Menu
Blushes / Im Einsatz / L'Oreal / Lipgloss / tarte

[Im Einsatz] tarte – Amazonian clay skintuitive 12-hour blush + L’ORÉAL – Indefectable Lip Gloss Mega-Creamy

Heute möchte ich euch kurz und knapp zwei Produkte vorstellen, wovon Eines seit gestern bei mir wohnt und ich das Andere bereits seit einigen Wochen mein Eigen nenne. Leider habe ich das tarte Blush schon einmal von der Waschmaschine geschubst, was es leider nicht so gut überstanden hat. Vor allem, da ich es auch noch ganz schon weit habe fallen lassen. Zum Glück ist es nicht komplett unbrauchbar geworden und ich kann es so noch immer verwenden. Ist halt leider nicht mehr reisetauglich. Vom L’ORÉAL Lip Gloss gibt es aktuell mittig in der Theke eine Sonderplatzierung. Ich vermute, dass es quasi die Einführung der Produktneuheit ist und sie später ihren regulären Platz bekommen wird. Weitere Infos diesbezüglich findet ihr hier.

 

 


 

 

 

tarte –  Amazonian clay skintuitive 12-hour blush – energy

Inhalt: 5,6g

aktuell nur für VIB Rouge bei Sephora zu bekommen, wird allerdings (wie sonst auch immer) nach einer gewissen Zeit für alle zu bekommen sein

 

Produktbeschreibung:

Sweep on your own unique shade of pink with this skintuitive energy blush, featuring the iconic, Amazonian clay-infused. Formulated with tarte’s original skintuitive technology, which reacts to your skin’s natural energy and pH to deliver a custom, natural-looking, pink shade flush. This ultra-lightweight, blendable powder delivers up to 12 hours of effortless weartime, while Amazonian clay, vitamin E, and mineral pigments help balance and nourish skin for seamless applications and better, longer, truer custom wear.

 

Inhaltsstoffe:

Mica, Zeolite, Tricaprylin, Dipropylene Glycol, Polyethylene, Boron Nitride, Zinc Stearate, Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol, Hexylene Glycol, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Ascorbyl Palmitate, Kaolin, Bismuth Oxychloride (CI 77163), Ultramarines (CI 77007), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492), Red 7 Lake (CI 15850), Red 28 Lake (CI 45410), Red 6 (CI 15850).

 

 

 

 

Lippenprodukte, welche je nach PH Wert anders ausfallen sollen sind mir bekannt, aber bei einem Blush war mir das Konzept neu. Allerdings habe ich keine allzu große Erwartungshaltung gehabt, dass mich hier ein unglaublich außergewöhnliches Blush erwarten würde. Bei den Lippenprodukten dieser Art sehe ich an mir auch nur einen leichten Pinken Ton. Im Auftrag war das Blush gewohnt unkompliziert, ließ sich gut verblenden und hielt den ganzen Tag an Ort und Stelle. Diesbezüglich konnte ich keinen Unterschied zu den regulären Blushes feststellen. An mir kommt die Farbe eher Korallefarben raus aus der Wange. Sieht natürlich aus und definitiv nicht so pink wie auf meinem Handrücken. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Ergebnis immer leicht anders ausfällt, je nachdem was man eben für einen Unterton hat. Ich betrachte es als gute Erweiterung meiner bisherigen tarte Blushes. Bei Interesse keine zu große Erwartungshaltung an eine super besondere Farbe haben und es eher als klassisches Blush ansehen, dass vielleicht geringfügig unterschiedlich im Ergebnis ausfallen könnte.

 



 

 

 

L’ORÉAL – Indefectable Lip Gloss Mega-Creamy – 102 Scream and Shout

Inhalt: 8ml

Preis: 8,95€

 

Produktbeschreibung:

Mit INDEFECTIBLE LIP GLOSS MEGA präsentiert L‘Oréal Paris eine Lip Gloss Kollektion, die neue Standards setzt: Mega-Finish und Mega-Komfort den ganzen Tag lang. Vier unterschiedliche Finishs ermöglichen es individuelle Akzente zu setzen für wahlweise matte, glitzernde, zarte oder extrem haltbare Looks: Grenzenlose Möglichkeiten durch eine Vielzahl an Farben, Texturen und Effekten!

 

 

Als ich diese Farbe im Aufsteller sah, hat sie mich sofort angesprochen. Passt meiner Meinung nach perfekt zum Frühling. Ich hätte es mir etwas deckender gewünscht, da auf meinen Lippen die Farbe etwas milchig rauskommt und ein bisschen blass wirken lässt, da der korallene Ton von meiner eigenen Lippenfarbe quasi geschluckt wird. Die Textur betont ganz minimal meine Lippenfältchen und ein Lippenpeeling sollte vorher gemacht werden. Dort wo noch kleine Reste eines farbintensives Lippenstiftes vorhanden waren, sieht man es recht gut. Da ich mit dem solo Ergebnis nicht zu 100% zufrieden war, habe ich es gleich mal mit einem Lipliner drunter probiert und siehe da, das Ergebnis gefiel mir schon viel besser. Kombiniert mit dem Rosenholzton (AVON – Luxe lip liner – nude temptress*) bin ich eher überzeugt und wirkt auch wärmer im Ergebnis. Wer tatsächlich nur einen Hauch von Farbe möchte, für den sicherlich auch solo geeignet. Ideal erscheint er mir allerdings in Kombination mit einem Liner oder über einem Lippenstift. Auf den Lippen fühlte es sich sehr angenehm und pflegend an. Ich konnte nach 2-3h noch immer leicht etwas davon auf den Lippen fühlen. Geruchlich sehr dezent nach etwas leicht süß/fruchtigem, was man auf den Lippen allerdings nicht wirklich bemerkt (vielleicht einen Hauch vanillig).

 

 


Was haltet ihr vom tarte Blush und dem individuellen Ergebnis? Interessant oder eher langweilig? Haben die Lippenprodukte dieser Art bei euch jemals funktioniert? Sollte Jemand die neuen Lipglosse ebenfalls schon gesehen haben, wie gefallen sie euch?

Facebook
Instagram
Twitter

Transparenz

1 Comment

  • Just
    Mai 18, 2015 at 7:07 am

    Oh das arme Blush 🙁 Ich hasse es sooo sehr, wenn mir solche Sachen kaputt gehen, total ärgerlich. Die Farbe finde ich aber hübsch und das Konzept des colour changing ist auch interessant!

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge