Menu
DEBBY / diptique / farfalla / Fashion / Favoriten / featured / Hercules Sägemann / LIERAC / Newsha / Rituals

September Favoriten 2015: Beauty, Fashion & Lifestyle

September Favoriten

Ich möchte euch an dieser Stelle wieder die Produkte etwas genauer vorstellen, welche es im zurückliegenden Monat geschafft haben meine Begeisterung zu wecken und mich mit Freude nach ihnen haben greifen lassen.

September Favoriten 2015

 


 

 

NEWSHA – Color Protect Shampoo / Deep Cleansing Shampoo / Daily Weightless Conditioner*

Beim letzten Infotag der Agentur (welche die Marke betreut), hatte ich einen Stylingtermin ausgemacht. Krankheitsbedingt konnte dieser leider nicht durchgeführt werden und als Entschädigung gab es ein riesiges Produktpaket. In den letzten Wochen habe ich angefangen die ersten Produkte daraus zu verwenden. Die Produkte sind Friseurprodukte und kostet daher durchaus ein paar Euro mehr. Hätte ich sie mir blind gekauft? Sicherlich nicht, aber so habe ich die Gelegenheit die Produkte auszuprobieren und mir eine Meinung zu bilden. Bisher bin ich von der kompletten Reihe begeistert. Die Haare fühlen sich einfach nur toll an nach der Haarwäsche und haben diesen super angenehmen Geruch, den man von vielen Friseurbedarf Produkten kennt. Definitiv Produkte, welche ich für einen Nachkauf in Erwägung ziehen würde.

 

Hercules Sägemann – Scalp Brush***

Darüber gestolpert bin ich auf einem Infotag der Agentur, welche die Firma betreut. Sie mag erst einmal simpel udn unscheinbar aussehen, hat es aber in sich. Man kann sie in trockenem oder nassen Haar anwenden. Immer dann, wenn man schonend durch die Haare kommen will. Ich verwende die reguläre Größe am liebsten während der Haarwäsche, um mein Pflegeprodukt zu verteilen. Nicht nur, dass die Kopfhaut damit leicht massiert wird (netter Nebeneffekt), auch bekommt man so eventuell Knoten sanft gelöst und das Produkt vom Ansatz bis in die Spitzen gleichmäßig verteilt. Deutlich besser, als es meine Finger hinbekommen. Ein paar Haare verfangen sich trotzdem zwischen den Borsten, aber für mich zu vertreten. Meine feinen Haare bilden gern mal kleine Knötchen oder können sich nicht voneinander trennen. Praktisch ist, dass man sie auch sehr schnell wieder gereinigt und enthaart bekommt. Die kleine Version ist perfekt für unterwegs. Sie ist sicherlich nicht super günstig, aber meiner Meinung nach ihr Geld wert. Alle anderen Bürsten dieser Art hat sie bei mir locker überholt.


 

 

Rituals – Miracle Balm – White Lotus & Ginko Biloba**

Gekauft hatte ich ihn eher spontan, als ich doch tatsächlich verpennt hatte meine leer gewordene Handpflege in der Handtasche durch ein neues Produkt zu ersetzen. Wenn ich nach dem Hände waschen nicht gleich die Hände eincreme, dann ist es so ein unangenehmes Gefühl, dass ich es fast nicht ertragen kann. Im karstadt ist an günstigen Produkten nicht so viel Auswahl, so dass ich bei Rituals landete. Es erinnert von der Textur her etwas an Vaseline und pflegt auch extrem gut. Dr Duft ist dazu auch noch sehr frisch und angenehm. Für Diejenigen unter euch, welche ebenfalls sehr trockene Hände haben, auf jeden Fall einen Blick wert. 10€ sind zwar definitiv eher im oberen Bereich, dafür ist sie ergiebig und wirklich top.

 

farfalla – body oil – Kuschelöl*

Die Körperöle hatte bereits bei der Vorstellung im Press-Sunday Post mein Interesse geweckt. Das Kuschelöl fand ich allein schon vom Namen her am interessantesten und habe mich gefreut es auch ausprobieren zu können. Die Öffnung hätte man zur Produktentnahme etwas besser gestalten können, da man entweder super vorsichtig sein muss, oder einem gleich zu viel entgegen kommt. Es zieht nicht so schnell ein wie man andere Öle, aber wenn ich unten anfange und mich nach oben durcharbeite, kann ich mich dann schon wieder anziehen, ohne eine Schmierschicht zu spüren. Wer Jemand ist, der überhaupt nichts auf der Haut spüren möchte, für den wäre das Produkt wohl eher nichts. Der Geruch ist angenehm und kuschelig einfach, so dass ich das Öl am Abend wirklich gern verwende.

 

LIERAC – HYDRAGENESIST – Moisturizing Serum*

Noch so ein Produkt, womit ich mich beim Press-Sunday Post quasi selber angefixt habe. Auch hier hatte ich die Gelegenheit es auszuprobieren und wie man sieht, habe ich es schon seit einiger Zeit fleißig in Verwendung. Die Inhaltsstoffe (findet ihr im Ursprungpost, wo ich die Reihe vorgestellt habe) sind wirklich gut und ich mag das leichte Gefühl auf der Haut. Man braucht ungefähr vier Tropfen und es zieht sehr schnell ein und meine Haut saugt es förmlich auf. Spontan weiß ich grad nicht was für den tollen Duft verantwortlich ist, denn ein offensichtlicher Duftstoff wäre mir nicht aufgefallen. Ach ja, die Flasche ist pink ist sieht einfach sehr ansprechend aus. Ich greife wirklich gern danach und die Entnahme mit der Pipette ist dazu auch noch sehr hygienisch. Obwohl einige Silikone drin sind, fühlt sich meine Haut nicht an wie nach dem Auftrag diverser Primer.

 

debby – lip CHUBBY Mat Lipstick – 05 High Fuchsia + 06 Magenta

Diese beiden Lippenstifte hatte ich mir beim letzten Wien Besuch mitgenommen, ohne wirklich zu wissen was mich erwartet. Es gab Tester und die Farben sahen interessant aus. Mehr wusste ich zu dem Punkt nicht darüber. Auf jeden Fall schon mal ein guter Start Die Farbabgabe ist sehr deckend und gleichmäßig. Meine trockenen Lippen mögen die Textur und das Tragegefühl ist sehr angenehm. Ich ärgere mich im nachhinein etwas darüber, dass ich nicht noch mehr davon mitgenommen habe. Ich werde sie euch in den nächsten Tagen noch ausführlicher vorstellen, so begeistert bin ich davon.

 

 

 


 

 

diptique – Pomander Candle**

Wenn ihr spontan genauso wenig wisst wie ich, was denn dieses Pomander ist, hier eine Beschreibung:

Pomander, der im 17. Jahrhundert verwendete Bisamapfel, ist eine köstliche Orange, gespickt mit Nelken und Zimt. Ein edle Duftkerze, die vor allem in der Adventszeit für heimelige Akzente sorgt. Duftfamilie: Würziger Duft des Winters.

Im Gegensatz zu manch anderen Winterduft-Kerzen riecht diese recht dezent, ist aber definitiv eher der kühleren Jahreszeit zuzuordnen. Es ist ein Duft, bei dem man sich einfach daheim wohl fühl und entspannen und abschalten kann. So würde ich ihn beschreiben

 


 

 

Milestone – Lederjacke

Manchmal gibt es diese Tage, da habe ich einfach das Bedürfnis mir ein neues Kleidungsstück zu kaufen. Mein bisheriger Übergangsmantel ist dabei sich aufzulösen (wie ich im Laufe des Tages feststellen musste und darf das nach 8-9 Jahren auch ), mein Knie tut weh (nach dem Wegrutschen beim laufen) und ich fühlte mich einfach blöd an dem Tag. Am dem Weg zu dm komme ich immer an einer Boutique vorbei und solange die Ampel rot war, habe ich mal durchs Schaufenster geschaut. Dabei die Lederjacken entdeckt und spontan beschlossen, dass dieses meinen Tag garantiert viel besser machen würde. Dabei heraus kam diese Schmuckstück und auch wenn ich sie erst seit einigen tagen besitze, ist sie mein Highlight des Monats. Ganz große Liebe Ich persönlich kannte die Marke bisher gar nicht und mir war auch egal von wem sie ist. Das unglaublich weiche Leder udn die tolle Passform haben mich überzeugt. Im Store Locator könnt ihr schauen, wo bei euch in der Nähe die Marke geführt wird.

 


 

 


Kennt ihr die Produkte vielleicht und besitzt selber etwas davon? Wenn ja, wie gefällt euch das Produkt? Wenn nein, käme etwas davon für euch infrage und was? Was waren eure Favoriten im zurückliegenden Monat?

 

Facebook
Instagram
Twitter
Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz


3 Comments

  • Just
    September 28, 2015 at 3:06 am

    Oh, die debby Lipsticks sehen toll aus! Ich bin auf den folgenden Beitrag dazu gespannt.

    Liebe Grüße
    Just kürzlich veröffentlicht…essence Adventskalender

    Reply
  • Sina
    Oktober 2, 2015 at 4:40 am

    Die Lederjacke sieht schon schick aus (würde auch super zu meinem neuen Nagellack passen) aber ich habe Angst das Sie zu kalt sein könnte. ^^
    Sina kürzlich veröffentlicht…Mein neuer Lieblingsnagellack von essie

    Reply
    • Dani
      Oktober 2, 2015 at 7:56 am

      Leder hält grundsätzlich schon mal wärmer als regulärer Stoff. Für die Temperaturen aktuell am Morgen also problemlos. Man braucht halt nur was was drunter was zur Hose schützt. Also bauchfreie Teile würde ich nicht empfehlen 🙂

      Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge