Menu
AMU / AVON / Clinique / Dr. Pierre Ricaud / featured / Giorgio Armani / Too Faced

[AMU] Grau und Pink geht’s auf den Herbst zu

AMU

Es ist ganz schön lange her, dass ich euch ein schneller und unkompliziertes AMU gezeigt habe. Vor ein paar Tagen habe ich ein paar Neuheiten von Dr Pierre Ricaud erhalten und als ich den Eyeshadow Stick in der Hand hielt, hatte ich sofort dieses AMU vor Augen. Seitdem ich es letzten Freitag das erste Mal am Auge sah, habe ich es direkt mehrfach wieder geschminkt. So gut hat mir das ganze gefallen. Seid ihr also nach der Suche nach einem recht dezenten AMU, dass doch etwas Besonderes ist, dann dient es euch vielleicht als Inspiration.

 

 

Produktliste

  • Dr. Pierre Ricaud – Eyeshadow Pencil – 23508 Vieux Rose Mat – 3,25g**
  • Giorgio Armani – Eyes to Kill silk eye shadow – 30 (limitiert)
  • Clinique – quickliner for eyes intense – 10 intense truffle
  • AVON – Glimmerstick Eyeliner – Blackest Black
  • Urban Decay – Subversion Lash Primer*
  • Too Faced – Better Than Sex Mascara*

 

Clinique / AVON / Dr Pierre Ricaud / Armani / Ricaud + Armani

 

Der Eyeshadow Pen von Dr Pierre Ricaud in Vieux Rose Mat ist ein Grauton mit Rosafarbenem Unterton. Wie es der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei um einen matten Farbton. Sehr deckend im Auftrag (ich „male“ damit direkt auf dem Lid) und mit einem Pinsel einfach und gleichmäßig zu verblenden. Ebenfalls kann man die Farbe intensivieren, ohne dass es zu Lasten der Gleichmäßigkeit geht. Sowohl als Solokünstler, oder auch als Base für andere Lidschatten ein tolles Produkt. Das ganze hält den ganzen Tag an Ort und Stelle und ich hätte nicht gedacht, dass ich von diesem Stift so begeistert sein würde.

Den Giorgio Armani  Eyes to Kill silk eye shadow in 30 müsste es vor ca. 2 1/2 Jahren gegeben haben. Die graue Basisfarbe mit dem pinken Duochromen Schimmer passt sehr gut zur Basisfarbe des Eyeshadow Pens. Eine sogar perfekte Kombination in meinen Augen. Solltet ihr dieses Exemplar nicht besitzen, tut es sicherlich auch ein Lidschatten mit pinkem Schimmer, welcher nicht allzu deckend ist. Damit dürfte sich sicherlich ein ähnlicher Effekt erreichen lassen.

Dazu habe ich einen meiner liebsten Eyeliner von Clinique aus der quickliner for eyes intense Reihe in 10 intense truffel verwendet. Mag zunächst farblich nicht so gut passen, gefällt mir allerdings sehr gut dazu. Ich besitze einige Farben der Reihe und kann sie euch uneingeschränkt empfehlen. Sehr deckend im Auftrag und hält den ganzen Tag an Ort und Stelle. Auf der Wasserlinie habe ich den AVON Glimmerstick Eyeliner in Blackest Black aufgetragen. Er mag zwar nicht den ganzen Tag durchhalten, dafür setzt sich auch nicht viel davon im inneren Augenwinkel ab. Ein intensives Schwarz bekommt man hier auf jeden Fall.

Dazu gab es auf den Wimpern eine meiner liebsten Kombinationen aus dem Urban Decay Subversion Lash Primer (habe ich euch hier bereits genauer vorgestellt) und der Too Faced Better Than Sex Mascara.

 

 


 



So gern ich auch AMUs mit vielen verschiedenen Farben mag, so sehr erfreue ich mich auch an einer sehr simplen Variante. Geht schnell und spart ungemein Zeit am Morgen. Sieht deswegen aber nicht langweilig aus. Ich bin mir sicher, dass ich diese Kombination so noch häufiger tragen werde.

 

Facebook
Instagram
Twitter
Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz

Merken

2 Comments

  • Doro
    September 13, 2017 at 6:02 pm

    Ein wirklich schönes AMU. Was trägst du auf den Lippen? Ich finde den Ton sehr schön.
    LG Doro

    Reply
    • Dani
      September 13, 2017 at 8:14 pm

      Das ist ein sehr alter Colour Changing Lip Balm von essence aus einer LE.

      Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge