Menu
ALGENIST / Alverde / Aufgebraucht / Bobbi Brown / Burberry / By Terry / CD / Chanel / COOLA / dr dennis gross / featured / Luvos / Maybelline / P2 / Paula's Choice / Rausch / The Body Shop / Yves Rocher

Aufgebraucht im August 2016

Aufgebraucht-August-2016.jpg

Widmen wir uns an dieser Stelle meinen leer gewordenen Produkten aus dem Monat August 2016. Einige davon haben mich monatelang begleitet, daher sind diese Mini Reviews hoffentlich wie immer hilfreich und interessant für euch. Bitte berücksichtigt, dass nicht alles davon auch im August Aufgebraucht wurde. Manche Produkte haben mich über Monate begleitet und aus irgendeinem Grund waren sie dann einfach nahezu gleichzeitig leer.

 

Aufgebraucht-August-2016.jpg

 

 



 

Aufgebraucht-August-2016-2.jpg

 

CD – mildes Gesichtswasser Wasserlinie

Lange Zeit war dieses Mizellenwasser ein großer Favorit von mir und ich hatte mich reichlich eingedeckt. Diese leichte Schaumbildung hatte mich allerdings immer etwas gestört. Nun verwende ich es nur noch zum entfernen von Swatches usw. Diesbezüglich kann ich nichts Negatives zum Produkt sagen. Es macht was es soll und das richtig gut.

The Body Shop – Camomile Silky Cleansing Oil

Keine Ahnung wie lange ihr dafür braucht um eine Flasche leer zu bekommen, aber bei mir dürften es bestimmt so um die 6-9 Monate gewesen sein. Es hat getan was es soll und ich habe diesbezüglich nichts Negatives zum Produkt zu sagen. Aktuell bin ich wieder auf Reinigungsbalms umgestiegen.

Asea – Renu 28*

In dieser Press Sunday Ausgabe hatte ich euch dieses Produkt vorgestellt. Wirklich große Hoffnungen hatte ich nicht, dass es irgendwas an meiner Haut drastisch verbessern würde. Es gab diesbezüglich gespaltene Meinungen. Einige lobten es, andere konnten keine Wirkung bemerken. Ich gehöre ebenfalls zur zweiten Kategorie.

pai – Rosehip BioRegenerate Oil

Hatte ich mir vor langer Zeit mal gekauft, da ich viel Positives dazu gelesen hatte. Es ist ein gutes Produkt, allerdings bin ich mir sicher, dass man ein solches Öl auch deutlich günstiger bekommen kann, denn wirklich dramatische Inhaltsstoffe (welche den Preis rechtfertigen) sind ja nicht drin. Ein solides Produkt, wo man eben den Namen bezahlt.

the Estee Edit – Dissolve the Drama Cleanser / Schwämmchen / dr. dennis gross – alpha beta peel extra strength / MUTI – Anti-Age-Serum  / SOTHYS – Hydrating essential ampoule * / Teoxane – RHA VCIP Serum* / MD Solar Sciences – Mineral Moisture Defense 50 / Coola – mineral sunscreen SPF30 / Coola – daydream mineral primer / Paula’s Choice – Skin Perfektion 2% BHA Lotion / Genius – Ultimate Anti-Aging Vitamin C+ Serum

Eine Menge Probegrößen habe ich in den letzten Wochen aufgebraucht. Vieles davon hatte mich im Juli nach Barcelona begleitet, so dass ich den Rest dann daheim aufgebraucht hatte. Positiv in Erinnerung sind mir vor allem die Coola Produkte geblieben. Ich habe jetzt schon einige Probegrößen verwendet und war bisher jedes Mal echt angetan. Da werde ich wohl mal nach einer Fullsize Ausschau halten.

Luvos – Hydro Maske*

Diese Maske hatte ich euch in einem eigenen Post bereits vorgestellt. Für meine Haut leider zu austrocknend, so dass ich einen Nachkauf nicht in Erwägung ziehe.

 



 

Aufgebraucht-August-2016-4.jpg

 

The Body Shop – Blueberry Shower Gel

Es gibt noch Produkte welche näher dran sind am Original, aber der Duft hat mir trotzdem sehr gut gefallen. Ansonsten war es halt ein solides Duschgel.

Rausch – Herzsamen Sensitive-Shampoo

Dieses Shampoo hatte ich mir in der Phase meiner stark juckenden Kopfhaut gekauft (was sie teilweise immer noch macht). Allerdings konnte ich nicht wirklich einen großen Unterschied / eine Verbesserung feststellen.

Yves Rocher – Spicy Vanille Liquid Hand Soap

Gab es Anfang des Jahres reduziert zu kaufen und beim Schnuppern fand ich den Duft toll. Allerdings ist er bei der Handwäsche dann nicht mehr wirklich vorhanden.

Alverde – Körperbutter Bio-Karitébutter*

Sie durfte mich ebenfalls unterwegs begleiten und wurde dann daheim geleert. Eine nicht ganz so dicke Textur wie ich es z.B. bei The Body Shop gewohnt bin, dafür allerdings genauso pflegend.

Beauty Protector – Protect&Detangle Leave In Conditioner

Ich hatte nicht den Eindruck, dass es irgendwas anders macht als andere Produkte dieser Art.

Nexus – Nutrive Humectress Conditioner+Shampoo

Shampoo und Conditioner halt. Wer sich diese Verpackung überlegt hat, hat nicht so ganz drüber nachgedacht. Sieht zwar super aus, aber die Produktentnahme war nicht so einfach bzw. bleib massig in der Verpackung zurück. Es hat daher nicht mal solo für eine Haarwäsche bei mir gereicht.

 



 

Aufgebraucht-August-2016-3.jpg

 

Bobbi Brown – Intensive Skin Serum Concealer

Ich war überrascht wie lange dieses Pröbchen doch durchgehalten hat. Eine sehr leichte Textur, welche doch überraschend gut deckte und meine trockene Augenpartie nicht wie eine Trockenwüste hat aussehen lassen. Auch ohne abpudern hat er gut gehalten.

p2 – Color Correcting Pen

Ein Dauergast bei mir und ohne würde es definitiv nicht nach einem so ordentliche Lackauftrag aussehen.

Urban Decay – Lip junkie – Naked

Ich glaube, dass der damals bei der ersten Naked Palette mit dabei war. So alt ist es also schon. Um es endlich leer zu bekommen kam es jeden Morgen nach dem Zähneputzen aufgetragen als kurzzeitige Pflege. Meine Lippen mochte es jedenfalls, auch wenn es keine wirkliche Farbe hatte.

Chanel – Maxi Lash So Volume!

Als Pröbchen mal bekommen und eine solide Mascara, welche die Wimpern schwärzt und etwas voller aussehen lässt, ohne allerdings wirklich zu verlängern und einen Wow Effekt zu erzielen. Ich habe sie gern als erste Schicht Mascara verwendet.

Maybelline – Define-A-Brow – Dark Blonde

Bei Amazon hatte ich mir mal ein paar davon bestellt und bin wirklich sehr zufrieden damit. Die Miene neigt dazu abzubrechen wenn man sie zu weit herausdreht. Nachdem ich dieses wusste, klappte es mit 2mm herausgedreht super. Er kommt nicht ganz an Anastasia heran, dafür kostet er auch nur 1/4. Probiert ihn mal aus. Ich finde es schade, dass er nicht regulär im Laden zu bekommen ist. Gefällt mir deutlich besser als das was Maybelline sonst so im Bereich der Augenbrauen gerade auf den Markt bringt.

By Terry – Blush Velouté – 2 Peach Nude

Nun ist es leer. Es hat mich Jahre begleitet und war ein tolles und zuverlässiges Blush, welches immer passte. Es hat mir allerdings die Augen dahingehend geöffnet, wie lange so ein 3g Blush doch hält.

Burberry – Lip Glow Blush – 04

Wird jetzt aussortiert. Es lag viel zu lange rum und läuft auch aus, so dass ich eingesehen habe, dass ich es nicht mehr verwenden werde.

 



 

Aufgebraucht-August-2016-5.jpg

 

Voluspa – Clove Pomander

Vom Duft her der perfekte Lagerfeuergeruch. Als hätte man es mit nach hause genommen. Für den ein- oder anderen könnte der Duft vielleicht zu intensiv sein, denn er nimmt einen Raum sehr schnell komplett ein. Bei mir war es von der Tagesform abhängig wie lange ich ihn immer so intensiv mochte.

Kringle Daylight – Peony

Keine Ahnung wie sie es geschafft haben, aber dieser Duft ist zu 100% der Duft einer Pfingstrose. Als ständet ihr vor einem Busch und riecht daran. Ich bin so traurig, dass sie abgebrannt ist.

Dolce&Gabana – Dolce Floral Drops

Man sollte meinen, dass 30ml recht schnell leer sein sollten. So war auch meine Annahme und Monate später weiß ich es besser. Ein sehr frischer, blumiger und minimal süßlicher Vertreter meine liebsten Duftrichtung. Absolutes Beuteschema. Zumal der Flacon einfach bezaubernd aussieht.

 



Ich hoffe diese Übersicht hat euch wieder einen kleinen Eindruck der Produkte vermittelt und vielleicht Interesse dahingehend geweckt, etwas davon auszuprobieren. Was habt ihr im August alles Aufgebraucht? Kennt ihr vielleicht etwas von meinen geleerten Produkten selbst?

 

Facebook
Instagram
Twitter
Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz

Merken

Merken Merken Merken Merken

Merken

4 Comments

  • Jana
    September 1, 2016 at 6:57 pm

    Ich gehöre zu den eingefleischten Fans des Pai-Öls und ich habe schon mehrfach günstigere Öle gekauft, weil ich auch überzeugt war, dass man vor allem für den Namen bezahlt. Ich bin aber immer wieder reumütig zurückgekehrt und habe jetzt meine dritte Flasche in Gebrauch.
    Bei dem Cleansing Oil vom Body Shop bin ich aber der Meinung, dass das günstige von Balea es genau so tut.

    Liebe Grüße ♥

    Reply
    • Dani
      September 1, 2016 at 7:24 pm

      Es ist ja auch völlig in Ordnung sich dessen bewußt zu sein, dass man manchmal einfach ein Produkt einfach mag, ohne das es dafür wirklich Gründe gibt bzw. diese sich schwer genau definieren lassen. Davon aheb ich bestimmt auch ein paar im Schrank stehen.

      Reply
  • Sally
    September 2, 2016 at 8:47 am

    Der P2 Correcting Pen ist auch mein Dauergast. Habe noch keinen anderen gefunden, der so gut ist wie dieser.
    Habe auch lieber immer mal ein Backup zu viel zu Hause 😀

    Reply
    • Dani
      September 2, 2016 at 6:58 pm

      Da stimme ich Dir zu. Lieber ein paar mehr daheim bunkern 🙂

      Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge