Menu
AMU / By Terry / Chanel / colourpop / EOTD / featured / Makeup Geek

AMU: By Terry, Urban Decay, Colourpop, Make Up Geek, Chanel

AMU By-Terry-Urban-Decay-Colourpop-Make-Up-Geek-Chanel_3.jpg

Meine Intention des Jahr ist, dass ich häufiger Mal Produkte meiner Sammlung verwende, die dort recht ungenutzt schlummern. In meinen Beauty Vorsätzen für dieses Jahr, habe ich ja gestanden, dass ich neue Produkte bevorzuge und sobald Dinge in den Schubladen untergebracht sind, gern aus den Augen verliere. So ein Lidschatten ist mein erstes Produkt von By Terry. Ein sehr schöner Orange/Goldton, der ganz besonders gut kombiniert mit Grün- und Brauntönen ausschaut. Daher zeige ich euch heute einer meiner liebsten AMU Kombinationen mit ihm.

 

 


 

 

  1. By Terry: Powder Eyeshadow 103 Crème Brulée – innere Teil bewegliches Lid
  2. Makeup Geek: Jester (Foiled) – äußere Teil bewegliche Lid
  3. Makeup Geek: Granstand – Ausblenden Lidfalte
  4. Makeup Geek: Mesmerized (Foiled) – Lidfalte
  5. Urban Decay Naked Basics*: Naked 2 Lidfalte – als Basisfarbe, damit die Farben danach leichter zu verblenden sind
  6. Colourpop: Crème Gel Liner – Brew-Haha
  7. Urban Decay Naked Basics: Foxy+W.O.S. – zum Verblenden zur Braue hin
  8. Urban Decay Naked Basics: Venus  – Augeninnenwinkel + unter der Braue
  9. Chanel*: Le Volume De Chanel Mascara – 10 Noir

 

 

 


 

 

Dass ich die Chanel – Le Volume De Chanel Mascara sehr mag, habe ich euch bereits in meinen Monatsfavoriten vom Januar 2016 gezeigt. Sie erwischt fast jede Wimper gleichmäßig und macht sie schön schwarz. Vor allem sehen sie dann voller und länger aus. Der By Terry: Powder Eyeshadow 103 Crème Brulée war damals ein nicht unbedingt günstiger Kauf, als ich damals bei Douglas (als sie es in München noch führten) drüber stolperte. Die Farbe hatte mir allerdings sehr gut gefallen und er ist bis heute ein unkomplizierte Vertreter, dessen Kauf ich nicht bereue. Die Urban Decay Naked Basic Palette wollte ich als Teil meines Pan That Palette Vorhabens im letzten Jahr aufbrauchen. Wie ihr seht,hat das nicht so recht geklappt. Allerdings gebe ich nicht auf und zwei der Farben werden garantiert in absehbarer Zeit leer sein. Sie ist eine tolle Alltagspalette, die ich absolut empfehlen kann. Im letzten Jahr habe ich dann endlich Makeup Geek Eyeshadows für mich entdeckt und greife sehr häufig nach ihnen. In Beitrag zur Blogparade habe ich euch Mesmerized schon in einer anderen Kombination näher vorgestellt. Auch mit Dieser bin ich wieder sehr zufrieden. Passend dazu erschien mir der Colourpop Liner in einem dunklen Braunton, der mich so wie der vorgestellte Kandidat Bustier ebenfalls in allen Punkten auf Anhieb überzeugen konnte.

 

 


 

 


Wenn ich das AMU so sehe, bekomme ich direkt Lust drauf es die Tage mal wieder zu schminken. Es ist so eine “damit kann man nichts verkehrt machen” Kombination, die ich im Alltag gern trage. Passt auch zu einer ganzen Menge Vielleicht dient sie ja euch als Inspiration. Lasst es mich wissen.

 
 

 

Facebook
Instagram
Twitter
Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz

1 Comment

Leave a Reply

CommentLuv badge