Menu
Avene / Benefit / bi good / Clarins / Favoriten / Laura Mercier Lipgloss Tragebild / Maybelline / The Body Shop / Too Faced

Monatsfavoriten Oktober 2014

Favoriten_Oktober_2014

Willkommen zu einer monatlichen Ausgabe meiner Monatsfavoriten. Heute möchte ich euch an dieser Stelle wieder die Produkte etwas genauer vorstellen, welche es im zurückliegenden Monat geschafft haben meine Begeisterung zu wecken und mich mit Freude nach ihnen haben greifen lassen.


 

 


 

 

benefit – cream-to-powder booster blush – Majorette*
Noch immer hat meine Begeisterung im Alltag für dieses Blush kein Ende gefunden. Ich glaube, dass wird auch noch eine weile so weiter gehen, obwohl meine anderen Blushes schon ganz traurig nach Aufmerksamkeit verlangen Genauer vorgestellt habe ich ihn in diesem Post.

 

RMK – Mix Colors for Cheeks – 02 Coral

Noch so ein Dauergast unter den Blushes. Ich komme einfach nicht von ihm los, da er im Alltag nicht nur unkompliziert ist und sich wirklich sehr einfach auftragen und verblenden lässt, sondern auch ermöglicht in der Farbmischung zu variieren. Je nachdem welches Farbanteil ich mehr möchte, nehme ich davon am meisten Farbe auf. Wirklich super einfach und hält auch den ganzen Tag durch. Ich hätte gern noch weitere Versionen davon, aber die Vernunft sagt, dass ich noch genügend andere Blushes habe. Mal schauen wer auf Dauer gewinnt

 

Too Faced – Chocolate Soleil – Medium/Deep Matte Bronzer
Diese Luxussamplegröße war Teil eines Sets und ich dachte zunächst, dass er doch viel zu dunkel für mich sein würde. Ist er erfreulicher weise nicht. Dezent aufgetragen bekommt das Gesicht etwas Farbe, ohne dass es nach Unfall aussieht. Ein sehr harmonisches Ergebnis und nicht ohne Grund ist die Reihe so beliebt. Ach ja, er riecht auch noch sehr lecker
 

 


 

 

The Body Shop – Wild Argan Oil Bubbling Bath
Ich verwende es als reguläres Duschgel, abwechselnd mit anderen Produkten, so dass es alle 3-4 Tage ran durfte. Ich mag den Duft der Reihe wirklich gern und kann gar nicht genug davon bekommen. Es riecht nicht zu aufdringlich, aber doch wahrnehmbar. Würde ich definitiv auch wieder nachkaufen.

 

Eau Thermale Avène – Mizellen Reinigungslotion*
Hierüber hatte ich vor einigen Wochen in diesem Press-Sunday Post bereits berichtet und seitdem ist es täglich in Benutzung. Es ist sehr mild und angenehm auf der Haut und ist mein letzter Schritt nach der Reinigung. Um wirklich zu schauen, ob noch irgendetwas an Resten übrig ist und eine gute Vorbereitung vor den Pflegeprodukten.

 

bi good – Natürliches Hautöl – Marille
Dieses Produkt konntet ihr bereits in meinem letzten Einkaufspost sehen, wo ich es als meinen Favoriten von den Naturkosmetikprodukten der BIPA eigenen Reihe bezeichnet habe. Es lässt sich angenehm verteilen und liegt nicht schwer auf der Haut. Nach 2-3 Minuten habe ich den Eindruck, dass es fast komplett eingezogen ist und die Haut sich sehr weich und gepflegt anfühlt. Wer allerdings ein Crememuffel ist, für den dürfte es nichts sein, da man doch merkt, dass eine reichhaltige Pflege auf der Haut aufgetragen wurde. Meine trockene Haut mag so etwas dagegen sehr und saugt das Öl förmlich auf. Dazu hat dieses Öl noch einen traumhaften Geruch. Wird auf jeden Fall nachgekauft, wenn ich nächste Woche wieder in Wien bin.

 

The Body Shop – Camomile – Cleansing Butter*
Mein Exemplar hatte ich schon sehr lange rumliegen, weil immer ein anderes Produkt vorher dran kam. Irgendwann wollte ich dann doch nicht länger warten und danach gegriffen. Es handelt sich um eine feste Textur, welche man etwas rausbrechen/rauskratzen muss. Geht ziemlich einfach, da es bei Körperwärme beginnt weich zu werden. Eine Erdnussgroße Menge auf den Handinnenflächen verteilt wird so schnell zu einem Öl, welches sich dann mit kreisenden Bewegungen auf der Gesichtshaut verteilen lässt. Es macht seine Sache sehr gut und holt so ziemlich alles runter was runter muss. Vom Haaransatz halte ich mich meist fern, daher ist da noch am ehesten etwas an Resten vom Make Up vorhanden. Ich verwende sie fast jeden Abend immer wieder gern und werde sie bestimmt irgendwann einmal nachkaufen. Aktuell warten da allerdings andere Produkte auf ihren Einsatz.

 


 

 

Maybelline – Super Stay 7 Days – 660 Lime me Up
Das ein Nagellack in meinen Monatsfavoriten vorkommt ist sehr selten. Daher muss irgendetwas an ihm besonders sein Nicht nur, dass die Farbe gleichmäßig deckt und sich mit dem breiten Pinsel schnell und angenehm auftragen lässt, auch hat es fast eine Woche auf meinen Nägeln problemlos durchgehalten. Das ist definitiv eine Erwähnung wert, denn das schafft kaum ein Lack. Erstaunlicher weise hatte ich auch gar nicht das Bedürfnis umzulackieren. Bisher ist meine Eindruck von den Lacken der Reihe sehr positiv. Besitzt ihr noch keinen Lack davon, probiert sie mal aus.
 

 


 

 

laura mercier – Colour-to-go Portable Palette – Warm Neutrals
Diese Palette gab es vor knapp 2 Jahren im Rahmen der Holiday Sets zu kaufen. Seitdem wurde sie in unterschiedlichen Varianten immer mal wieder heraus gebracht. Bis heute ist sie eine meiner meist verwendeten Paletten und ganz besonders angetan haben es mir die beiden Lidschatten rechts im Bild. Der Roséton sieht im Pfännchen sehr unscheinbar aus, auf dem Auge zeigt sich je nach Lichteinfach allerdings ein dezenter goldene Schimmer. Kombiniert mit dem Braunton ideal, wenn es mal wieder schnell und unkompliziert sein soll.

 

 

Clarins – Mono Couleur – 09 chestnut freeze
Ein quasi Urgestein in meiner Sammlung, welches schon Jahre auf dem Buckel hat. Dass ich diesen Braunton sehr mag, sieht man dem Pfännchen gut an. Ebenfalls ein unkomplizierter Alltagston, welche einfach zu allem passt und genau deshalb so häufig von mir verwendet wird. Ich bin mal gespannt, ob ich ihn tatsächlich einmal leer bekommen werde

 

 


 


Kennt ihr die Produkte vielleicht und besitzt selber etwas davon? Wenn ja, wie gefällt euch das Produkt? Wenn nein, käme etwas davon für euch infrage und was? Was waren eure Favoriten im Oktober?

 

 

 
 

Facebook
Instagram
Twitter

 


Transparenz


12 Comments

  • marionhairmakeup
    November 1, 2014 at 6:27 pm

    Hallo Dani,

    die Body Shop Camomile Cleansing Butter habe und nutze ich schon seit einigen Monaten und bin nach wie vor begeistert. Kriegt alles runter, auch Mascara. Dazu fühlt sie sich super auf der Haut an und riecht toll 🙂
    Das Avene Mizellenwasser hab ich auch bekommen und muss ich demnächst mal testen 🙂
    Und der Blush von Benefit ist auch die Tage angekommen, bin schon mega gespannt darauf, er riecht ja soooo wunderbar!
    Liebe Grüße

    Reply
    • Dani
      November 2, 2014 at 10:20 am

      Ich hoffe, dass Dir das Blush genauso gut gefallen wird wie mir 🙂

      Reply
  • Beauty Mango
    November 1, 2014 at 7:25 pm

    Die Cleansing Butter von The Body Shop mag ich auch total gern!

    Reply
  • JuliCosmetics
    November 2, 2014 at 12:55 am

    Die Cleansing Butter von TBS habe ich auch und bin sehr begeistert. Sie ist absolut verträglich und entfernt wirklich schon eine große Menge vom Make-up. Sogar wasserfeste Mascara. Der Nagellack gefällt mir auch richtig gut. Mal eine andere und auffälligere Farbe, die aber trotzdem etwas elegantes hat, wie ich finde.

    LG Juli

    Reply
    • Dani
      November 2, 2014 at 10:19 am

      Erstaunlicher weise gefiel mir die Nagellackfarbe auch zu fast allen Kleidungsstücken sehr gut. Werde ich bestimmt bald mal wieder tragen.

      Reply
  • muddelchen
    November 2, 2014 at 9:38 am

    Mmh, ich habe gar nicht jeden Monat neue Favoriten, das ist bei mir meistens eher saisonal bedingt, dann bleibe ich auch so am Ball, was gewisse Produkte angeht, ich stell ja dann immer wieder alles weg, was noch nicht geleert ist, für die nächste Saison…aber so hortet man irgendwie noch mehr Zeug, auch keine wirklich gute Idee.

    Ich kenne keines von Deinen gezeigten Produkten näher, aber das Benefit-Blush lacht mich überall an, ich finde die Farbe toll!

    Reply
    • Dani
      November 2, 2014 at 10:18 am

      Eine Mischung aus Altbewährtem und neuen Produkten ist meiner Meinugn nach ideal. So versuche ich es im Alltag zu handhaben.

      Reply
  • Lila
    November 2, 2014 at 4:05 pm

    Ich habe das Arganöl Peeling von The Body Shop und liebe den Duft auch 🙂
    Die Cleansing Butter von The Body Shop wollt ich auch mal ausprobieren. ALlerdings wird mir der Spaß auf Dauer dann doch zu teuer. Ich geize ja schon mit meinem LUSH Ultra Bland rum. Wie lange wird die Dose bei dir so halten?

    Reply
    • Dani
      November 2, 2014 at 4:20 pm

      Ich würde mal schätzen, dass ich insgesamt ca. 2 1/2 -3 Monate damit hingekommen sein dürfte, wenn sie in den nächsten Wochen leer gehen wird. Dafür, dass ich sie fast jede Woche 5 Tage davon verwendet habe ist es ok.

      Reply
      • Lila
        November 3, 2014 at 6:43 pm

        Danke für die Auskunft 🙂 Mmmh dann wäre mir das Produkt auf Dauer einfach zu teuer. Ich komm mit meiner LUSH Creme auch so 2-3 Monate aus…

        Reply
  • Sandra
    November 3, 2014 at 1:38 pm

    Habe mir gestern erst den Maybelline Nagellack geholt, aber nicht in grün, sondern in blau und rosa. Habe den Tipp von einer Freundin bekommen, dass der Maybelline – Super Stay 7 Days so gut sein soll und da habe ich mir gleich, was zum Probieren mitgenommen. Bin gespannt, ob er wirklich 7 Tage hält :).

    Reply
  • Just
    November 3, 2014 at 11:39 pm

    Der Lack sieht irgendwie richtig toll aus! Wäre zwar keine Farbe für meine Nägel, aber irgendwie finde ich ihn doch ziemlich beeindruckend 😀 Ich werde mir mal ein paar Lacke aus der Reihe anschauen, danke für den Tipp 🙂

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge