Menu
Aufbewahrung / featured / Nagellack

[Update] Nagellacksammlung – Stand Januar 2015 + Decluttering

Es ist nun schon einige Monate her, dass ich mich mit meiner Nagellacksammlung auseinander gesetzt habe. Irgendwann vor ein paar Monaten hatte ich mir eine Zahl als Ziel gesetzt, welche ich gern am Ende 2014 als gesetztes Ergebnis erreichen möchte. Daher möchte ich euch heute das finale Ergebnis des letzten Jahres zeigen. Sie sind jetzt nämlich erneut umgezogen und das neue (alte – da sie dort vor Ewigkeiten schon einmal waren) zuhause halte ich für sehr passend.

 

 


Um zu sehen, wie sich meine Sammlung im Laufe des Jahres verändert hat, schauen wir doch einfach mal wie sie im März letzten Jahres aussah. Solltet ihr euch im Detail für die Lacke interessieren, könnt ihr im passenden Post zur Nagellacksammlung März 2014 vorbei schauen. Zum damaligen Zeitpunkt konnte ich 153 Lacke mein Eigen nennen. In Anbetracht der Tatsache, dass ich irgendwann mal bei knapp 500 Lacken angekommen war, ist in den letzten Jahren doch einiges passiert

 

 

Ende Mai hatte ich dann das erste Mal einen größeren Schub an Motivation und habe einige Lacke aussortiert. Es erwischt mich immer so in Schüben und wenn sie da sind, habe ich gelernt sie auszuleben. An manchen Tagen funktioniert so etwas nämlich absolut NULL. Vor allem wenn ich muss. Nachdem nun ziemlich viel Platz war, habe ich sie alle mal zusammengestellt und fand es dann wiederum zu voll in den Fächern.

 

 

Ende August hatte ich dann die Idee sie nach Farbgruppen aufzuteilen. So sah das ganze dann nach der entsprechenden Aufteilung aus. Die Lacke aus meinem Aufbrauchprojekt haben einen prominenten Platz im Regal bekommen.

 

 

Nach dem letzten Schub habe ich sie dann in mein CD/DVD Regal umgezogen. nachdem ich im letzten Jahr die ein- oder anderen TV Serien Box gekauft hatte, war dort nämlich kein Platz mehr dafür und so war es naheliegend beides einfach in der Unterbringung zu tauschen.

 

 

Dieses CD/DVD Regal heißt BERTBY und finde ich im IKEA Onlineshop leider nicht. Da ich höchsten alle 1-2 Jahre mal bei in einer Filiale bin weiß ich nicht ob es das ganze vor Ort noch gibt. Fall es Jemand weiß, bitte mitteilen. Es handelt sich dabei um ein schwebendes Regal, welches auf Grund der Glastür verdammt schwer ist. Richtig befestig hält es allerdings und sieht dazu auch noch sehr ansprechend aus. Hier sind nun also alle meine Lacke untergebracht und zum Jahreswechsel habe ich sie mir dann alle einmal vorgenommen und genau überlegt, welche davon bleiben dürfen und welche nicht. Das Ergebnis werde ich euch nun Reihe für Reihe zeigen.

 


 

Reihe 1

 

 

  • ANNY – 382 surfing crocodile
  • Barry M – Hi-Shine Nail Paint – GNP12 Greenberry 311
  • Revlon Parfumerie – Wintermint
  • Maybelline – Super Stay 7 Days – 615 Mint for Life
  • Rival de Loop Young – I love Gel-Like – 07 Mint, myself and I

 

 

 

 

Vorher: 5 Lacke

Nachher: 5 Lacke

Reduzierung: 0 Lacke

 


 

Reihe 2:

 

 

  • Catrice – Luxury Lacquers – Liquid Metal Shiny 01 Champagne Rain
  • MAC – Pedro Lourenco – Cream – Skin
  • P2 – Nail Foundation – 030 skin
  • SPARITUAL – 80499 Barefoot
  • Rival de Loop Young – I love Gel-like – 01 Day and white
  • Barry M – Hi-Shine Nail Paint – GNP10 Lychee 339
  • L’Oreal – Lena Edition Color Riche – 101 Opera Ballerina*

 

 

 

 

Vorher: 7 Lacke

Nachher: 5 Lacke

Reduzierung: 2 Lacke

 


 

Reihe 3:

 

 

  • Essie – 216A Penny Talk
  • The Body Shop – 750 Caring Caramel
  • Essie – 81 mamba
  • Mavala – Nail Color – 396 Velvet
  • Essie – 320 fierce, no fear
  • Dr. Pierre Ricaud – 18392 Brun Acajou‘
  • Catrice – Luxury Lacquers – Liquid Metal Shiny 02 Mrs. Boombastic
  • Misslyn – 510*

 

 

 

 

Vorher: 8 Lacke

Nachher: 7 Lacke

Reduzierung: 1 Lack

 


 

Reihe 4

 

 

  • Rival de Loop Young – I love Gel-Like – 05 Welcome to St. Rose
  • Maybelline – Super Stay 7 Days – 125 Enduring Pink
  • treat collection – TC151 Dance Floor*
  • Maybelline – Super Stay 7 Days – 190 Pink Volt
  • OPI – My Chihuahua Bites!*
  • Dr. Pierre Ricaud – 25560 Rose Eclatant*
  • Essie – 699 Pink Parka
  • The Body Shop – 310 Cupid Pink

 

 

 

 

Vorher: 8 Lacke

Nachher: 6 Lacke

Reduzierung: 2 Lacke

 


 

Reihe 5

 

 

  • Sephora – L42 pole dance
  • Dr. Pierre Ricaud – 13633 Rouge Passion*
  • Michael Kors – Sensation
  • Revlon Parfumerie – China Flower
  • Barry M – Hi-Shine Nail Paint – GNP16 Passion Fruit 337

 

 

 

 

  • Barry M – Hi-Shine Nail Paint – GNP9 Pomegranate 312
  • Dr. Pierre Ricaud – 14035 Fushia-Framboise*
  • Mavala – Nail Color Cream – 196 Racy Fuchsia
  • OPI – Miami Beet
  • Mavala – Nail Color Cream – 64 Bilbao
  • Dr. Pierre Ricaud – 25407 Brun-Violine*
  • Dr. Pierre Ricaud – 26355 Cerise Noire*

 

 

 

 

Vorher: 12 Lacke

Nachher: 8 Lacke

Reduzierung: 4 Lacke

 


 

Reihe 6: Aufbrauchprojekt

 

 

Hier wird es nur dann weniger, wenn ich einen Lack leer bekommen habe. Im letzten Jahr war ich schon fleißig dabei und ich rechne damit, dass in den nächsten Monaten einige Folgen werden. Da ist nämlich nicht mehr ganz so viel drin bei einige Fläschchen. Ein detailliertes Update werdet ihr hier in den nächsten Wochen zu sehen bekommen. Die ganz neugierigen unter euch können ja mal beim letzten Update des Nagellack Aufbrauchprojektes dazu vorbei schauen und vergleichen was noch übrig ist

 


 

Reihe 7

 

 

  • Mavala – Nail Color Pearl – 191 Peacock Green
  • Dr. Pierre Ricaud – 25374 Vert Promenade*
  • Essie – 257 shake your $$ makers
  • Dr. Pierre Ricaud – 18766 Kaki Intense*
  • Maybelline – Super Stay 7 days – 660 Lime Me Up
  • Mavala – Nail Color Cream – 183 Pistachio
  • Essie – 305 vices versa

 

 

 

 

Vorher: 7 Lacke

Nachher: 7 Lacke

Reduzierung: 0 Lacke

 


 

Reihe 8

 

 

  • KIKO – 385
  • KIKO – Quick Dry – 850
  • Essie – 306 I’m addicted
  • Dr. Pierre Ricaud – 26237 Bleu Noir*

 

 

 

  • Biocura – 03
  • Michael Kors – Envy
  • SPARITUAL – 80041 Color Trip
  • Mavala – Nail Color Cream – 305 Samarkand
  • Mavala – Nail Color Pearl – 174 Purple Sensation
  • Barry M – Hi-Shine Nail Paint – GNP1 Plum 337

 

 

 

 

Vorher: 10 Lacke

Nachher: 8 Lacke

Reduzierung: 2 Lacke

 


 

Reihe 9

 

 

  • ANNY – 373.50 indian sun*
  • Mavala – Nail Color Cream – 182 Fresh Melon
  • L’Oreal – Lena Edition Color Riche – 303 Lush Tangerine*
  • Mavala – Nasil Color Cream – 302 Jaipur
  • Maybelline – Super Stay 7 Days – 460 Orange Couture
  • The Body Shop – 220 Peach Babe
  • Dr. Pierre Ricaud – 25749 Corail Lumineux*
  • OPI – NL N38 Down to the Core-Al*
  • Dr. Pierre Ricaud – 25503 Rouge Coquelicot*
  • Mavala – Nail Color Cream – 177 Orange Amazone

 

 

 

 

Vorher: 10 Lacke

Nachher: 8 Lacke

Reduzierung: 2 Lacke

 


 

Reihe 10

 

 

  • Maybelline – Color Show Brocades – 220 Knitted Gold
  • Maybelline – Color Show Street Artist Top Coat – 02 White splatter
  • Maybelline – Color Show BE brilliant! – 48 Light it up
  • L’Oreal – Color Riche – 842 Sequin Explosion
  • deborah lippmann – 20060 Happy Birthday
  • L’Oreal – Color Riche Top Coat Confettis – 916 Confettis
  • Misslyn – diamond top coat – 746*
  • essence – nail art special effect topper twinkling stars – 21 get the party started
  • Sally Hansen – 704 Chili Flakes*

 

 

 

  • Make Up factory – Top Coat – 105*
  • Catrice – Luxury Lacquers – Million Brilliance 05 Plum Fiction*
  • Mavala – Nail Color – 230 Sparkling Bronze
  • Mavala – Nail Color – 228 Sparkling Violet
  • Mavala – Nail Color – 392 Moonstone
  • Mavala – Nail Color – 395 Ruby Dust
  • P2 – Gold&Crown LE – glarin glitter top coat – 010 jazzy
  • P2 – Gold&Crown LE – glaring glitter to coat – 020 flashy
  • essence – Come to Town LE lametta topper – 01 The most Wonderful Tree

 

 

 

 

Vorher: 18 Lacke

Nachher: 15 Lacke

Reduzierung: 3 Lacke

 


 

 

Hier hätten wir dann das finale Ergebnis. 17 Lacke sind es weniger und damit komme ich in Summe nun auf 83 Lacke. Für einige sicherlich noch immer eine sehr hohe Anzahl, ich fühle mich allerdings sehr wohl damit. Ein bisschen Auswahl will ich ja auch haben und jetzt kann ich immerhin sagen, dass ich sich alle Farben unterscheiden. Momentan starre ich das Regal regelmäßig an und erfreue mich einfach am Anblick

 

 

 

 

Diese Lacke durften gehen. Dabei habe ich keine Rücksicht darauf genommen, was ein Lack mal gekostet hat und ob selbst gekauft oder PR Sample gewesen. Wer meinen Blog noch nicht so lange verfolgt, dürfte sich eventuell über die grünen Punkte auf einigen Fläschchen wundern. Dieses bedeutet, dass es der Lack schon einmal auf meine Nägel geschafft hat. Die entsprechende Übersicht, wo ich all diese getragenen Lacke im Detail aufliste, werde ich auf der Übersichtsseite ebenfalls in den nächsten Wochen aktualisieren. Wenn euch also ein Lack im Detail interessiert, schaut einfach mal dort vorbei sobald aktualisiert oder durchsucht meine Monthly Nails. Dort solltet ihr ihn auf jeden Fall finden können.

 

 

 

Bei diesen Lacken handelt es sich um einige PR Samples, welche ich gern an einen von euch abtreten möchte. Sie sind teilweise bereits einmal verwendet wurden, daher bitte nicht mitmachen, wenn euch dieses stört.

 

Teilnahmeregeln:

  • Kommentiert unter diesem Post, was auch immer ihr möchtet. Allerdings sollte das Kommentar mindestens folgende Infos beinhalten:
  1. Wie viel Nagellacke besitzt ihr?
  2. Aus welchem Land kommt ihr?
  3. Wie alt seid ihr?

 

  • Pro Person nur eine Teilnahme möglich.
  • Teilnehmen dürfen alle Leser mit einer Anschrift in Europa.
  • Wer noch unter 18 ist, fragt bitte vorab bei einem Elternteil um Erlaubnis, da ich im Gewinnfall eine schriftliche Einverständniserklärung zu Versandzwecken benötige.
  • Rechtsweg ausgeschlossen
  • Keine Barauszahlung des Gewinnes
  • Keine Gewähr
  • Ich werde einen zufälligen Gewinner unter der ersten 5 Kommentaren zu diesem Post auslosen, die sich an die Teilnahmeregeln gehalten haben. Wer nicht teilnehmen möchte, aber gern kommentieren mag, darf dieses natürlich gern tun Den Gewinner werde ich hier unter dem Post dann bekannt geben. Ihr erhaltet dann eine mail von mir (an die mailadresse, welche ihr zum kommentieren angegeben habt, welche nicht für andere Zwecke verwendet wird).
  • Der Gewinner hat dann 72h Zeit mir zu antworten. Geschieht dieses nicht, wird ein neuer Gewinner ausgelost.

 

 

Ich bin einfach nur glücklich mit meinen Lacken und freue mich einfach jedes Mal wieder vorm Regal zu stehen und nach einem Exemplar zu greifen. Wenn es mir doch in allen Bereichen so leicht fallen würde so gut wie nichts mehr nachzukaufen und einfach nur darauf hin zu arbeiten etwas leer zu bekommen. Irgendwo muss man ja anfangen Ich hoffe dieser Einblick hat euch gefallen und vielleicht war ja auch ein Lack dabei, welchen ihr euch zulegen möchtest. Auch wenn viele davon limitiert gewesen sind, dürfte sich doch bestimmt etwas finden

 

Facebook
Instagram
Twitter

Transparenz


13 Comments

  • K-ro
    Januar 14, 2015 at 7:42 pm

    Eine wirklich tolle Sammlung die du da hast.
    Das mit den Punkten möchte ich dieses Jahr auch machen weil es mir dann auch die Möglichkeit verschafft nicht immer die gleichen Farben zu tragen.
    Was einen „Bäbber“ hat darf nicht nochmal lackiert werden, bzw. nur für Designs benutzt werden.

    LG
    K-ro

    Reply
    • Dani
      Januar 14, 2015 at 8:25 pm

      Freut mich, dass Du es genauso siehst wie ich 🙂 Die Punkte helfen mir definitiv zu sehen, was da noch so auf mich wartet 🙂

      Reply
  • Iris
    Januar 15, 2015 at 9:44 am

    Hallo,

    ich übernehme ab heuer auch dein Punktesystem. :o)

    Ich schaffe es leider noch nicht das Nagellack kaufen zu unterlassen. Liegt vielleicht aber auch daran, dass sie noch nicht so schön sortiert sind wie deine Lacke. Das ist eines meiner Projekte dieser Tage und wenn dann der volle Überblick herrscht, hoffe ich das sich das auch ändern.

    Ich denke, dass ich so um die 100 Stück habe und beheimatet sind sie in Österreich.

    lg Iris

    Reply
    • Dani
      Januar 15, 2015 at 1:04 pm

      Die Punkte sind eine sehr praktische Sache. Du wirst es nicht bereuen 🙂

      Wenn man alle Lacke gut sortiert hat und nebeneinander swatcht, sieht man erst so richtig was wirklich sinnvoll ist zu behalten. Kann ich wirklich nur empfehlen.

      Reply
  • Kiss & Make-up
    Januar 15, 2015 at 11:26 am

    Nice collection, girl! And I LOVE the display, that looks SO dang cool 😀

    Reply
    • Dani
      Januar 15, 2015 at 1:05 pm

      I could stare at it all day long 🙂

      Reply
  • VALERIE
    Januar 15, 2015 at 1:09 pm

    wow! nailpolish heaven <3 <3 <3
    xoxo

    Reply
  • MissOswin (Jen)
    Januar 15, 2015 at 2:52 pm

    Schön in der Vitrine! Ich hab meine in dunklen Kisten aufbewahrt 😀
    Habe so um die 183 Lacke, glaube ich. Ich komme aus Deutschland und bin 26 Jahre alt. 🙂

    Reply
  • Caro Lolcat
    Januar 16, 2015 at 8:16 pm

    Wow, ich bewundere dich darum, dass du so krass aussortieren kannst.
    Ich weiß nicht wieviele Lacke ich habe, aber es dürften zwischen 150 und 200 sein. Ich glaube mit Tendenz zu 200 😉
    Ich habe zwei Nagellacktreppen und die eine ist gefülllt nur mit Lacken, die ich schonmal getragen und für den Blog fotografiert habe. Bei der anderen sind nur die ersten 2 Reihen mit solchen Lacken gefüllt. Ich habe dann in der nächsten Reihe die Lacke rechts stehen, die ich schonmal getragen habe – so behalte ich den Überblick 🙂

    Ich überlege auch, ob ich mir nicht mal einen Nagellack vornehme, den ich komplette leeren könnte. Mal sehen ob ich das dieses Jahr schon in Angriff nehme.
    Ich komme übrigens aus Deutschland und bin 27 😉

    Liebe Grüße, Caro

    Reply
    • Dani
      Januar 17, 2015 at 7:52 am

      Aller Anfang ist schwer. Vor allem wenn man mal die Farbgruppen vergleicht, sieht man so richtig was sich tatsächlich alles ähnelt. Vielleicht bekommst Du ja auch mal einen leer. Motiviert ungemein 🙂

      Reply
  • SHELIKES
    Januar 18, 2015 at 6:31 pm

    Wow, das nenne ich mal eine Sammlung! Ich habe meine auf einer Etagere keine 10 Fläschchen stehen^^ Bin aber seit einiger Zeit auch sehr lackierfaul XD

    Reply
    • Dani
      Januar 18, 2015 at 7:19 pm

      Das ist in der Tat eine sehr überschaubare Menge 🙂

      Reply
  • Just
    Januar 30, 2015 at 1:50 am

    Du hast da wirklich ein paar schöne Schätzchen 🙂 Meine sind mittlerweile so „gut“ verteilt, dass ich gar keinen Überblick mehr habe 😀 Irgendwie fallen mir alle paar Wochen ein paar in die Hände, die ich dann irgendwo gefunden habe.

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge