Menu
AVON / By Terry / CoverGirl / EOTD / featured / Inglot / Sans Soucis / Too Faced / Urban Decay

[AMU] Harmonie aus warmen und kühlen Farben

Nachdem es längere Zeit sehr selten ein AMUs von mir hier zu sehen gab, gibt es nun schon ein Zweites innerhalb diesen Monats. Nicht, dass ich regelmäßig Farbe auf die Lider auftrage, ich bin halt meist einfach zu faul Fotos davon zu machen. Wenn ich ein AMU so allerdings eine Woche am Stück schminke, dann bin ich wohl einerseits sehr begeistert von der Kombination und andererseits ergeben sich so tatsächlich diverse Gelegenheiten tatsächlich mal zur Kamera zu greifen.

 

 

Produktliste

  • By Terry – Ombre Blackstar – 15 Ombre Mercure
  • Covergirl – champagne
  • Sans Soucis – 51 Hot Chocolate* + 42 Satin Beige
  • INGLOT – 303
  • AVON – Glimmerstick Eyeliner – Blackest Black*
  • AVON – Glimmerstick Diamonds Eyeliner – Sugar Plum
  • Urban Decay – Subversion Lash Primer
  • Too Faced – Better Than Sex Mascara

 

 

 

Von den By Terry Ombre Blackstar Lidschattenstiften besitze ich einige Exemplare und habe sie in letzter Zeit vernachlässigt. Daher haben sie vor ein paar Wochen einen Platz auf dem Schreibtisch gekommen und schon verwende ich sie wieder häufiger. Die 15 Ombre Mercure ist eine sehr interessante Farbe, die mich an ein Gold / Silber / Grün Gemisch erinnert. Als farbige Base erschien mir diese Farbe sehr gut geeignet. Etwas davon aufs Lid aufgetragen, mit dem Pinsel verteilt und ausgeblendet. Schon hat man eine Basis. Um den metallischen Schimmer noch etwas zu intensivieren, habe ich den Covergirl Lidschatten in champagne darüber aufgetragen. Er macht sich auch im inneren Augenwinkel sehr gut.

In der Lidfalte habe ich die beiden Sans Soucis Lidschatten 51 Hot Chocolate und 42 Satin Beige kombiniert aufgetragen. Als ich mit dem Pinsel das erste mal in beide Pfännchen gegangen bin, hat die 42 überwiegt und danach habe ich noch mal etwas von der 51 in der Lidfalte intensiviert. Ich kombiniere häufig zwei Farben miteinander, da sich so leichter der Übergang hinbekommen lässt. Da ich Interesse an einem rötlichen Farbanteil hatte, kam dann noch der INGLOT 303 hinzu, welcher in der Kombination weniger warm erscheint, als man es vom Swatch her vermuten würde. Hier musste ich definitiv einige Male Produkt aufnehmen um das gewünschte Farbergebnis zu erzielen. Wer einen warmen rötlichen Lidschatten sucht, bei dem man die Farbintensität gut steuern kann und nicht zu viel Produkt erwischen kann, der sollte sich diesen Farbton einmal genauer anschauen.

Von den Glimmerstick von AVON bin ich nun schon über Jahre begeistert und Blackest Black hält was er verspricht. Ein deckendes Tiefschwarz, das auch auf der Wasserlinie sehr gut Farbe abgibt und den ganzen Tage fast unbeschadet übersteht. Was er allerdings tut ist on der oberen Wasserlinie abzustempeln. Daher eher nicht geeignet, wenn ihr auf der unteren Wasserlinie eine andere Farbe auftragen wollt. Die Diamonds Variante in Sugar Plum hat mir sehr gut zu den Lidschatten gefallen und harmoniert überraschend gut mit dem INGLOT Lidschatten. Bezüglich der Haltbarkeit habe ich nichts zu bemängeln.

 

 

Auf den Wimpern habe ich meine liebste Kombination aus dem Urban Decay Subversion Lash Primer und der Too Better Than Sex Mascara aufgetragen.

 

 



Die “Zutaten” für dieses AMU sind zum Großteil Produkte, welche ich schon sehr lange besitze. Da ich viele von Ihnen schon länger nicht mehr verwendet habe, wurde es höchste Zeit etwas daran zu ändern. Kombiniert mit ein paar neueren Produkten hat mir das Ergebnis sehr gut gefallen. So gut sogar, dass ich seit einer Woche jeden Morgen nach diesen Produkten greife. Für nächste Woche muss ich vermutlich etwas zwingen mal wieder nach etwas anderem zu greifen. Geht euch da genauso wie mir? Wenn ihr etwas geschminkt habt, was euch richtig gut gefallen hat, dass ihr dann am liebsten jeden Tag danach greifen möchtet?

 

Facebook
Instagram
Twitter

Transparenz

Merken

3 Comments

  • Andrea
    September 26, 2017 at 6:36 pm

    Das sieht hübsch aus, mir gefallen alle Farben sehr gut. Ich kombiniere auch gern ältere Produkte mit etwas Neuem. Die neuen Sachen kommen bei mir immer in eine Box und sobald ich dann standardmäßig etwas Älteres aus der Schublade ziehe, überlege ich meist schon, was ich dazu mit einem neuen Produkt kombinieren kann. Mir ist auch sehr wichtig, dass ältere Produkte häufiger verwendet werden – länger als 2-3 Tage ziehe ich dann aber so eine Kombi nicht durch, ähnlich wie bei Nagellack, den habe ich auch nur selten länger als diesen Zeitraum auf den Nägeln 🙂 Liebe Grüße

    Reply
    • Dani
      Oktober 1, 2017 at 11:42 am

      Es ist einerseits immer wieder interessant neue Produkte auszuprobieren, andererseits fühle ich mich daran erinnert, dass ich ja auch eine ganze Menge anderer Sachen habe, welche ungenutzt rumliegen. Wenn ich sie dann mal wieder verwende, bekomme ich ein schlechtes Gewissen.
      Schon komisch 🙂

      Reply
      • Andrea
        Oktober 1, 2017 at 1:04 pm

        Das ist aber normal, denke ich. Ich habe sogar schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich nur eine kleine Lidschattenpalette mitnehme…ich brauch sie nicht…ich möchte auch aus dem neuen Catrice-Klick-System eine Palette bestücken, ist nicht teuer, aber darum geht es ja nicht mal, sondern darum, dass, wenn auch deutlichst seltener neue Sachen einziehen, irgendwie doch mal wieder was dazu kommt. In diesem Jahr wollte ich z.B. nur einen Cremeblush ersetzen…es waren gleich 4-5 Stück…so über Monate zusammengekauft, deswegen fiel es gar nicht so auf. Als ich dann aber ein extra Fach dafür eingerichtet habe, damit sie von den Puderblushes getrennt sind, bekam ich auch ein schlechtes Gewissen, zumal ich auch noch einige, ganz tolle geschenkt bekam….das hätte doch echt nicht sein müssen…na ja…ich könnte mich jetzt rechtfertigen, dass ich dafür X und Y nicht gekauft habe und insgesamt auch absolut überschaubar bleibe – es liegt wohl auch daran, dass es ständig neue Trends, Farben, Produkte gibt, die man haben WILL. Wahrscheinlich sollte man es einfach genießen…schönen Sonntag Dir 🙂

        Reply

Leave a Reply

CommentLuv badge