Menu
Clarins / featured / Im Einsatz / Limited Edition / Review

Clarins – Garden Escape Makeup-Kollektion Frühjahr 2015

Als die ersten Pressebilder der neusten Clarins Frühlingskollektion zu sehen waren, wusste ich auf Anhieb, dass sie genau nach meinem Geschmack sein würde. Ganz besonders interessant fand ich das Lippenöl, welches ich schon bei einigen YouTubern gesehen hatte. In diesem Bereich war ich bisher immer sehr zufrieden und räume ihnen daher gern einen Platz bei mir frei. Die Lidschattenpaletten der letzten Kollektionen haben nicht immer meinen Geschmack getroffen, dafür fand ich diese dagegen wiederum sehr interessant und auch farblich gut kombiniert. Die zwei Produkte, welche ich aus der Kollektion ausprobiert habe, möchte ich euch heute etwas genauer vorstellen.

 

 


 

 

 

Das Frühjahr 2015 beginnt in einem Garten voller leuchtender und frischer Farben, mit wunderschönen Blumen und Pflanzen. Unsere Frühjahrs-Makeup-Kollektion wurde durch diese blühende Natur inspiriert und trägt deshalb den Namen:

 

Garden Escape!

 

Ein Ausflug mitten in die Natur… Passend hierzu haben wir Grün für die Augen gewählt! Mit einer limitierten Lidschattenpalette Garden Escape Palette Yeux 6 Couleurs sowie einem Kajalstift in Tannengrün Crayon Khôl 09 intense green.

Und es kommt noch besser! Die Liste der legendären Produkte von Eclat Minute wird länger! Zwei Profis auf Pflanzenbasis – Makeup und zugleich Pflege – die bald alle Lippen erobern werden: Baume Embellisseur Lèvres und Huile Confort Lèvres.

Der Balsam lässt Ihre Lippen voller aussehen, verleiht ihnen Glanz und eine ganz leichte Tönung. Der Farbton my pink enthält Pigmente, die mit dem pH-Wert der Lippen reagieren und ihre natürliche Nuance unmittelbar verstärken. Das Lippenöl bietet absoluten Komfort und Pflege für noch schönere Lippen.

 

 

Garden Escape Palette Yeux 6 Couleurs Limitiert UVP € 44,50
Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres 01 rose Neu UVP € 19,00
Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres 02 coral Neu UVP € 19,00
Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres 03 my pink Neu UVP € 19,00
Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres 04 orange Neu UVP € 19,00
Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres 05 red Neu UVP € 19,00
Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres 06 rosewood Neu UVP € 19,00
Eclat Minute Huile Confort Lèvres 01 honey Neu UVP € 22,50
Eclat Minute Huile Confort Lèvres 02 raspberry Limitiert UVP € 22,50
Blush Prodige 08 sweet rose Neu UVP € 34,50
Crayon Khôl 09 intense green Neu UVP € 15,50
Joli Rouge Brillant 22 coral dahlia Neu UVP € 24,00
Joli Rouge Brillant 23 rose petal Neu UVP € 24,00
Eclat Minute Pinceau Perfecteur Standardsortiment UVP € 28,00
Wonder Perfect Mascara 01 wonder black Standardsortiment UVP € 24,50

 

 

 

 

 


 

 

 

Kommen wir gleich zu meinem absoluten Favoriten, dem Eclat Minute Huile Confort Lèvres in der Nuance 02 raspberry. Während die andere Sorte fest ins Standardsortiment kommen wird, ist raspberry limitiert erhältlich. Farblich dürfte man zwischen beiden Nuancen keinen Unterschied erkennen dürfen, dafür allerdings geschmacklich. Hier fühle ich mich geruchlich und geschmacklich stark an Maoam erinnert. Mag ich persönlich ja sehr. Wer hier einen echten Himbeergeruch erwartet, den muss ich leider enttäuschen Der Applikator ist ziemlich groß und könnte bei eher schmalen Lippen vielleicht zu groß sein. Ich habe damit allerdings kein Problem, da ich so schnell über die Lippen gehen kann, sie kurz aneinander presse und schon bin ich fertig. Geht schnell und ist vor allem hygienischer als Töpfchen. Von der Pflegewirkung bin ich absolut begeistert. Es gibt ja die Kategorie auf den Lippen spürbar, aber nicht wirklich pflegend und die Produkte, welche tatsächlich in die Lippen einziehen und dort das Spannungsgefühl nehmen und sie sich nicht mehr trocken anfühlen. In die zweite Kategorie fällt dieses Produkt und bekommt daher von mir eine absolute Kaufempfehlung.

 

 

 


 

 

 

 

Die Lidschattenpaletten der Vergangenheit waren mir von der Pigmentierung her oft zu schwankend oder teilweise war kaum eine Farbabgabe vorhanden. Sicherlich ist es oft genau das, was manche Konsumenten gern hätten, allerdings möchte ich eben auf dem Lid sehen, was ich im Pfännchen sehen kann. Lieber steuere ich selbst die Farbintensität. Wenn nach unzähligen Schichten kaum ein Unterschied zu sehen ist, dann ist es leider nicht überzeugend für mich.

 

Beim Auspacken war ich schon mal sehr angetan von der Optik der Garden Escape Palette Yeux 6 Couleurs. Ich persönlich mag ja die goldene Farbe sehr, während andere damit nichts anfangen können. Das Muster auf dem Deckel kann man spüren und reduziert etwas die Fingerabdruck-Optik Ich halte es für sehr gelungen, dass sich die Prägung auf der Oberfläche der Lidschatten erstreckt und ineinander übergeht. Alle Lidschatten haben ein eher satiniertes bis leicht schimmerndes Finish. Während man bei den Swatches durchaus noch Unterschiede zwischen dem Cremeton und dem hellen Rosé erkennen kann, merkt man am Auge keinen Unterschied mehr. Hier hätte ich mir stattdessen lieber einen anderen Ton gewünscht, der sich auch merklich abgehoben hätte. Die Farbkombination erlaubt es sowohl dezentere, als auch etwas “farbigere” AMUs zu schminken. Um ein satteres Grün auf dem Lid zu sehen, musste ich etwas schichten, allerdings nicht so, dass ich es als Negativpunkt sehen würde. Auch ließen sich die Farben sehr gut verblenden und gut miteinander verbinden.

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Beim ersten AMU habe ich den Schwerpunkt auf die Grüntöne gesetzt, kombiniert mit dem pastelligen Pfirsich/Pinkton. Für viele vielleicht schon zu farbig, für mich allerdings im Alltag problemlos tragbar. Da sind Geschmäcker ja immer verschieden. Was ich mir ebenfalls gut vorstellen kann ist, den Grünton am unteren Wimpernkranz aufzutragen, um ein farbliches Highlight zu setzen.

 

 

 

 

 

Beim zweiten AMU habe ich es es eher sehr dezent belassen, was mir ebenfalls gefallen hat. Je nach Tagesform entscheide ich immer danach ob es mehr oder weniger “bunt” sein darf. Diese Umsetzung ist bestimmt etwas, was vielen vor Augen schwebt, wenn sie an ein eher unauffälligen Augen Make-Up denken.

 

 

 

 

Bei beiden AMUs hatte ich in Bezug auf die Haltbarkeit nicht zu bemängeln. Das Ergebnis war recht schnell und unkompliziert zu erreichen. Nach langer Zeit daher eine solide Palette, welche ich euch dann empfehlen kann, wenn ihr genau die Option möchtet, euch entweder für dezent oder eher farbig zu entscheiden. Sie mag sicherlich nicht farblich einmalig sein, aber ein Kombination dieser Art hat man so oft nicht kompakt zusammen in einer Palette. Daher kann ich euch hierfür ebenfalls eine Kaufempfehlung aussprechen. Je nachdem ob sie sie euch farblich zusagt und ihr auch Bedarf für eine solche Palette habt.

 

weitere Berichte zur Kollektion findet ihr z.B. bei:

mel et fel

Frohsinn

Lullabees

HibbyAloha

 


Wie gefällt euch die Clarins Garden Escape Frühjahrsollektion? Lässt sie euch den Frühling auch so sehr herbeisehnen wie mich? Gibt es spontan Produkte, welche ihr euch ansehen werdet? Habt ihr euch vielleicht schon etwas aus der Kollektion gekauft?

 

 

Instagram
Twitter

Transparenz


7 Comments

  • Zita
    Februar 8, 2015 at 10:33 am

    …schönen Sonntagmorgen, Dani,

    ich habe auch sofort gewusst, dass ich die beiden Produkte haben muss…außerdem habe ich mir gestern noch den Eclat Minute in Rosewood bestellt…auf “den” bin ich auch schon gespannt…

    insgesamt bin ich nicht so sehr der Palettenfan aber diese gefällt mir von der Optik und ich liebe die Konsistenz…eigentlich finde ich es gar nicht mal so schlecht, dass bei den beiden hellen Tönen der Unterschied am Auge fast nicht zu erkennen ist, denn vom hellsten Ton werde ich wohl am meisten Produkt verwenden…und somit habe ich 2…auch gut 😉

    das Lippenöl werde ich mir auch noch in Honig holen…ich mag es^^

    liebe Grüße, Zita

    Reply
    • Dani
      Februar 8, 2015 at 2:39 pm

      Solange ich noch eine ordentliche Anzahl an Lippenpflegeprodukten habe, wird Honey wohl noch etwas warten müssen. Allerdings bestimmt nicht ewig 🙂

      Reply
  • Kiss & Make-up
    Februar 8, 2015 at 12:15 pm

    I fell in love with that eyeshadow palette the moment I saw it, the colors are very pretty and the little print is to die for.

    Reply
  • Sally
    Februar 8, 2015 at 12:46 pm

    Mir haben die beiden Produkte auch total gut gefallen. Die Palette sieht einfach so hübsch aus und die Farben sind gut zusammengestellt. Finde aber auch, dass sie noch etwas mehr sich absetzen dürften. Da geb ich dir echt recht. Das Lippenprodukt stelle ich auch bald noch vor. Die Palette hab ich vorgezogen 😀

    Reply
    • Dani
      Februar 8, 2015 at 2:39 pm

      Also die genau umgekehrte Reihenfolge meines Rankings 🙂

      Reply
  • Talasia
    Februar 11, 2015 at 11:28 am

    Mh ne ^^ mich lässt die Kollektion sehr kalt. Also die Palette finde ich schon nett anzusehen und die Töne gefallen mir auch, aber ein Haben-Wollen-Gefühl löst das bei mir absolut nicht aus.

    Reply
  • Just
    Februar 16, 2015 at 7:48 am

    Ich finde die Farben sehr hübsch und dein Look dazu gefällt mir auch 🙂

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge