Menu
Essence Lipgloss Tragebild / featured / Im Einsatz

[Im Einsatz] Essence XXXL lipgloss: nude – 03 Taste The Sweets + Matt Effect – 05 Velvet Rose

essence-xxxl-lipgloss

Nachdem ich meinen Lippenstifte und Lipglosse in den letzten Monaten wirklich ausgedünnt habe, kann ich jetzt relativ gut beurteilen, von welcher Farbgruppe ich noch Bedarf habe und wo eher nicht. Dabei ist mir überraschender Weise aufgefallen, dass ich bei den eher neutralen Tönen, welche leicht Rosé oder Pfirsichfarben sind, tatsächlich noch Bedarf habe. Daher habe ich mich in der Drogerie umgeschaut und bin bei essence fündig geworden. Die beiden Exemplare meiner Wahl möchte ich euch heute etwas genauer vorstellen.

 

 


essence – XXXL nude lipgloss – 03 Taste The Sweets

 

 

 

Beschreibung:

Die XXXL nude Lipglosse unterstreichen die natürliche Schönheit jeder Beauty und sorgen für ein perfektes Styling zu jedem Anlass. Die dezente Farbpigmentierung schafft einen frischen look. Der Reservoir–Pinsel gibt genau die richtige Menge Textur ab und der weiche Applikator macht das auftragen besonders einfach.

Inhaltsstoffe:

POLYBUTENE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, CERA MICROCRISTALLINA (MICROCRCYSTALLINE WAX), LANOLIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, OCTYLDODECANOL, TOCOPHERYL ACETATE, PANTHENOL, ETHYLHEXYL SALICYLATE, PROPYLENE CARBONATE, BHT, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, MICA, STEARALKONIUM HECTORITE, ALUMINA, PHENOXYETHANOL, METHYLPARABEN, ETHYLPARABEN, AROMA (FLAVOR), CI 15850 (RED 7 LAKE), CI 42090 (BLUE 1 LAKE), CI 77491, CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Inhalt: 5ml

Preis: 1,95€

 

Meine Meinung:

Es ist nicht super deckend, aber doch so gut pigmentiert, dass man etwas davon auf den Lippen sehen kann. Es setzt sich minimal in meinen Lippenfältchen ab, was ich auf Grund des angenehmen Tragegefühls nicht so dramatisch finde. Ist auch eher etwas was ich sehe, aber kein anderer Die Haltbarkeit ist nicht wirklich vorhanden, aber zumindest fühlen sich meine Lippen etwas gepflegt an. Es ist ein Gloss für die eher dezenteren Tage (habe selbst ich ab und an mal) oder kombiniert mit Lipliner / Lipstick. Sicherlich kein Gloss, was man unbedingt besitzen muss, aber für das Geld macht man nichts verkehrt.

 

 


essence – XXXL longlasting lipgloss Matt Effect – 05 Velvet Rose

 

 

 

Beschreibung:

Matt = must! Die leichte, moussartige Textur hält mehrere Stunden ohne die Lippen auszutrocknen. Der flache Applikator macht den Auftrag besonders easy.

Inhaltsstoffe:

HYDROGENATED DIDECENE, TALC, POLYBUTENE, SILICA DIMETHYL SILYLATE, CERA ALBA (BEESWAX), DIMETHICONE, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, C26-28 ALKYL DIMETHICONE, SODIUM SACCHARIN, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, AROMA (FLAVOR), COUMARIN, CI 15850 (RED 7 LAKE), CI 19140 (YELLOW 5 LAKE), CI 42090 (BLUE 1 LAKE), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Inhalt: 4,5ml

Preis: 2,25€

 

Meine Meinung:

Ich Drogerielicht sahen beide nebeneinander nahezu identisch aus. Im Tageslicht ähneln sie sich zwar, allerdings geht das Gloss eher in die warme Richtung. Ich bin bei den matten Texturen noch immer auf der Suche nach geeigneten Kandidaten und hier habe ich mich nicht in Unkosten gestürzt, sofern es nichts für meine Lippen ist.

Dieses Lipgloss erinnert mich eher an eine Lipcream und fühlt sich sehr angenehm auf den Lippen an. Ich muss meine Lippen vorher gut pflegen, da er recht deckend mit einer Schicht ist und sonst trockene Stellen eher betont. Die Farbe passt jetzt nicht zu 100% zu mir (andere Nuancen sind vorteilhafter), aber ich werde trotzdem zukünftig auch öfter nach ihm greifen. Ich mochte einfach, wie es sich auf meinen Lippen anfühlt (sehr leicht und nicht wirklich zu fühlen) und die Haltbarkeit fand ich ebenfalls in Ordnung. Meinen Teekonsum und etwas Obst hat er gut überstanden. Erfreulicher weise ein Produkt, wo man schnell man eine Schicht wieder drüber auftragen kann. Bei manchen Produkten muss man erst mal alles entfernen, bevor man neu auftragen kann.

Ein unkompliziertes Produkt, was ich auf jeden Fall empfehlen kann. Ist vor allem auch nicht komplett matt

 


 

weitere Meinungen zu den Glossen findet ihr bei:

Kunterbunter Beautyblog

Caros Schminkeckchen

 


Ich bin mit meinem Ausflug in die Welt der eher dezenteren Nuancen sehr zufrieden. Habe ich doch mit beiden Produkten ein gutes Händchen bewiesen bei der Auswahl. Damit dürfte ich in dieser Farbgruppe versorgt sein. Also in der Theorie zumindest Solltet ihr ebenfalls Bedarf haben, schaut sie euch einfach mal genauer an. Weitere Empfehlungen in diesem Bereich könnt ihr mir gern zukommen lassen.

 

Facebook
Instagram
Twitter
Snapchat: danisbeautyblog

14 Comments

  • Lina
    September 10, 2015 at 11:30 pm

    Einen wirklich tollen Blog hast du da!
    Der matte Lipgloss interessiert mich sehr. Ist das Gefühl auf den Lippen auch so „klebrig“ wie bei anderem Lipgloss? Das ist nämlich der Grund warum ich bis jetzt die Finger von Lipgloss lasse.
    Liebe Grüße
    Lina
    Lina kürzlich veröffentlicht…Meine neue Nagel-Routine

    Reply
    • Dani
      September 11, 2015 at 7:05 am

      Ich empfand ihn nicht als klebrig. Leicht cremig eher. Also so ein weiches Gefühl irgendwie 🙂 Man merkt es kaum, sofern man nicht die ganze Zeit die Lippen aufeinander presst und hin udn her bewegt.

      Reply
      • Lina
        September 11, 2015 at 9:25 am

        Oh das klingt gut. Das werd ich mir wohl mal genauer anschauen!
        Vielen Dank für die schnelle Antwort!
        Lina kürzlich veröffentlicht…Meine neue Nagel-Routine

        Reply
        • Dani
          September 12, 2015 at 7:43 am

          Würde mich freuen zu hören, ob Du die Dir gekauft hast und falls ja, wie Du sie findest.

          Reply
  • K.ro
    September 11, 2015 at 7:54 am

    Den Longlasting Matt hab ich mir vor kurzem auch gekauft und bin positiv überrascht. Er wird zwar nicht so tödlich matt wie jetzt Lime Crime oder die anderen, teuren Marken. Dafür ist es aber sehr tragbar weil das Tragegefühl nicht unangenehm ist.

    Der andere Gloss hört sich auch gut an. Bei Nudetönen finde ich es auch nicht schlimm wenn da dann ein Gloss in die Lippenfältchen kriegt, dass fällt kaum auf.

    Dir stehen beide Farben sehr gut.

    LG
    K.ro
    K.ro kürzlich veröffentlicht…| Sneak Look – Late Night Cinema with The Balm

    Reply
    • Dani
      September 12, 2015 at 7:43 am

      Dieses extrem matte ist nichts für mich, daher mag ich es auch lieber, wenn dem nicht so ist 🙂
      Danke für das Kompliment.

      Reply
  • Maria
    September 11, 2015 at 9:44 am

    Du siehst auf dem Bild mit dem Taste the Sweets Gloss wunder-wunderschön aus!
    Den Gloss guck ich mir heut auch mal genauer an – Glosse müssen bei mir gloss sein, nicht matt 🙂

    Reply
    • Dani
      September 12, 2015 at 7:44 am

      Dankeschön 🙂 Lass mich wissen, wie Dir das Gloss gefällt udn ob es vielleicht mitdurfte.

      Reply
      • Maria
        September 13, 2015 at 4:00 pm

        gerne☺
        ja, der durfte gestern mit und war auch schon im Einsatz☺ ich find ihn super! danke für den Tipp

        Reply
        • Dani
          September 13, 2015 at 4:31 pm

          Das freut mich zu höre. Wünsche lange viel Spaß damit 🙂

          Reply
  • Just
    September 12, 2015 at 5:43 am

    Ich finde auch, dass der zweite eher aussieht wie eine Lip Cream – gefällt mir aber trotzdem total gut!

    Liebe Grüße
    Just kürzlich veröffentlicht…[NEU & LE] Preview: Neue Balea Herbst Limited Editions

    Reply
    • Dani
      September 12, 2015 at 7:55 am

      manchmal ist genau das Positiv, was ein Produkt vom Namen her nicht ist. In diesem Fall also als sehr positiv zu erachten. Wahrscheinlich lässt es sich so besser vermarkten.

      Reply
  • Judith
    September 13, 2015 at 2:47 pm

    Hallo Dani,

    Taste the Sweets steht dir wirklich sehr gut! Ich habe bei matten hellen Nuancen leider oft das Problem, dass ich irgendwie zugekleistert aussehe. Daher greife ich lieber zu glänzenden hellen Lippenprodukten.

    Liebe Grüße
    Judith
    Judith kürzlich veröffentlicht…[Review] Essence The Gel Nail Polish 48 My Love Diary

    Reply
    • Dani
      September 13, 2015 at 4:32 pm

      Die matt matten Lippenprodukte sind nichts für mich. Dieses Velvet Finish allerdings mag ich serh. Vielleicht probierst Du es ja mal aus 🙂

      Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge