Menu
Event / FIRST AID BEAUTY / LIZ EARLE / Press-Sunday / QVC

Press-Sunday #66: QVC Blogger Event

Willkommen zurück zur der letzten Press-Sunday Ausgabe in diesem Jahr. Dieses Mal geht es nur um ein Thema, was ganz schön umfangreich ist. Daher habe ich versucht es etwas aufzuteilen.

 

 

Bis 2015 wird dann erst mal pausiert, denn in zwei Wochen hat sicherlich keiner Bock auf Pressekrams. Was ich absolut nachvollziehen kann. Vorbereitung auf Fresskoma ist auch viel wichtiger Daher viel Spaß beim Lesen und Anschauen.


 

QVC Blogger Event

 

 

 

Am 22.11.2014 lud QVC zum ersten Bloggerevent nach Düsseldorf ein. Da München nicht um die Ecke ist ist es keinen Flieger gab, bei welchem ich mitten in der Nacht die Wohnung hätte verlassen müssen um rechtzeitig da zu sein, reiste ich bereits am Freitag Abend an und übernachtete im Friends Hotel. Nachdem unser (Carina + Nikki waren auch dabei) Flieger noch Verspätung hatte (es war ganz schön windig) und bei der Landung kurz aufsetze um sofort wieder durchzustarten (Schockmoment), hieß es gegen 23 Uhr ab ins Bett. Das Zimmer war interessant gestaltet und die Matratze bequem genug um ein paar Stunden zu schlafen. Nach dem Frühstück ging es dann ins Taxi und gemeinsam mit Meike ging es dann zur Location (alle anderen Übernachtungsgäste waren in einem anderen Hotel untergebracht).

 

 

 

Da Meike und ich zu den ersten gehörten, wurde die Gelegenheit genutzt ein paar Fotos vom Eingangsbereich und der Location zu machen. Sollte Jemand das dringende Bedürfnis verspüren mir eine Kitchen Aid zu Weihnachten schenken zu wollen, lasst euch nicht abhalten Über eine Anschaffung denke ich schon länger nach und sie hat da auch ganz laut meinen Namen gerufen. Das kann ich mir nicht eingebildet haben. Wirklich

 

 

 

 

 


 

Aussteller

 

 

 

Nach und nach wurden es immer mehr und dann ging es auch schon los. Es gab eine kurze Einführungsrunde, nach welcher wir uns beliebig auf die Firmenstände stürzen durften. Mein Hauptaugenmerk hatte ich auf zwei Marken gerichtet, welche meine positive Einstellung nur bestätigt haben. Nicht, dass alle anderen uninteressant gewesen wären, aber irgendwer steht halt immer ganz oben auf der Liste. Daher nun einen Überblick der vertretenen Firmen an diesem Tag.

 

 

 

 

In ma vie Bachblüten ist die Energie aus der Natur konzentriert, die das Leben in Balance bringt. ma vie hat für sechs Alltags-Themen, in denen sich jeder wiederfindet, Antworten aus der Natur gefunden. ma vie stellt auf natürliche Art und Weise die Lebensfreude in den Mittelpunkt und schafft Euch gleichzeitig Raum für Entspannung und Regeneration. Und das Beste: Die bereits fertigen ma vie Bachblütenmischungen sind von Anfang an auf Eure jeweilige Gefühlssituation zugeschnitten.

 

 

 

 

Perfekt gepflegte und lackierte Nägel Tag für Tag – das kann jede Frau haben! Die professionellen Produkte von alessandro® ermöglicht Euch im Handumdrehen eine makellose Maniküre. Für Euch präsentiert Frank Schäberle beim QVC Bloggerevent Nagelpflege, Nagellacke und das revolutionäre Striplac-System von alessandro® für die perfekte selbstgemachte Maniküre. Denn als mehrfacher nationaler und internationaler Nail Champion kennt Frank Schäberle sich mit Nailstyling aus!

 

 

 

 

Langjährige Beautykompetenz und geballtes Expertenwissen, Luxus und hochwirksame Anti-Aging-Hautpflege – das alles ist PRAI! Kostbare Extrakte und Hightech für Pflege der Luxusklasse: Das Sortiment von PRAI verleiht wirksamer Anti-Aging-Hautpflege einen ganz besonderen Hauch von Luxus. Cremes, Seren, Reiniger, Peelings und vieles mehr bezaubern mit Gold- und Edelsteinschimmer, genießerischen Texturen und sinnlichem Duft. Mindestens ebenso schön wird Eure intensiv gepflegte Haut erstrahlen!

 

 

 

 

Haare wie ein Star – wer träumt nicht davon? Promi-Friseur Sebastian Böhm macht es möglich! Mit seiner überschäumenden Kreativität, seiner Leidenschaft für Styling und Schönheit sowie seiner erprobten Expertise hat er eine Produktlinie kreiert, mit der ihr selbst perfekte Frisuren zaubern könnt. Ob Star oder nicht – die Styling und Pflegeprodukte von SECRETS OF PERFECT HAIR by Sebastian Böhm ermöglichen es jedem Haar, sein volles Schönheit-Potenzial zu entfalten.

 

 

 

 

SBC steht für Simply Beautiful Collection – und der Name ist Programm. Die 1988 in Großbritannien gegründete Marke sorgt mit einer Vielfalt an Produktlinien auf einfachem und bezahlbarem Wege für schöne Haut. Die Erfolgsgeschichte von SBC zeigt, dass dieses Konzept bestens aufgeht. Erlebt Luxus für Eure Haut mit Creme, Gel, Serum und mehr der britischen Marke SBC. Die vielfältigen SBC Pflegelinien verwöhnen Eure Haut mit Aloe Vera, Arnika, Collagen und vielen anderen pflanzlichen Inhaltsstoffen sowie einem traumhaften Dufterlebnis!

 

 

 

 

Friseurmeister Timur Scharhag und das ahuhu organic hair care-Team machen es sich zur Aufgabe, eine Haarpflege-und Stylinglinie zu entwickeln, die bezahlbare Salonqualität für zu Hause garantiert. Auf der Suche nach den besten Wirkstoffen für eine perfekte Haarpflege wurde das Expertenteam auf dem Inselparadies Hawaii fündig und lüftete das gutgehütete Geheimnis hawaiianischer Frauen für gepflegtes, schönes und gesundes Haar. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Ahuhu-Pflanze entspannen die Kopfhaut und stärken die Haare bereits von der Wurzel aus.

 

 

 

 

LIZ EARLE ist Kult-Kosmetik von der Isle of Wight in England, die die natürliche Schönheit Ihrer Haut wieder herstellt. Liz Earle steht seit 20 Jahren für Luxus und Wellness, der bezahlbar ist – jeden Tag: für eine verlässliche, unkomplizierte Pflegeroutine, für jedes Alter und jeden Hauttyp. Die schonenden Pflegeprodukte von Liz Earle liefern dank hochwirksamer und aufeinander abgestimmter Pflegeessenzen sowohl Soforteffekte als auch Langzeitwirkung. Highlight: das über 100fach ausgezeichnete Cleanse&Polish, Reinigungscreme mit Peelingtuch.

 

 

 

 

Ein Rettungsring für Ihre Haut: FIRST AID BEAUTY bietet wirksame Pflege, die selbst sehr empfindliche, gestresste oder gereizte Haut verwöhnt. Creme & mehr ohne Reizstoffe, ohne Duftstoffe & ohne Phthalate: Das Ziel von FIRST AID BEAUTY ist es, sichere Hautpflegeprodukte zu schaffen, die keine reizenden Inhaltsstoffe enthalten, aber dennoch effektiv und wirksam sind. Alle Produkte unterliegen strengen Qualitätskontrollen und sind dermatologisch getestet. Lippen, Gesicht und Körper werden schonend gepflegt, die Haut sieht gesund aus und fühlt sich auch so an.

 

 

 

Mein Hauptfokus lag an diesem Tag auf FIRST AID BEAUTY und LIZ EARLE. Bei Firmen sind schon seit geraumer Zeit bekannt, allerdings hatte ich noch nie wirklich die Gelegenheit die Produkte auszuprobieren. Das Gesamtkonzept ist stimmig und die Produktauswahl interessant. Bei Sephora hatte ich mir schon ein paar Produkte von FIRST AID BEAUTY mitbestellt, eben weil mein Interesse so hoch war.  Daher war es für mich am spannendsten bei diesen beiden Ausstellern vorbei zu schauen und etwas mehr zu den Produkten zu erfahren. ahuhu organic hair care gefiel mir spontan ebenfalls sehr gut (welche eine genau gegenteilige Meinung zu SECRETS OF PERFECT HAIR by Sebastian Böhm haben, während ahahu diese nicht verwendet, erzählte Sebastian Böhm, dass Produkte ohne Silikone gar nicht funktionieren können – die Wahrheit liegt meiner Meinung nach irgendwo dazwischen). Die Produkte klangen zum Großteil interessant und vor allem die feuchtigkeitsspendende Reihe fand bei mir Anklang.

 

 


 

Irgendwie ergab es sich, dass Carina, Hai-Yen und ich hauptsächlich als Dreier-Gruppe unterwegs waren. Ein positiver Nebeneffekt von solchen Events ist, dass man neue Gesichter kennenlernt und Hai-Yen war mir spontan sehr sympathisch. Keine Ahnung wer hier wen stalkte   Auf jeden Fall sind Carina und ich sehr häufig in ihrem Follow Me Around Video zum Event zu sehen. Wenn ihr also noch an weiteren Eindrücken interessiert seid, schaut auf ihrem Blog vorbei und schaut euch das Video an.

 

 

 

 

 


 

Es wurde uns spontan auch die Möglichkeit gegeben im kleineren QVC Studio (hätte ich echt gern für zu hause, hat Jemand 250qm² im München zufällig gratis übrig für mich? ) einen kurzen Clip drehen zu können, mit einem Produkt, welches uns am Tag spontan sehr gefallen hatte. Ich bin ja nicht unbedingt Profi bei so etwas (wenn man von den Sekunden Gastauftritten bei diversen YouTubern mal absieht ) und war doch ganz schön aufgeregt. Erzähle mal schnell ohne Vorbereitung etwas zu einem Produkt und werde dabei noch von zwei Kameras gefilmt. Bis auf den holprigen Anfang (irgendwie wiederhole ich mich da) udn die Tatsache, dass ich manchmal in die falsche Kamera schaute  (kann vorkommen ), fand ich, dass ich es doch ganz ordentlich gemacht habe. Lasst mir gern euer feedback da. Ich bin nämlich noch am überlegen, ob ich tatsächlich den Weg der bewegten Bilder gehen soll. Bisher traue ich mich ja noch nicht so richtig, daher erschien mir diese Gelegenheit ideal um zu üben. So oft hat man ja auch nicht die Gelegenheit mit Carsten Bänsch (Moderator bei QVC) zu filmen Alle Videos könnt ihr euch auf dem QVC Deutschland Kanal anschauen.

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Studiotour

 

 

Am Nachmittag gab es dann eine Studiotour. Da gerade eine Livesendung stattfand, hieß es leise sein und alle störenden Geräte auszuschalten. Kommt eben nicht so gut wenn das Handy klingeln oder den Ton stört Nachdem wir am Vormittag im “kleinen” (was ich schon ganz schön groß fand) waren, bekamen wir nun auch das große Studio zu sehen und was alles so im Hintergrund vonstatten geht. Eines ist mir danach klar geworden: Da steckt viel Arbeit und eine Menge Organisation dahinter. Mir war gar nicht bewußt, was alles im Detail beachtet werden muss und wie viel hier parallel passiert. Wir haben nur kurz zugeschaut bei der aktuellsten Livesendung udn was allein im Hintergrund alles stattfand (Leute laufen vorbei, wann ist welche Kamera worauf gerichtet, anscheinend kommen da häufiger Leute zum “gaffen” , Gerätschaften werden vorbei gefahren usw. . Da muss man sich schon gut konzentrieren können. Die Routine stellt sich sicherlich nach einiger Zeit ein, aber für mich sicherlich eines der Highlights des Tages. Man hat ja nicht jeden Tag die Gelegenheit mal hinter die Kulissen zu schauen. Wenn ihr dazu mal die Gelegenheit haben solltet, würde ich es auf jeden Fall empfehlen zu machen. Vor allem merkt man auch, wie viel Spaß jeder Einzelne an seinem Job hat. Zumal sich sicherlich keine Langeweile einstellt (wenn z.B. ein Tages Produkt viel früher ausverkauft ist als geplant, muss alles über den Haufen geschmissen werden).

 

 

 


In den letzten Jahren hat QVC definitiv daran gearbeitet sein Image zu verjüngen und die Zusammenarbeit mit Bloggern war da auf jeden Fall ein guter Anfang. Der Blog und YouTube Kanal ebenfalls wichtig. Trotzdem wird dieser etwas altmodische Touch für viele noch immer präsent sein (bei der Bekleidung finde ich mich irgendwie nicht so recht wieder), was in anderen Ländern ganz anders ist. Ich selber habe in den letzten Jahren im Shop immer mal wieder bestellt, weil sich doch einige Schätzen und Marken dort verstecken, an welche man nicht so einfach herankommt. Natürlich hat so ein Event auf mich ebenfalls einen positiven Einfluss (und ich habe im Anschluss an das Event gleich was bestellt von meinen beiden Favoriten an Firmen des Tages ). Am Ende des Tages bin ich ja auch Konsument, der sich da sehr leicht beeinflussen lässt . Ich hoffe, dass euch dieser Eindruck des Tages gefallen hat und würde mich freuen eure Meinung zu den Marken, QVC und meinem ersten Video zu lesen.

 

Facebook
Instagram
Twitter

3 Comments

  • Muddelchen
    Dezember 7, 2014 at 5:52 pm

    Schönes Event, mit sympathischen Leuten, wie mir scheint 🙂 Ich kenne QVC schon seit gefühlten 100 Jahren, da meine Mutter zu Lebzeiten dort regelmäßig bestellte und immer sehr begeistert war und mich oft daran teilhaben ließ und auch ich war stets zufrieden mit den angebotenen Artikeln, allerdings waren diese außerhalb des Beautybereiches und noch vor 10 Jahren nicht wirklich im „Trend“, wobei das nicht wichtig ist, aber für mich war es damals eher uninteressant. Seit einer Weile hat sich das aber komplett geändert, sei es durch Marken wie Liz Earle oder M. Asam, die ich beide sehr mag.

    Die von Dir gezeigten Produkte klingen ebenfalls sehr interessant, ich habe mir jetzt mal den Channel von QVC ins Abo genommen und bin gespannt, was man dort so zu sehen bekommt; sicher werde ich irgendwann schwach und bestelle auch mal wieder 🙂

    Reply
  • KiSa
    Dezember 7, 2014 at 6:24 pm

    Total spannend, mal deine stimme zu hören! Natürlich klingt sie total anders als ich erwartet hatte 🙂

    Reply
  • TaraFairy
    Dezember 7, 2014 at 6:29 pm

    Hallo Dani, sehr interessanter Bericht! Noch einen schönen Sonntag!
    Glg
    Jennifer

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge