Menu
Favoriten / featured / Laura Mercier

Top 5 Produkte von laura mercier + Verlosung #7

laura mercier

Laura Mercier ist definitiv eine meiner absoluten Lieblingsmarken, wenn nicht sogar DIE Lieblingsmarke. Daher habe ich über die letzten Jahre auch sehr viele Produkte ausprobiert und dadurch meine Favoriten identifiziert. Wahrscheinlich würde ich auf eine Top 50 Liste kommen, aber für den Anfang ist eine Top 5 schon mal ein guter Start. Daher möchte ich euch heute die Produkte vorstellen, auf welche ich nicht mehr verzichten möchte und immer wieder nachkaufen würde. Vielleicht ist ja etwas dabei, was ihr so noch nicht kanntet und euer Interesse wird spontan geweckt.

 

 

Platz 1: laura mercier – mineral Powder – Real Sand*

 

 

 

Produktbeschreibung:

Der Mineral Powder SPF 15 von Laura Mercier ist das perfekte Make-up für alle Kundinnen, die sich eine variable Deckkraft wünschen. Leicht aufgetragen wirkt der Teint sehr natürlich. Öfter übereinander auftragen, erhalten Sie einen ebenmäßigen makellosen Teint. Gemahlene Perlenpartikelchen geben dem Teint einen wunderschönen Glow und wirken wie ein Weichzeichner: kleine Fältchen werden gemildert. Der Mineral Powder SPF 15 ist für jeden Hauttyp geeignet, auch für sehr empfindliche oder trockene Haut. Tragen Sie den Mineral Powder SPF 15 mit dem Face Brush auf, so verschmilz das Make-up perfekt mit der Haut.

Inhalt: 9g

Preis: 43€

In den letzten Jahren habe ich dieses Produkt auf dem Blog erwähnt. Es ist mein absoluter Favorit von laura mercier und ich mag einfach nicht mehr Ohne. Man kann in der Deckkraft variieren, so dass es entweder ausgleicht oder gut abdeckt. Je nachdem wie viel ihr eben davon schichtet. Ich verwende zum Auftrag einen Kabuki, welcher recht fest gebunden ist und vor allem viele Haare aufweist. Damit lässt sich das Puder am besten in kreisenden Bewegungen einarbeiten. Verteilt bekommt man dann im Ergebnis ein ausgeglichenes Hautbild und die Haut strahlt. Dadurch, dass es in einer praktischen Form daher kommt, kann man es auch überall hin mitnehmen zur Auffrischung oder auf Reisen. Zu Beginn dachte ich noch, dass 9g recht wenig Inhalt wäre, allerdings hat es dann doch sehr lange gereicht. Für mich eines der Produkte, dass ihr definitiv mal ausprobieren solltet. Es kann genauso gut mit anderen Foundations kombiniert werden und verträgt sich mit allem sehr gut. Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es die einzige Foundation, welche ich behalten würde.

 

Platz 2: laura mercier – Loose Setting Powder – Translucent*

 

 

Produktbeschreibung:

Fixieren Sie Ihr Make-up mit diesem seidigen Puder und kreieren Sie ein modernes mattes Finish! Die transparente Puder-Formulierung eignet sich für normale bis ölige Haut und passt sich jedem Hautton an – von hell bis dunkel. Der Laura Mercier Translucent Loose Setting Powder ist ein extrem leichter, seidiger Fixierpuder, der feinstes französisches Cashmere-Talk enthält sowie einen einzigartig lichtreflektierenden Inhaltsstoff, der ein ebenmäßiges Finish verleiht und feine Linien und Unebenheiten deutlich mildert. Die ölfreie Formel verlängert den Halt und zaubert einen natürlichen Look. Die Formel ist nicht komedogen, nicht klumpend und dermatologisch getestet.

Inhalt: 29g

Preis: 45€

Hiervon hatte ich vor langer Zeit mal bei einer Aktion eine Luxusprobe erhalten und habe vor einigen Monaten damit begonnen dieses Puder unter den Augen nach dem Auftrag von Concealer verwendet. Mit dem Beautyblender aufgetupft hielt so alles an Ort und Stelle und ich erhielt im Ergebnis nicht die Trockenwüste, welche ich durch man andere Produkte dort als Ergebnis erhielt. Auch im Gesicht aufgetupft lässt es sich einfach verwenden und ist sehr gleichmäßig im Auftrag. Da es so gut wie keine Farbabgabe hat, fügt es sich sehr gut ins Gesamtbild und ist förmlich unsichtbar. Dafür wirkt das Gesamtbild ausgeglichen und gleichmäßig. Nicht ohne Grund wird dieses Produkt so oft so gelobt. Ich bin definitiv zu einem Fan geworden und nachdem die Minigröße schon ewig reicht, werde ich mit der Fullsize wahrscheinlich sehr lange auskommen.

 

Platz 3: laura mercier – Caviar Stick Eye Colour – Amethyst*

 

 

Produktbeschreibung:

Der Caviar Stick Eye Colour eignet sich durch seine cremige, leicht zu verwischende Konsistenz bestens zum Schminken von Smokey Eyes oder zum Umranden der Augen. Die wasserresistente Formel verwischt nicht und setzt sich nicht in Fältchen ab.

Inhalt: 1,41g

Preis: 29€

Die Caviar Sticks wurden vor einigen Jahren ins Sortiment aufgenommen und waren für mich eine echte Bereicherung. Endlich mal Cremelidschatten, welche in sehr vielen Farben daherkommen (aktuell ist eine ansehnliche Farbauswahl erhältlich) und sich einfach auftragen und verblenden lassen. Darüber hinaus kann man sie miteinander kombinieren, als farbige Base verwenden oder einfach solo auftragen. Darüber hinaus machen sie sich auch hervorragend als Eyeliner oder auf der Wasserlinie. Amethyst ist daher eher exemplarisch für die gesamte Reihe zu sehen und gehört farblich zu einem meiner Favoriten. Ich verwende die Farbe auch solo sehr gern. Beim Verblenden sollte man allerdings allgemein schnell sein, denn ist die Farbe erst einmal angetrocknet, dann hält sie bombig an Ort und Stelle. Die Stiftform finde ich zum Auftrag sehr praktisch und bevorzuge ich definitiv gegenüber Tuben oder Töpfchen. Ich bin mir sicher, dass ich auch zukünftig immer mal wieder neue Farben meiner Sammlung hinzufügen werde. Langfristig kann ich mir auch gut vorstellen diese Reihe als einziges zu behalten bei den Cremelidschatten.

 

Platz 4: laura mercier – Eye Brow Pencil – Blonde*

 

 

Produktbeschreibung:

Ein Stift mit geschmeidiger Textur zum präzisen Auffüllen und Nachzeichnen der Augenbrauen. Für wunderschön gleichmäßiges und natürliches Finish.

Inhalt: 1,17g

Preis: 27€

Lange Zeit war dieser Augenbrauenstift mein großer Favorit. Ich kannte nur diese Stiftform und habe ihn immer wieder nachgekauft. Dann kam der Moment, wo er überall ausverkauft war über Monate und ich einfach kein neues Exemplar mehr kaufen konnte. So hatte ich damals auf Alternativen wie z.B. den Brow Wiz zurück gegriffen. Bei meinen kaum vorhandenen Brauen hat dieses allerdings einen sehr hohen Verbrauch bedeutet, so dass ich irgendwann wieder zum Augenbrauenstift von laura mercier zurück gekehrt bin. Am Auge ist der Auftrag sehr gleichmäßig und ich kann gezielt dort größere Striche ziehen, wo ich es brauche. Ich ziehe als erstes die Form nach und dann geht es ans “ausmalen”. Die Farbe bleibt an Ort und Stelle und schafft es, dass meine paar Haare dort besser zur Geltung kommen und dunkler wirken. Dadurch wirkt das ganze wiederum harmonischer. Das ganze Hält den ganzen Tag an Ort und Stelle (sofern ich nicht mal meine über meine Braue zu wischen) und ich brauche am Morgen deutlich weniger Zeit, weil es mir aktuell so schnell gelingt es so aussehen zu lassen, als hätte ich tatsächlich Augenbrauen.

 

Platz 5: laura mercier – Secret Camouflage – SC-1*

 

 

 

Produktbeschreibung:

Laura Mercier’s Secret Camouflage kaschiert Augenschatten, Unreinheiten und Pigmentstörungen. Die zwei Farbtöne lassen sich für perfekte Abdeckung individuell mischen.

Inhalt: 5,92g

Preis: 38€

Die beiden unterschiedlichen Farbtöne erlauben es, dass man je nach Bedarf die Farbmischung variieren kann. Die Textur ist etwas fester, so dass ich nicht empfehlen würde das ganze im Bereich der Augen aufzutragen. Punktuell mit einem Pencilbrush aufgetragen, kann man so Unreinheiten oder andere Stellen  super abdecken, so dass sie kaum bis gar nicht mehr sichtbar sind. Ein paar Sekunden warten und abpudern. Dann hält das ganze den ganzen Tag. Bei vielen cremigen Produkten zum Abdecken habe ich das Problem, dass die Stellen abgepudert deutlich erkennbar und trocken wirken. Dieses Problem habe ich mit diesem Produkt nicht. Vor allem ist das ganze auch noch sehr ergiebig, so dass man sehr lange damit auskommt. Wer ab und an mal was abzudecken hat oder wirklich was mit sehr guter Deckkraft benötigt, wird mit diesem Produkt sehr glücklich werden.

 



 

 

Da sicherlich nicht jeder so vertraut mit den Produkten von laura mercier ist wie ich es bin, gibt es ein kleines Set zu gewinnen, dass euch den Einstieg ermöglichen soll.

  • laura mercier – Smooth Finish Foundation Powder – 03*
  • laura mercier – Crème Smooth Lip Colour – Rosewood*
  • laura mercier – Lip Glace Mini*

 

 

Teilnahmeregeln:

  • Hinterlasst einfach ein Kommentar unter diesem Post, welcher thematisch passt. z.B.: Welche Erfahrungen habt ihr mit der Marke bereits gesammelt? Was sind eure Favoriten? Was würdet ihr gern ausprobieren? Gebt im Kommentar ebenfalls euer Alter an.
  • Kommentare, die nicht alle Angaben enthalten werte ich nicht als Teilnahmen.
  • Pro Person nur eine Teilnahme möglich.
  • Gewinn wird nur an eine deutsche Adresse verschickt.
  • Wer noch unter 18 ist, fragt bitte vorab bei einem Elternteil um Erlaubnis, da ich im Gewinnfall eine schriftliche Einverständniserklärung zu Versandzwecken benötige.
  • Rechtsweg ausgeschlossen
  • Keine Barauszahlung des Gewinnes
  • Keine Gewähr
  • Kein Ersatz bei Verlust auf Transportweg
  • Gewinner wird zufällig ausgewählt
  • Die Verlosung läuft bis zum 25.03.2017 um 23:59 Uhr und den Gewinner werde ich hier unter dem Post dann bekannt geben. Ihr erhaltet dann eine mail von mir (an die mailadresse, welche ihr zum kommentieren angegeben habt, welche nicht für andere Zwecke verwendet wird).
  • Der Gewinner hat dann 72h Zeit mir zu antworten. Geschieht dieses nicht, wird ein neuer Gewinner ausgelost.

Produkt wurden zur Verfügung gestellt

Gewinnerin: Katrin



Wie vertraut seid ihr mit dem Sortiment von laura mercier? Habt ihr bereits Erfahrungen gesammelt oder bisher noch nichts ausprobiert?

Facebook
Instagram
Twitter
Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz

Merken

39 Comments

  • Elisa
    März 22, 2017 at 5:14 pm

    Ich finde es sehr interessant, dass du diese Marke so gerne magst. Bisher hatte ich noch keine Gelegenheit Produkte auszuprobieren, bin aber nun sehr neugierig geworden. Die Produkte wirken klassich elegant und hochwertig…ich werd sie mir mal genauer anschauen.
    Liebe Grüße Elisa(31Jahre)

    Reply
  • Sine Katlan
    März 22, 2017 at 5:31 pm

    Ich habe noch absolut gar nichts von Laura Mercier. Das sollte ich mal ändern 🙂
    Am meisten interessiert mich das Loose Setting Powder, wahrscheinlich weil es immer so gehypt wird.

    Reply
  • Andrea
    März 22, 2017 at 5:37 pm

    Ein toller Bericht. Ich kenne die Marke bisher überhaupt noch nicht und würde mich sehr freuen, wenn ich gewinne. LG, Andrea

    Reply
  • DLA
    März 22, 2017 at 6:31 pm

    ich muss auch gestehen: ich kenne bisher nichts von laura mercier. interessant wäre aber secret camouflage. was gutes zum abdecken sollte grundausstattung sein und ich habe viel von dem produkt gelesen. auch bin ich guten eyeshadow sticks nicht abgeneigt, ich habe bisher nichts gefunden was ohne base nicht im laufe des tages verschwimmt (auch kiko tut das bei mir, die werden ja auch öfters gelobt). deshalb wären ja evtl. die caviar sticks meine rettung?
    ich bin 34.

    Reply
  • Doro
    März 22, 2017 at 6:31 pm

    Ich habe vor allem vom Loose Setting Powder oft gelesen, es selbst aber noch nie ausprobiert. Die Caviar eye color klingen auch sehr interessant.
    Viele Grüße, Doro ( 38 Jahre)

    Reply
  • Marie
    März 22, 2017 at 7:54 pm

    Von der Marke habe ich ein Blush, welches sich sehr gut auftragen lässt. Es ist fast aufgebraucht, allerdings gibt es die Farbe im Sortiment nicht mehr. Ich habe aber vor, dort wieder nach einer vergleichbaren Farbe zu schauen. Dann besitze ich noch einen Highlighter in Puderform von der Marke, den es auch so nicht mehr gibt. Auch der hat eine hervorragende Qualität. Die Highlighterpalette „Candleglow“ ist noch erhältlich, aber der enthaltene Glitzer ist mir zu grob. Ich hatte sie mir leider blind bestellt. Den Secret Concealer habe ich ebenfalls schon nachgekauft, die Konsistenz und Farbauswahl schätze ich sehr. Als Lidschatten habe ich den „African Violett“ gekauft, vermutlich ein ziemlich bekannter Farbton der Marke. Das leichte Changieren der Farbe mag ich, geht also gut als „Solokünstler“ durch. Klassische Puder habe ich von der Marke noch nicht probiert.
    Das Produkt, welches ich schon mehrmals nachgekauft habe und ohne das ich nicht mehr möchte, ist der Thightline Cake Eyeliner – hält sehr gut und ist bei mir die Alternative zu einem Lidstrich.
    (Alter 38)

    Reply
  • Juliane
    März 22, 2017 at 8:03 pm

    Von der Marke höre ich zum ersten Mal. Die Verpackung bzw. vom Aussehen siehts ansprechend aus..mich würde am meisten das Smooth Finish Foundation Powder interessieren!!!

    gfc: julchens lieblingsecke

    lg juliane, 24

    Reply
  • Oli
    März 22, 2017 at 10:17 pm

    Hey 🙂
    Also von der Marke hab ich schon was gehört. Mich juckt es ja bei dem Face Illuminator in den Fingern! 😀
    Der Caviar Stick sieht aber auch toll aus.

    Oli 24

    Reply
  • Julia
    März 22, 2017 at 10:20 pm

    Liebe Dani,
    so wie du das beschreibst fürchte ich schon um meinen Geldbeutel 🙂 Von Laura Mecier liest man ja häufiger, vor allem vom Loose Setting Powder, aber bisher konnte ich immer standhaft bleiben. Es ist schon eine Menge Geld für ein bisschen Puder, aber ich habe auch noch nie etwas negatives darüber gelesen. Schau mer mal, ich brauch jetzt erstmal auf, aber danach steht das ganz weit oben auf meiner Liste. Richtig spannend finde ich auch das Mineral Powder. Sieht klasse aus!
    Ich würde mich riesig freuen mal etwas von der Marke testen zu können 🙂
    Liebe Grüße
    Julia (28 Jahre)

    Reply
  • Hanni
    März 23, 2017 at 8:31 am

    Liebe Dani,
    ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit der Marke gemacht, dein Blogbeitrag klingt aber wirklich verlockend und sehr überzeugend! Besonders gerne würde ich den mineral Powder – Real Sand von laura mercier ausprobieren!
    Viele liebe Grüße, Hanni (32)

    Reply
  • Beauty Mango
    März 23, 2017 at 9:24 am

    Das Loose Setting Powder möchte ich auch noch unbedingt testen!
    Beauty Mango kürzlich veröffentlicht…Mirácoli – der Geschmack der Kindheit

    Reply
  • Melli
    März 23, 2017 at 10:16 am

    Hallo Dani,

    ich finde den High Coverage Concealer von Laura Mercier gut. Die Konsistenz ist etwas dicker, aber es deckt gut bei Pickeln ab.

    Testen würde ich gerne mal die Cavier Sticks.

    Lieben Gruß

    Melli (32)

    Reply
  • 202snoopy
    März 23, 2017 at 11:24 am

    Hallo liebe Dani,

    ich muss gestehen, dass ich bislang noch kein laura mercier Produkt mein Eigen nennen kann. Auf deinem Blog habe ich schon das ein oder andere Mal von der Marke gelesen. 🙂
    Umso neugieriger bin ich auf die Produkte. Sehr interessant finde ich das Loose Setting Powder, allerdings ist der Preis auch nicht gerade ohne.

    Viele Grüße
    202snoopy (30)

    Reply
  • Ina
    März 23, 2017 at 1:09 pm

    Hallo Dani,
    Ich (34) hatte mir aus Verlegenheit das Settingpuder in translucent um Weihnachzen geholt, weil nichts anderes kurzfristig verfügbar war und ich muss sagen, das ist echt super. Wenn ich meins von Make-up Forever leer habe, dann hole ich das auch wieder. Das ist so weich, ein Träumchen .
    Und in meiner CC Box hatte ich mal eine Palette von denen drin. Da hatte ich mich sich voll gefreut drüber.

    Magst du auch mal 5 Favoriten von anderen Marken (wie Mac oder Too Faced oder so) vorstellen?
    LG Ina

    Reply
    • Dani
      März 23, 2017 at 4:56 pm

      Ich habe zumindest so etwas ins Auge gefasst und habe so ein paar Top XX von Firmen, welche mir vorschweben 🙂

      Reply
  • Daniela
    März 23, 2017 at 2:42 pm

    Hallo,
    ich kenne die Marke auch noch nicht. Die Produkte sehen sehr interessant aus und ich würde gerne einmal das „Smooth Finish Foundation Powder“ ausprobieren, da ich immer wieder verschiedene Puder teste, bis jetzt aber noch keines gefunden habe das mich vollkommen überzeugt hat 😉
    Liebe Grüße Daniela (37)

    Reply
  • Doreen
    März 23, 2017 at 3:57 pm

    Hi, ich hatte von der Marke mal eine Probe eines Lipglosses, das mochte ich sehr. Ansonsten höre ich ganz viel gutes vom Loose setting Powder. Das würde ich schon mal gern probieren.
    Lg Doreen,44

    Reply
  • Nadine von tantedine.de
    März 23, 2017 at 4:11 pm

    Das sind wirklich schöne Produkte! Deine Bilder sind super! Ich habe keine Erfahrung mit Laura Mercier Produkten, nutze aber sehr gerne LosenPuder.
    Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen. Ich bin 32 Jahre jung
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

    Reply
  • Marga
    März 23, 2017 at 4:18 pm

    Laura Mercier kenn ich gar nicht.
    Aber das Loose Setting Powder – Translucent hört sich nach
    deinem positiven Test schon ganz gut an.
    Wäre auch für mich, 53 Jahre, etwas.

    Reply
  • Kathi
    März 23, 2017 at 4:25 pm

    Diese Marke kenne ich bisher nicht, aber das Foundation Puder würde mich sehr interessieren! Ich suche noch nach einem Puder mit guter Deckkraft!

    Viele Grüße
    Kathi (36 J)

    Reply
  • Peggy
    März 23, 2017 at 5:39 pm

    ich kenne die Marke noch nicht würde sie aber gerne testen , da ich im Moment keinen Lippenstift besitze würde ich mich freuen diesen testen zu können, wer weiss vielleicht kann mich dieser überzeugen .

    Ich bin 27

    Reply
  • Claudia
    März 23, 2017 at 6:52 pm

    Ich kenne Laura Mercier noch nicht, aber die Marke ist sehr hochwertig – ich würde die Produkte zu gerne ausprobieren

    Reply
  • Heike
    März 23, 2017 at 7:20 pm

    Ich kenne die Marke nicht.Würde sie gerne ausprobieren.Mein Favorit wäre der Lipgloss.
    Den würde ich auch gerne ausprobieren.Ich bin 46 Jahre und auch in dem Alter kann man noch was Neues entdecken.

    Reply
  • TaraFairy
    März 23, 2017 at 8:25 pm

    Ich habe die Marke bei Karstadt kennen und mögen gelernt. Leider war der Counter schnell wieder verschwunden. Seit ein paar Monaten ist sie bei meinem Dougi erhältlich, was ich toll finde.
    Meine Favoriten sind der transparente lose Puder und der Foundation Primer.
    Glg
    Jennifer (44)

    Reply
  • Karin Rudat
    März 23, 2017 at 9:17 pm

    Der Bericht hat mich sehr interessiert, leider kenne ich die Marke Laura Mercier nicht, würde sie aber gern kennen lerner

    Reply
  • Lisa
    März 23, 2017 at 11:25 pm

    Ich kenne die Marke noch nicht und würde mich sehr gerne mal durchtesten.

    Reply
  • Tanja Hammerschmidt
    März 24, 2017 at 12:47 am

    huhu du liebe,
    von der marke habe ich bis eben noch gar nichts gehört. wahrscheinlich gibt es die nicht bei DM 😀 ich liebe schminke wie nichts anderes und bin immer wieder begeistert, wie schön sie einen menschen machen kann. Die beste erfindung ist und bleibt ein schöner wuchtiger mascara ^^ weil eine frau von schminke nie genug bekommen kann, spring ich auch heute wieder in deinen los topf 🙂 und drücke fest die daumen

    lg rockstar84@gmx.de

    Reply
  • Katrin
    März 24, 2017 at 7:25 am

    Ich kenne die Marke leider auch noch nicht und würde liebend gerne das Laura Mercier’s Secret Camouflage ausprobieren,da meine Gesichtshaut ein paar unschöne Stellen aufweist wie z. B. unschöne Rötungen.
    Ich bin 39 und lasse mich gerne überzeugen.Die Berichte über die einzelnen Produkte hören sich auf jeden Fall sehr vielversprechend an!

    Reply
  • aloha
    März 24, 2017 at 10:42 am

    Liebe Dani,
    danke für den tollen Bericht. Ich kenne die Marke noch nicht und dein Bericht macht Lust, sie mal auszuprobieren. Am liebsten den Lieppenstift, ich trage immer welchen und die Farbe auf dem Foto ist wirklich schön

    Reply
  • Ria
    März 24, 2017 at 7:42 pm

    Von laura mercier besitze ich bisher noch nichts . Ich würde aber gerne die Lidschatten und die Lippenprodukte gerne ausprobieren.

    LG

    Ria (41)

    Reply
  • Kaddi K
    März 24, 2017 at 7:42 pm

    Ich habe einen Lidschatten Stift und bin begeistert, wie gut er ohne Base hält. Damit geht’s morgens wirklich schnell.
    Ich würde gern noch mehr kennen lernen.
    Lg kaddi (28j.)

    Reply
  • Silvia Huppertz
    März 24, 2017 at 10:49 pm

    Hallo,
    was für ein ansprechender und toller Bericht. Ich kenne die Marke nicht, bin über „Augenringe“ hier gelandet und nun ist es sicherlich kein Wunder, dass ich hier schreibe, dass ich gerne laura mercier – Secret Camouflage – SC-1 ausprobieren würde. Ich wäre mehr als gespannt, ob es mal ein Produkt schafft, dass ich zufrieden bin.

    Liebe Grüße

    Reply
  • Andrea Braun
    März 24, 2017 at 11:53 pm

    Ich kenne die Produkte leider noch nicht. Da ich aber sehr beautyaffin bin, würde ich mich freuen, wenn ich ein Set gewinnen würde.

    Reply
  • Karin
    März 25, 2017 at 1:43 am

    Ich habe leider noch keine Erfahrungen mit der Marke. Secret Camouflage – SC-1* hört sich interessant an, würde ich gerne gegen Augenringe ausprobieren. Bin 55 J.

    Reply
  • diealex
    März 25, 2017 at 8:04 am

    Hallo,
    von laura mercier hatte ich noch nie was, obwohl ich schon oft so viel Gutes über die Produkte gelesen habe. Sollte ich wohl dringend mal ändern 😉
    Viele Grüße, die Alex

    Reply
  • Melanie R
    März 25, 2017 at 9:56 am

    Hallo,

    ich kenne Laura Mercier nur dem Namen nach. Da die Lippenstiftfarbe aber ganz genau mein Ding ist, probiere ich gerne mein Glück.

    Lg, Melanie (42)

    Reply
  • Nicole Moeller
    März 25, 2017 at 11:21 am

    Interessanter Bericht, macht Neugierig auf die Marke 🙂

    LG Nicole

    Reply
  • Lisa
    März 25, 2017 at 8:41 pm

    Guten Abend Dani!

    Ich fine die Laura Mercier Produkte sehr edel. Habe aber bisher selbst aber auch keine Produkte. Mittlerweile kann man sie bei uns in der Stadt auch nicht mehr kaufen. Das finde ich sehr schade, denn um mir etwas online zu kaufen, sind mir die Produkte zu teuer. Mich interessieren besonders die Caviar Sticks, weil bisher bei mir alle anderen ähnlichen Produkte immer in der Lidfalte verschwinden.

    LG
    Lisa (27 Jahre)

    Reply
  • Kathrin
    März 25, 2017 at 9:11 pm

    Ich muss gestehen, dass ich die Marke bisher nicht kannte. Zumindest scheine ich damit, wenn ich die anderen Kommentare lese, nicht alleine zu sein – ich bin also nicht allein im Tal der Ahnungslosen 😉 Ich habe mich jetzt mal bei Douglas durch die Produktpalette geklickt und muss sagen, da würde ich so einiges gerne ausprobieren. Das Augenbrauengel und die verschiedenen Lippenstifte interessieren mich besonders. Meine beiden Daumen sind gedrückt:)
    Liebe Grüße und einen schönen, sonnigen Sonntag
    Kathrin (35)

    Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge