig Lücken. Keine Ahnung ob es die Haltung war und so nicht wirklich Farbe in die Spitze kam, oder ich nicht so ganz weiß wie stark ich aufdrücken mag. Sobald ich nämlich mit der Spitze über ein Kosmetiktuch bin, gab er wieder angenehm viel Farbe ab. Kaum wieder am Auge angesetzt, war schon wieder Schluss damit. So habe ich für meine Verhältnisse deutlich länger als sonst gebraucht um ein akzeptables Ergebnis hin zu bekommen. Auch ein dünner Eyeliner war nicht wirklich möglich, da ich durch die fehlende Farbabgabe ständig neu ansetzen musste und da wurde es doch wieder etwas breiter.

      Fazit: nix für mich

      Der Catrice – Absolute Eye Colour – 780 My Name is Pearl erschien im Pfännchen recht bröselig und ich hatte schon die Befürchtung, dass es ein heißer Kandidat für Fallout sein würde. Beim Auftrag habe ich ihn daher eher aufs Lid gedrückt und siehe da, kein Sorgenkind diesbezüglich. Allerdings ist mir die Pigmentierung auch nach 3-4 Schichten noch immer zu gering und ging irgendwie unter. Mir persönlich ist das Ergebnis leider etwas zu mau am Auge. Vielleicht aber als Highlighter zu gebrauchen. Wer nur einen kleinen Hauch an Farbe möchte, für den könnte er vielleicht etwas sein.

      Fazit: nix für mich

      Der Catrice – Absolute Eye Colour – 800 Blues Almighty Lidschatten ist eine Farbe, zu der ich wohl regulär nie gegriffen hätte. Ein metallischer Blauton, welcher solo am Auge auch nach etwas Schichten nicht ganz so intensiv rauskommt, wie es der Swatch vermuten lässt. Mit einer dunkleren Base drunter wird es wahrscheinlich machbar sein. Dafür ist er angenehm zu verblenden und hat mich dazu verleitet die Form etwas anders zu schminken als üblich. Im Kombination mit einem dunklen Braunton in der Lidfalte kann ich ihn mir gut vorstellen und vielleicht probiere ich es ja mal aus.

      Fazit:  kann, muss aber nicht

      Während es viele Fans der Reihe gibt, war ich persönlich nie ganz überzeugt. In meinen Augen waren sind es halt eher leicht getönte Lipbalms (heißen ja auch so) als Lippenstifte, welche man auch schon günstiger bekommt. Der Catrice – Pure Shine Colour Lip Balm – 090 Feels Like Silk gibt wirklich nur einen Hauch Farbe ab. Es dürfte sich hierbei wirklich um persönliche Präferenzen handeln, ob man genau das daran mag oder diese Farbe eben deshalb eher unspektakulär findet. Auf meinen Lippen sehe ich so gut wie gar nichts davon und mir wären die knapp 5€ zu viel dafür. So gut ist die Pflegewirkung dann auch nicht. Wer weniger pigmentierte Lippen hat als ich, könnte damit durchaus glücklich werden. Ich dann eher nicht.

      Fazit: nix für mich


      Ich hoffe, dass euch die erste Runde an Vorstellungen mit einigen Infos zu den Produkten versorgt hat. Überzeugt haben mich das Blush 090 Mandy-rine und der Eyeliner 780 My Name is Pearl. Alle anderen Produkte werden wohl keine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung bekommen.

      Wie gefallen euch die vorgestellten Produkte? Sind meine Einschätzungen Kriterien nach denen ihr ebenfalls schaut oder sind es genau die Dinge die ich weniger gut finde, welche nach eurem Geschmack sind?

      Facebook
      Instagram
      Twitter


      Transparenz:


      5 Comments

      • Lila
        Juli 25, 2014 at 7:10 pm

        Danke, dass du vom Plum Glasses abrätst. Ich bin für so Farben zu haben aber wenn sie fleckig haben macht es echt keinen Spaß.

        Deinen zweiten Look find ich echt schön.

        Reply
      • DaniB001
        Juli 25, 2014 at 8:08 pm

        @LilaIch hatte sicherlich schon Lacke die sich deutlich schlechter auftragen ließen. Am Ende muss man sich halt immer die Frage stellen, ob man einen Lidschatten in Kauf nimmt, wo man etwas mehr Zeit investieren muss, oder nimtm man dann im Alltag nicht lieber Einen, der wesentlich unkomplizierter ist? Ich kenne mich und wähle da eher die bequemere Lösung 🙂

        Reply
      • Simona LightYourNails
        Juli 25, 2014 at 10:58 pm

        I love your second look!

        Reply
      • Zita
        Juli 26, 2014 at 7:58 pm

        Hallo Dani,

        der Viva Glam Cyndi steht Dir einfach traumhaft…ich bin immer wieder erstaunt welche Typveränderung so „ein bisschen Make up“ bei Dir bewirkt…wie fast jedes Mal kann ich gar nicht sagen was mir am Besten gefällt…aber der erste Look mit blauem Eyeliner lässt Deine Augen so strahlen…toll

        schönen Abend noch, Zita

        Reply
      • DaniB001
        Juli 26, 2014 at 8:08 pm

        @ZitaDas ist wirklich lieb von Dir. Verzaubert mir den Abend 🙂

        Reply

      Leave a Reply

      CommentLuv badge